Die dm.de-Shopping-Tipps zu Weihnachten

X-Mas-Shopping Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Falls Ihr noch nicht wisst, was Ihr verschenken sollt, oder wenn Ihr Euch selbst noch eine Freude bereiten möchtet, haben wir vielleicht die eine oder andere passende Idee. In Form einer Jahresrückschau haben wir für Euch einige Geschenktipps rund um Depeche Mode zusammengestellt. Schaut mal rein, vielleicht ist ja etwas für Euch dabei… Den günstigsten Preis haben wir bereits für Euch rausgesucht (Stand: 12. Dezember)

 

RemixesCD-Tipps
Leider werden wir uns erst im nächsten Jahr über neue Songs unserer Jungs freuen können. Dafür gab es in diesem Jahr reichlich Remixtes. Der 2004er-Version von Enjoy The Silence folgte das lang erwartete Remix-Album Remixes 81-04, das gleich in drei Formaten als CD erhältlich ist: als einfache CD (12,99 – JPC), Doppel-CD (15,99 – Amazon) und limitierter Doppel-CD mit Bonus-Disc (18,97 – Amazon). Einzelheiten zum Tracklisting findet Ihr auf unserer Micro-Seite. Für die Liebhaber der guten alten Schallplatte hat Mute außerdem eine limitierte 6-LP-Box (59,99 – JPC) der Remixes 81-04 auflegen lassen.

Freuen durften wir uns auch über die Fortführung des Singles-Boxen, einer Kollektion von fast allen offiziellen Depeche-Mode-CD-Singles. Nachdem die Sets 1 bis 3 bereits eine Neuauflage erlebt hatte, wurde die Reihe um die Boxen 4 bis 6 erweitert (Einzelheiten zum Tracklisting findet Ihr auf unserer Micro-Seite). Die günstigsten Preise für die Boxen 1 bis 5 fanden wir bei Alphamusic; für Box 6 empfehlen wir JPC.

Für alle DM-Fans, die ihre Sammlung vervollständigen oder auffrischen möchten, haben wir noch einen Tipp auf Lager. Amazon verkauft zur Zeit eine Reihe von Depeche-Mode-Alben zum Schnäppchenpreis von 8,99 bzw. 9,99: The Singles 81-85, Music for the Masses, Violator, Songs of Faith and Devotion (auch die Live-Version) und Exciter.

Non-Depeche:
U2 – How to Dismantle An Atomic Bomb (12,99 – Amazon)
R.E.M. – Around the Sun (14,99 –Amazon)
Nirvana – With The Lights Out – CD-Box Set, Limited Edition (49,99 – Amazon)
Robbie Williams – Greatest Hits (12,99 – Amazon)

 

Devotional DVD-Tipps
Über die Veröffentlichung der 2-DVD Devotional (23,99 -Alphamusic) haben sich die Fans dieses Jahr besonders gefreut, stand der Live-Mitschnitt doch ganz weit oben auf der Wunschliste. Nach dem Live-Klassiker 101 (16,99 – Amazon) und dem Mitschnitt der Exciter-Tour One Night in Paris (16,99 – Amazon) war dies bereits die dritte Live-DVD von Depeche Mode. Der größte Wunsch der Fans bleibt jedoch weiterhin unerfüllt: Eine Live-DVD der Word-Violaton-Tour aus dem Jahre 1990.

Ebenfalls auf sich warten lässt die Video-Kollektion der Jahre 1981-1985, die zusammen mit den Videos 86-98 (16,99 – Amazon) eine Übersicht über die Videos zu den Singles-Veröffentlichungen komplettieren würde.

Wer immer noch keinen DVD-Player besitzen sollte: Die Geräte sind inzwischen bereits ab 39,99 Euro erhältlich.

Non-Depeche:
Goldfrapp – Wonderful Electric – Live in London (22, 99 – Alphamusic)
Peter Gabriel – Play: The Videos (21,99 – Amazon)
Kylie Minogue – Ultimate Kylie (17,99 – Amazon)
Live Aid – Live Aid (4 DVDs, 39,99 – Amazon)
Der Herr der Ringe – Die Spielfilm Trilogie (Extended Versions, 12 DVDs, 77,00 – Amazon)

 

Enthüllt: Die wahre Geschichte Bücher-Tipps
Im vergangenen Jahr gab es zwei nennenswerte Neuerscheinung zu Depeche Mode. Die eine ist der 384 Seiten starke Bildband von Didi Zill mit dem Titel Depeche Mode – Photos von 1982-1987. Leider ist das Buch mit 69,99 nicht ganz billig und eher etwas für die Sammler unter den Fans.

Wer mehr über die Bandgeschichte von Depeche Mode erfahren möchte, dem möchten wir zwei Biografien ans Herz legen. Die Biografie Stripped von Jonathan Miller ist in diesem Jahr in deutscher Übersetzung erschienen (29,95 – Amazon). Daneben gilt die etwas ältere Biografie Depeche Mode von Steve Malins immer noch als DAS Standard-Werk (19,99 – Amazon).

Non-Depeche:
Schaut doch einfach einmal in die Bestseller-Liste bei Amazon.

 

Und sonst…
Leider gibt es dieses Jahr wieder keinen offiziellen Kalender von Depeche Mode. Das bedeutet jedoch nicht, dass es gar keine Kalender für 2005 gäbe. Der Mailorder-Versand Indietective bietet zwei verschiedene Wandkalender an.
Den Hobby-Musiker unter Euch könnte das Notenbuch The Singles 86-98 (19,90 – Notenbuch.de) gefallen. Das Songbook enthält Noten für Klavier und Gitarre.

Non-Depeche:
Wie wäre es mal wieder mit einem guten Konzert? Unser Tipp: Ex-Kraftwerk Karl Bartos kommt auf Tour. Tickets erhaltet Ihr bei Getgo und Eventim.

Letzte Aktualisierung: 9.5.2018 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

14
Kommentare

  1. Andy
    26.12.2004 - 13:52 Uhr
    14

    Hi Leute. Weiß jemand von euch ob an den gerüchten was drann ist, das Depeche Mode ein neues Album und eine neue Tour Planen. Wer was weiß kann mir ja mal schreiben. Frohe Weihnachten leute

  2. 23.12.2004 - 12:18 Uhr
    13

    Ich wünsche allen DM und Alan Wilder (Recoil) Fans ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes neues Jahr 2005!! Alles Liebe ;-) Zwockel

  3. Matze
    22.12.2004 - 18:01 Uhr
    12

    Dem Kommentar 11 kann ich mich nur anschliessen. Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2005. Auf das wir uns im neuen Jahr über ein Neues Album, viele viele Singleauskopplungen und eine Super Tour der Jungs freuen können. Und zu guter Letzt das hier nicht mehr soviel gemotzt und genörgelt wird ;-)

  4. Krishan
    21.12.2004 - 21:55 Uhr
    11

    Wünsche allen DeMo Fans „Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr 2005“ dieses gleiche gilt auch für Mart, Dave & Fletch und ihren Familien. Wünsche hab ich nur eines „Ein neues Album und eine dementsprechende Tour“ und das endlich die Reibereien zwischen Mart und Dave aufhören, ich möchte noch viel hören von dieser Band die als einige der wenigen schon fast 25 Jahre im Buisness ist. Lang leben die 80er. Krishan