Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Eine gute Wahl: Russell Thomas führt bei Live-DVD Regie

Eine gute Wahl: Russell Thomas führt bei Live-DVD Regie

Russell Thomas soll bei der für Oktober angekündigten Live-DVD Regie führen. Das zumindest meldet die in der Regel gut informierte DM-Seite www.depeche-mode.com. Thomas hat in der Vergangenheit mit Künstlern wie Coldplay, U2, Placebo, Beyoncé, Kylie Minogue, Robbie Williams und Silbermond zusammen gearbeitet. Auf seiner Internetseite sind einige Proben seiner aktuellen Arbeiten zu sehen. Auch ein kleiner Werbefilm wird angeboten:

Was können Depeche Mode-Fans von Thomas bzw. von der DVD erwarten?

Thomas zeigt eine Vorliebe für schnelle Schnitte und dynamische Kameraeinstellungen. Das funktioniert bei kraftvollen Songs wie z.B. „Clocks“ (Coldplay) besonders gut. Bei ruhigeren Songs hingegen setzt Thomas gerne auch einmal auf langsame Kameraschwenks. Ein Beispiel dafür ist „Das Beste“ von Silbermond. Thomas spielt gerne mit Close-Ups und Totalen, wobei Künstler und Publikum durchaus die Rollen wechseln. Einige Techniken haben wir allerdings nicht entdecken können: Videoeffekte und die oft billig wirkenden Zoom-Orgien. Die hat Thomas nicht nötig, denn er beherrscht die Kunst, seine Protagonisten passend zu Show und Musik in Szene zu setzen. Wir meinen: Russell Thomas ist eine sehr gute Wahl.

Eure Meinung ist gefragt

Soweit unsere Ansicht. Damit Ihr Euch selbst einen Eindruck machen könnt, haben wir Euch ein paar Links zusammen gestellt. Natürlich wollen wir auch Eure Meinung hören: Teil ihr unseren Eindruck oder seid ihr ganz anderer Ansicht? War erwartet ihr von der Live-DVD? Schreibt es uns!

Auszug aus Russell Thomas‘ Arbeit: Jamiroquai – Cosmic Girl (2002); Coldplay, Clocks (2003); Placebo – Special K (2003) Kylie Minogue, Can’t Get You Out Of My Head (2009); Silbermond – Das Beste (2007)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

71 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ist doch schön,wenn man sich nach al den Jahren wieder trifft….und`93 ist ja schon ein wenig her….oh Gott,da war ich grad 16 Jährchen jung;-)
    Gruß an Beide und Tini natürlich;-)

  2. @Markus
    Hallöchen würde gerne noch etwas mehr von dieser Tour erfahren!!!
    War ja eigentlich die Tour ,wo ich mich erst mal ein paar Jahre ausgeklingt hatte,weil ich mit Daves Drogensache nicht klar kam.
    Aber jetzt bin ich auf deine Erlebnisse neugierig geworden!!!
    Tschau Tini!!

  3. @Markus
    Hallo ihr habt ja bewegende Erinnerungen an Früher!! Kann man richtig neidisch werden.Jetzt weiß ich auch warum du letztes Mal auf Party so von der Devotionel-Tour geschwärmt hast.
    Ich hoffe dir geht es gut.

    Liebe Grüße Tini!!!!
    Gruß auch an die Mc.D.-Fraktion,Playing Devotee und Wetspot75!!!!!

    @Luisas Mum
    Hallo du hast angefragt wegen Party in Köln!
    Im November wäre es besser für mich.Mein Sohn kommt jetzt in die Schule und wir müssen uns erst mal eingewöhnen.
    Birgit hat mir erzählt das es bei ihr auch nicht geht ,muß sich auf ihre Prüfung konzentrieren,wäre auch erst im November dabei.
    LG Tini!

  4. Ne,der bin ich nicht.War aber wie Du schon richtig gedeutet hast auch im Süd Bus und sind in Frankfurt nahe der Festhalle zugestiegen.Wir sollten da wirklich im Forum mal was machen,vielleicht kommen da noch einige Muchachos zusammen.Auf jeden Fall haben wir ja auch die gleichen einzigartigen Erinnerungen behalten.Die Konzerte waren auch Gigantische Erlebnisse für mich.Hab mich bei dem Wembley Konzert,da wir offiziell so beschissene Plätze bekommen haben,ohne mein Wissen in den Block neben der Bühne geschmuggelt wo alle Famielienangehörigen sassen und habe allen,z.b.Daves Mutter, dort nach dem Konzert die Hände vor Freude geschüttelt.Aber wie gesagt,wir sollten da wirklich mal einen Versuch starten ein paar zusammen zu trommeln.Bis dann mal
    Ja,Big Alex genau,das war ne Granate:-))).

  5. Hallo MARKUS, an DJ Dave kann ich mich noch gut erinnern, ebenso an den Österreicher namens Big Alex. Dieser war sogar ein paar Jahre später als Kandidat bei HERZBLATT dabei und gab sich als Bodyguard aus, z.B. bei DM! (Naja…).
    Da gab es auch noch den Frank aus Stuttgart, der tolle Fotos der Konzerte machen konnte. Die Reise war einfach toll und das Konzert in Wembley gigantisch!! Bei ONE CARESS kamen Streicher auf die Bühne.
    Dave (der echte) wünschte uns allen noch schöne Weihnachten (auf Englisch) und warf zuvor oder danach noch sein schwarzes Trägerhemd ins Publikum, welches einer aus unserer Reisegruppe auch fing! Sah es dann später ganz nah. In Sheffield sprangen auch einige Fans auf die Bühne um Dave zu umarmen. Die Bodyguards wollten einschreiten aber Dave winkte diese mit einer kurzen Bewegung wieder zurück. Mann war das mega.

