Vorletztes Deutschland-Konzert in diesem Jahr

Die Delta Machine rockte in Bremen

Hat die Massen im Griff: Dave Gahan (Archivfoto: Uwe Grund)Wer am Dienstagabend Depeche Mode live sehen wollte, musste dafür schon nach Bremen fahren. Dave, Martin und Fletch standen ab 21 Uhr auf der Bühne der ÖVB-Arena und lieferten den Fans im Norden unseres Landes genug Stoff zum Feiern. Wir haben wie gewohnt die Setlist für Euch.

Im Vorprogramm von Depeche Mode traten diesmal Big Deal auf.

Schreibt nach dem Konzert einen Konzertbericht und/oder schickt uns Eure Fotos an tour@depechemode.de!

Bilder

[nggallery id=101]

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Should Be Higher
07. Policy Of Truth
08. The Child Inside (Martin)
09. But Not Tonight (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

— Zugabe —

16. Shake The Disease (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again

[snippet id=“tour-deutschland“]

Letzte Aktualisierung: 5.12.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

81
Kommentare

  1. Ich
    5.12.2013 - 7:02 Uhr
    60

    Armer Andy

    Jetzt haben die doch den Andy Fletcher auch noch das Mikro weggenommen!!! Was ist als nächstes dran….sein Keyboard?

  2. youngfan*
    4.12.2013 - 22:50 Uhr
    58

    @angel

    Ich wünsche dir dein erstes unglaubliches, traumhaftes Konzert von DM! Ich wünsche dir dass du genauso danach schwärmst wie ich…..allen anderen in Oberhausen auch MEGA viel Spaß! Zeigt Depeche Mode was ihr so drauf habt ;)

  3. Ich sage JAAA zur Setlist
    4.12.2013 - 22:37 Uhr
    57

    Ja genau,und im Vergleich zu Köln war Berlin ein Seniorenkränzchen.:-) Völlig albern,hier immer zu meinen,die Stimmungen der verschiedenen Konzerte gegeneinander ausspielen zu müssen. Wenn man der jeweils lokaler Presse als „objektivem Betrachter“ Glauben schenken kann,scheint die Stimmung bei DM-Konzerten im allgemeinen im Vergleich zu anderen Bands außergewöhnlich gut zu sein. Und für Köln kann ich das nur bestätigen. Und die Presse in Thüringen scheint das ähnlich zu sehen.

  4. spider12
    4.12.2013 - 21:49 Uhr
    56

    Gute Stimmung

    Also mal ganz ehrlich, wo war da gestern Abend die hier sooft zitierte gute Stimmung?? Bis auf den FOS und die ersten beiden Ränge war das im Vergleich zu Berlin ein Seniorenkraenzchen!! Für mich kommt Bremen kein weiteres Mal in Frage, da war ja selbst Hannover ein Hexenkessel im Vergleich:)

  5. Erik
    4.12.2013 - 21:03 Uhr
    55

    War zweite reihe im FOS dabei.. so geil, meine jungs wieder mal sooo nah zu sehen! :)
    Geile setlist. Alles gänsehautmomente. Und marts gesang auch so traumhaft. Vorallem but not tonight! Viel spaß allen beteligten morgen in oberhausen. Die jungs sind in topform. Macht sie stolz! :)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  6. Tiffi
    4.12.2013 - 20:55 Uhr
    54

    Ich war auch dabei

    Tja, was soll ich sagen….Geile Stimmung, geile Band…. Ich finde die Konzerte werden von Tour zu Tour besser. Bin seit 98 dabei, vorher war ich zu jung. …
    Wir sind mit der Bahn aus Dem hohen Norden angereist. Da war alles super…………….Da wir vor vier Jahren in Hamburg auch 1 1/2 Stunden auf dem Parkplatz zu gebracht haben, sind wir jetzt umgestiegen… Eins ist klar meine Freundin und ich haben jetzt schon wieder die erste Kohle für die nächste Tour zurückgelegt. Dann würden wir gerne 3 Konzerte ansteuern. Diesmal waren es nur zwei. Und auf eins kommt meine Tochter mit, die dann 12 ist. Die freut sich jetzt schon…..

  7. 4.12.2013 - 20:47 Uhr
    53

    Bremen

    Ein großes Dankeschön an Depeche Mode für das tolle Konzert in Bremen.
    Die Stimmung war super!!! Viel geklatscht, viel gesungen und viel getanzt.
    Der Part von Martin hat mir sehr gefallen. Echt klasse!!! (inkl. verkohlter Daumen vom Feuerzeug)

  8. angel
    4.12.2013 - 20:36 Uhr
    52

    angel

    Für Hotte Nr.33…,,,Gute Besserung,Hotte..

