Home  →  News  →  „Dreaming of me“: Depeche Mode-Fans entern die Charts!

„Dreaming of me“: Depeche Mode-Fans entern die Charts!

Heute vor 30 Jahren veröffentlichten Depeche Mode am 20. Februar 1981 in Großbritannien ihre Debütsingle “Dreaming of me”. Zu diesem Jubiläum haben sich die Fans etwas Besonderes ausgedacht: Mit einem Flashmob wollen sie die Single erneut in die Charts bringen. Auch depechemode.de unterstützt diese Aktion und sagt Euch, wie was ihr tun müsst.

Es ist ganz einfach: Kauft heute „Dreamin of me“ beim Online-Musikhändler Eures Vertrauens. Wichtig ist, dass ihr die Single als MP3-Download kauft. Je mehr Fans dies tun, um so höher steigt der Song in die Charts. Das Ziel ist eine Top-Ten-Platzierung!

Damit ihr nicht lange nach den Downloads suchen müsst, haben wir Euch die Direktlinks zu den wichtigsten Shops zusammen gestellt:

„Dreaming of me“ bei Amazon
„Dreaming of me“ bei iTunes
„Dreaming of me“ bei Musicload

Wichtig: Die Charts werden von Media Control von Freitag bis Donnerstag erhoben. Daher könnte Ihr noch bis Donnerstag, 24. Februar, an der Aktion teilnehmen.

Zwischenstand, So. 18 Uhr:
Platz 5 in den Amazon MP3-Charts
PLatz 37 in den iTunes-Charts

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

349 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich war am 26.2.10 auch in Düsseldorf. Genau jetzt erklangen die ersten Klänge von In Chains!!! What a feeling …

  2. nobel Fan bedeutet:
    direkten Kontakt zu den jungs zu haben, im hotel abhängen solange dm bleiben,

  3. Wahnsinn ein Jahr ist es her, ich kann mich noch genau dran errinnern:)

  4. Was muß man eignetlich tun oder getan haben, um ein „NOBEL-Fan zu sein!?

  5. Mute13, lass dich doch von solchen Neidern nicht nerven.

  6. @) Manuela
    Genau, vor einem Jahr war unser Düsseldorf-Konzert Nr.1 ! Um diese Uhrzeit hatten wir alle mächtig Hummeln im Bauch ! Und es war sooo toll – wie immer ! Seitdem hat sich unser Leben in mancherlei Hinsicht verändert: Wir haben viele Freunde gefunden, mit denen wir Party machen und uns austauschen ! DAS gibt es bestimmt auch nur bei uns DM-Fans !!!
    Um 21.00 Uhr denke ich an DM und Euch alle ! LG !!

  7. Ich finde es toll, wenn die Depeche Mode mit „Dreaming of me“ wieder in auf den vorderen Chartplätzen stehen.Na dann mal abwarten und Teetrinken; ob es bitte nächste Woche geklappt hat.
    Es ist mal wieder eine gute Fanaktion.

    Und da wir mal beim Thema sind, Fanaktion sollten diejenigen sich erinnern, daß das DM Düsseldorf Konzert genau 1 Jahr her ist.
    Ich möchte nochmals an alle, die dort waren, Imuvrini, 1982-Fan, Sonja, Carmen, Ini, Silke-dm,Franz, Stucki und Kevin, DM Anja,Manja, DM Tina, Anna-Maria, Claudia, Steffi, Markus, Daves-Gürtel, Matze ,(sorry, wenn ich von den Kommentarenfans von Seite 27 noch jemandem vergessen) ganz lieb grüßen!
    Ich kenne zwar nicht alle, aber falls euch die DM Ddorf Konzerte interessieren, schaut mal auf der Seite 27 noch mal nach.
    Die Plakataktion „Come back“ war ja echt gelungen.

    Viel Spaß und ein schönes Wochenende!

  8. @Sprinter
    Natürlich macht es keinen Sinn, einen Flashmob zum Geburtstag von DOM mit einer anderen Single zu machen. Aber einer zum 30-jährigen Bestehen der Band wäre mit einem anderen Song sehr wohl möglich gewesen.
    Aber lassen wir das Thema. Die Sache ist durch, und der / die Initiatoren haben eben anders entschieden und ab dem Zeitpunkt hätte ein Umschwenken nur die Aktion selber beschädigt.

  9. @ Martin #331

    mein lieber Martin,
    tust du mir einen gefallen? dann erspare mir deine geistigen abgängen…

    für so einen sch… ist mir meine zeit zu kostbar.

  10. Vor einiger Zeit hat jemand in dieses Forum gepostet: „Der erste Song ist wie der erste Kuss“: STIMMT! Ein gutes Zitat (manche Prominente haben beim Zitieren gewisse Scheierigkeiten)…
    Hoffe ja auch auf ein „einstelliges“ Ergebnis; denke aber, die Büropop-Fraktion hat was dagegen. Die ziehen sich lieber „Barbra Streisand“. Ich meine damit nicht die geniale Schauspielerin, sondern den gleichnamigen „tollen“ Song..
    Zum 30. Geburtstag von „Dreaming Of Me“ einen anderen Song zu nehmen wäre grober Unfug: Das passt einfach nicht und ausserdem ist der Song ansich gar nicht so schlecht, wie er von einigen „Fans“ hier gemacht wird. Natürlich ist z.B. „Fragile Tension“ erheblich besser, aber man kann nicht 2009 mit 1981 vergleichen. Das wäre genauso, als würde man einen C64 mit nem I-Pad konkurrieren lassen, oder den Wright Flyer 1 mit `ner A380 zu vergleichen. Ist doch quatsch.
    In einer knappen Woche wissen wir bescheid, was diese coole Aktion gebracht hat.
    Dream on…

Kommentare sind geschlossen.