    Ich bin mir nicht mehr sicher ob du der bist, den ich meine. Der Markus kam aus dem Münchner/ bayerischen Raum und hatte danach noch seinen Bundeswehrdienst anzutreten. Deine Altersangabe kommt gut hin. Der Bus in dem wir uns befanden war der sogenannte „Süd-Bus“. Kann mich noch daran erinnern, dass dir bei der Überfahrt auf der Fähre übel war (Falls du der bist, den ich meine).

    Wir waren im Büro (Vorraum) von Muterecords zu zweit, mit einem Angestellten, und du hast viele Fotos geschossen. Bist du das den ich meine? Möchte nur sicher gehen. Wenn nicht ist auch nicht so tragisch.

    Dir ebenso noch einen schönen Sonntag.

  6. @ Gerd nochmal kurz
    Mann waren das Zeiten.Ich war so zerte 19 oder 20 und heute mehr oder weniger zarte 37.Kannst Du Dich noch an den Busleiter DJ Dave aus dem Raum Stuttgart oder den langen Leuchturm aus Östereich erinnern?Oder das Männerpärchen aus Stuttgart?Ich hab da Tränen gelacht.Oder die langen Partynächte in den Hoteldiscos.Diese Reise war so richtig nach meinem Geschmack.Hatte im Frühjahr 94 noch vorgehabt mit Indietours nach Australien zu reisen aber leider haben sie ja schon kurze Zeit nach der England Tour Pleite gemacht.Schönen Restsonntag Dir noch.

  7. @ Gerd
    Gut,das mit den zusenden der Maxis kann ich mich jetzt nicht erinnern und vielleicht war ja noch ein anderer Markus dabei und mit dem Thema hast Du natürlich auch Recht,aber vielleicht sollten wir im Forum mal ein Thema draus machen.Weil würde mich sehr interssieren was z.b mein damaliger Zimmernachbar heute so macht.War so ein kleiner Blonder aus dem Raum Frankfurt(Jörg oder so).Vielleicht haben wir im Forum die möglichkeit noch ein paar Leutchen die damals dabei waren zu ermitteln und mal ein Indie Tour Revivaltreffen zu machen oder sowas .Du findest mich im Forum unter dem Namen Sukram.Werde die Tage mal versuchen ein Thema dort einzurichten.Wenn Du noch nicht im Forum bist,meld Dich einfach mal an und in ein paar Tagen bist Du dann für alles freigeschaltet.Viele Grüsse M.

  8. @Markus:
    Ja genau, dann bist du DER Markus, mit dem ich im Büro bei MUTE-Records war. Wir bekamen da auch beide diese großen PROMO-Poster geschenkt!(WIMS+ IYR). Übrigens saßen wir auch im gleichen Bus. Ich selber komme aus Haßloch/Pfalz und hab´ dir nach diesen megageilen Konzerten die 12-inches der IN YOUR ROOM (Vinyl) zugesandt. Weiß jetzt nicht ob ich noch die Kontaktdaten der Mitreisenden habe, bzw. ob man hier überhaupt Kommentare abseits des Themas schreiben darf. Aber du hattest mal bei einem Kommentar die englischen Konzerte erwähnt, da dachte ich mir das könntest du sein.
    Viele Grüße

  9. @Gerd
    Gerd das ist aber jetzt der Knaller.Ich war 93 kurz vor Weihnachten mit Indie Tours bei den Konzerten in Sheffield,Manchester(GMexx) und Wembley.Und da waren auch unter anderem Depeche Sightseeing angesagt.Kneipen wo sie früher rumhingen und auch unter anderem Mute Records.Kann mich noch dran erinnern das D.Miller persönlich damals keine Zeit hatte.Das ist jetzt wirklich spannend für mich.Woher kommst Du?Leider habe ich die Gesammten Kontaktadressen verzammelt die die Teilnehmer damals bekamen(Denke aber das diese bei den meisten nicht mehr stimmen).Mann Mann Mann waren das noch Zeiten,da stellen sich direkt alle Haare zu Berge.Komischerweise 2001 in München klopfte mir jemand auf die Schulter und hat mir die gleiche Frage gestellt,da haben wir nur gedacht wie klein doch die Welt ist.Es war der Ingolf aus Nürnberg,der damals mit mir im gleichen Bus sass.Mann Mann Mann.

  10. @Playing Devotee.
    Die 3 besitze ich schon. Ich wurde nur hellhörig, als von einer Soundboard-Aufnahme die Rede war, da bei sowas der Sound angeblich klarer, besser sein soll. Aber trotzdem danke für den Tipp!

    @ MARKUS:
    Bist du der Markus, der im DEZEMBER´93 mit auf den englischen DEVOTIONAL-Konzerten war (Indie-Tours)? Beziehungsweise der Markus mit dem ich vor dem London-Konzert bei MUTE-Records war?

Kommentare sind geschlossen.