    Viel Spass morgen in Oberhausen. Bin auch da..Freu.
    Freu

  9. lady
    4.12.2013 - 19:21 Uhr
    51

    Bremer Stadtmusikanten

    Nach 169 und einem Montag, nun ein Konzert an deinem Dienstag. Ob es nun an den Außentemperaturen oder an dem Wochentag lag, so viel war vor Einlass vor der Halle nicht los. Respekt aber dem großen Man with Wings – Klon, der tatsächlich mit nacktem Arm gewartet hat?!

    Nach einigen Querelen wegen den Karten konnten wir, eine Freundin und ich, das Konzert genießen. Die Vorband musste sich beeilen, zum Ende zu kommen – kommt davon, wenn man eine 13-jährige als Drummerin nimmt. Jedenfalls sah es so aus *g Aber mal im ernst. Jedes Lied klang wie das davor und wären Avril Lavinge Lieder gespielt worden, wäre es kein Unterschied gewesen, weder optisch noch aktustisch.

    Und es war nicht wirklich ein verspäteter Konzertbeginn. Laut meiner Uhr waren sie um 21:04 Uhr auf der Bühne. Auf auf ging die wilde Luzy. Wegen der Gerüchte wollte ich mal besonders auf Fletch achten. Ich selber war im Genuss der „Blaue-Bändchen-Träger“ gekommen und stand in Höhe der Gitarren von Martin. 3. Reihe. Also freie Sicht. Was mir gleich auffiel, die fröhliche Hupfdohle, wie ich Dave liebevoll nenne, strahlte schon vor Griff zum Mikro wie ein Honigkuchenpferd. Mein erster Eindruck sollte sich bestätigen. Seine Walgesänge (SBH & IFY) hat er wohl inzwischen perfektioniert.

    Eindrucksvoll, wie Martin am Ende von „The Child Inside“ » in sich zusammengebrochen « ist und so verharrte. Erstaunlich, Martins Flamencoeinlage bei „Enjoy the Silence“ (http://youtu.be/aO8HFXQkBCI?t=4m1s).. war das eigentlich eine Premiere? (Ok, nein, genzuppelt hat er wohl schon immer, http://youtu.be/Lg8ql45EEWo?t=3m56s aber da bekommt er die Füße nicht hoch *gg oder ich stand jetzt einfach ideal :-D) Und eben Fletch, der irgendwie verloren an seinem Keyboard steht. Den möchte ich irgendwie immer trösten.

    Ich wollte gestern Abend schon schreiben, aber dann war ich doch zu platt. Meine Frage wäre dann gewesen, ob jemand anders irgendwelche Interaktionen Dave – Andy erlebt hat. Ich nämlich überhaupt nichts, die haben sich, wie man so schön sagt, mit dem Arsch nicht angeguckt. Martin & Peter hat er, wie gewohnt, gelobhudelt (wie am Ende von ETS), aber Fletch, mit keinem sterbenswort erwähnt. Peter hat er bei einem Song „im Takt abgeknuddelt (ungefähr bei 4:40), bei Fletch ist er nicht einmal gewesen, nicht bei dem Song, nicht davor, nicht danach. Und nachdem ich hier so einige Kommentare gelesen habe und Bekannte, die wir beim Konzert verloren haben, gefragt habe; nicht nur ich habe diesen Eindruck.

    Aber vielleicht ist das ja etwas, was man britischen Humor nennt oder nur mit diesem verstehen kann!

    Fletch tut mir nur ein wenig leid. Er zuppelt sich da auch einen zurecht, und keinen interessiert es… irgendwie… wer weiß, vielleicht steht DM nicht nur für Depeche Mode und Delta Machine sondern auch für Dave und Martin… *hmpf

    PS: Die Mädels aus dem Background-Video zu ETS, die tun mir jedesmal sooooo leid und ich habe solidarisch Rücken! Wenn mich nicht alles täuscht, ist das in Echtzeit aufgenommen und die Damen dürfen da über 7min in der Position verharren.

    @38 Eigner muss, wie alle Schlagzeuger, zu 100% spielen und ich konnte Martin jedesmal am Keyboard 1A sehen… *g
    @39 da ich neben Martins Gitarren stand *g habe ich jeden Wechsel mitbekommen und ich bin auf mehr als 2 Wechsel der Klampfe gekommen…
    @46 für mich gab es nur eine Sache, die am Konzert in HH besser war als in HB – in HH war mein Hase dabei… *schnüff… also ist es doch eigentlich shice-egal, wie die anderen drauf ist… wenn man selber glücklich ist, wie kann einen dann noch der nichtklatschende Nachbar runterziehen. Bei mir war es jetzt so, dass jubelnde, singende, pfeifende, klatschende Fans MEINE Laune nur noch verbessern konnten…. aber bestimmt nicht jammer ich über die, die es nicht tun: 120 Minuten sind dafür viel zu schnell vorbei….

    Abschließend… ich habe eine Freundin, die wohnt in Ludwigshafen. Ob ich Sie so um den 4. Februar besuchen sollte ;) oder ich unternehme eine Reise, mit THEO, am 24. Februar *lach