Album "Violence" erscheint im März

Editors: Videopremiere zu „Magazine“

Alben, die neun Songs lang sind und „Viol…“ heißen, sind ja meistens super. Äh, wie kamen wir jetzt darauf? Ach ja, am 09. März erscheint das neue Album der Editors, und es wird „Violence“ heißen. Wir haben das Video zur ersten Single „Magazine“ für euch:

Editors – Magazine (Official Video)

Stylish (Regie führte wieder Rahi Rezvani), oder? Und mit Inhalt. Und vielversprechend. Die Spannung aufs Album steigt, hier noch die Tracklist:

1. Cold
2. Hallelujah (So Low)
3. Violence
4. Darkness At The Door
5. Nothingness
6. Magazine
7. No Sound But the Wind
8. Counting Spooks
9. Belong

Bei den diversen Ausführungen, in denen das Album erscheint (einfach mal hier schauen) sind dann auch noch zwei Bonustracks dabei:

10. The Pulse
11. When We Were Angels

Hier spielen die Editors live (stets empfehlenswert):
18.03. Wiesbaden
24.03. Münster
25.03. Köln
31.03. Hamburg
01.04. Berlin
02.04. Leipzig
18.04. Wien
20.04. München
21.04. Zürich
24.04. Lausanne

Und am 07.07. im Londoner Hyde Park anlässlich des 40. Geburtstages von The Cure (u.a. mit Interpol, Goldfrapp, Slowdive etc.)!

Jetzt Editors - Violence bei Amazon vorbestellen

www.editorsofficial.com
www.facebook.com/editorsmusic

Letzte Aktualisierung: 16.1.2018 (c)

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.