Home > News > Wählt die depechemode.de Awards 2013! Preise von Depeche Mode und vielen anderen zu gewinnen!

Wählt die depechemode.de Awards 2013! Preise von Depeche Mode und vielen anderen zu gewinnen!

dmaward2013Tradition ist Tradition! Zum vierten Mal wollen wir eure persönlichen Favoriten des Jahres wissen. Und die Preise haben es in sich: Ihr könnt Bücher über und CDs von Depeche Mode gewinnen! Doch das ist noch längst nicht alles: Es liegen CDs, Vinyl, Socken, Weihnachtskugeln… von Erasure, OMD, Editors, Daft Punk und vielen anderen auf dem Gabentisch!

Was ihr dafür tun müsst? Es ist wie immer ganz einfach, ihr müsst nur die folgenden Fragen beantworten:




1. Welches war das beste Album 2013 (egal, in welchem Genre)?
2. Da wir ja überwiegend in Bereichen der elektronischen Musik unterwegs sind – welches war das beste elektronische Album 2013?
3. Welches war der beste Song/Track 2013?
4. Wer war der beste Newcomer 2013?
5. Welches Konzert hat euch 2013 am meisten beeindruckt?
6. Und zum Schluss: Wer oder was war der Flop des Jahres 2013?




Ihr müsst natürlich nicht alle Fragen beantworten (aber schön wär’s schon). In den ersten beiden Rubriken hätten wir gern eine Top 3, beim Rest nennt uns bitte nur einen Favoriten. Die Preisträger werden anschließend von uns ausgezählt und – zusammen mit den Redaktionsfavoriten – veröffentlicht.

Und hier ist die lange Liste der Preise, die ihr abstauben könnt:

1x Buch: Depeche Mode – Monument (deutsche Ausgabe)
1x Buch: Depeche Mode – Monument (englische Ausgabe)
3x CD (5-Track-Maxi): Depeche Mode – Heaven
3x CD (Album): Erasure – Snow Globe
3x Schneekugel: Erasure
3x Sockenpaar: Erasure
3x Vinyl (12“): OMD – Metroland
1x Vinyl (7“): Editors – Formaldehyde
1x Vinyl (7“): Editors – A Ton Of Love
1x Vinyl (12“): Human League – Night People
1x Vinyl (LP): Jagwar Ma – Howling
1x Vinyl (12“): Simian Mobile Disco – A Form Of Change
1x Doppel-CD (Album): Eels – Wonderful, Glorious E
1x CD (Album): Daft Punk – Random Access Memories
1x CD (Album): 2raumwohnung – Achtung Fertig
1x CD (Album): Lorde – Pure Heroine
1x Turnbeutel: Lorde
3x CD (Album): Clarence + Napoleon – Breaking The Silence
3x CD (Album): Love? – Electronically Yours
3x CD (Album): Emma6 – Passen
1x CD (Album): Frittenbude – Delfinarium
1x CD (Album): Ira Atari & Rampue – Just Fu**in Dance It
1x CD (Album): Suns Of Thyme – Fortune, Shelter, Love And Cure
1x CD (Album): Daughn Gibson – Me Moan
1x CD (Album): Cayucas – Bigfoot
1x CD (Album): The Baptist Generals – Jackleg Devotional To The Heart
1x CD (Album): Rose Windows – The Sun Dogs
1x CD (EP): Supershirt – Brennende Flügel
1x CD (EP): Aosuke – Monotone Spirits
… und vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten

Wir bedanken uns bei unseren Partnern: MUTE, PIAS, Audiolith, Aufbau Verlag (und Dennis Burmeister), Belle Music, Add On Music und Off The Record!

Schickt eure Antworten – ihr könnt gern eure Gewinnwünsche angeben – zusammen mit euren Daten (Name und Adresse) bis zum 15.01.2014 per E-Mail an die folgende Adresse (Betreff: ‚depechemode.de Awards 2013‘):

contest@depechemode.de


Die Gewinner werden nach Abschluss der Verlosung per E-Mail benachrichtigt.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden. Eure Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel verwendet und NICHT an Dritte weitergegeben!


Wir wünschen viel Glück und entspannte Feiertage!

P1010840

Thomas Bästlein

Thomas Bästlein schreibt (früher unter dem Spitznamen Addison) seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

31 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Über die zu mailende Top 3 hinaus kommt da wieder einiges zusammen dieses Jahr…

    Beste Alben 2013, elektronisch

    James Blake – Overgrown
    Holden – The Inheritors
    Autre Ne Veut – Anxiety
    Depeche Mode – Delta Machine
    Bloodgroup – Tracing Echoes
    Tim Hecker – Virgins
    Burial – Rival Dealer EP
    Paul Jebanasam – Rites
    Nils Petter Molvaer & Moritz von Oswald – 1/1
    Emika – Dva
    Data Romance – Other
    FKA Twigs – EP2
    Om Unit – Threads
    Oval – Voa
    bvdub – At Night the City becomes the Sea

    Beste Alben, über Elektronik hinaus

    Ensemble Pearl – Ensemble Pearl
    Candle Nine – Lost, Directionless
    Barn Owl – V
    Sigur Rós – Kveikur
    Everything Everything – Arc

  2. DM- Armband

    Auch wenn es das Tehma hie verfehlt.

    Hilfe!!!
    Kann mir jemand sagen ob man beim anbieter Etsy ohne probleme Sachen von Depche Mode bestellen kann und die Ware auch ankommt?

    Oder hat jemand sonst noch eine gute Adresse für DM Armbänder für Herren?

    Danke Peter

  3. Spontan kann ich nur die Nr. 6 beantworten: FLOP DES JAHRES 2013:
    Leider DELTA MACHINE.

  4. Hallo

    fand es interessant, die Listen von euch zu lesen und habe ein paar Sachen entdeckt, die ich noch nicht kannte, deswegen stelle ich auch meine Liste hier ein:

    1. Welches war das beste Album 2013 (egal, in welchem Genre)?
    Depeche Mode – Delta machine
    Placebo – Loud like love
    Mesh – Automation baby

    2. Da wir ja überwiegend in Bereichen der elektronischen Musik unterwegs sind – welches war das beste elektronische Album 2013?
    DAYBEHAVIOUR – Follow that car (auch wenn es schon 2012 erschienen ist, bei mir das meistgespielte 2013)
    VNV Nation – Transnational
    Endanger – Larger than life

    3. Welches war der beste Song/Track 2013?
    Atomium – Karl Bartos

    4. Wer war der beste Newcomer 2013?
    Tubbe (Eiscafe Ravetto)

    5. Welches Konzert hat euch 2013 am meisten beeindruckt?
    Depeche Mode – 2. in Düssseldorf

    6. Und zum Schluss: Wer oder was war der Flop des Jahres 2013?
    Die Absage von VNV Nation live Anthems in Duisburg (beim Nachholkonzert konnte ich dann nicht)

  5. Nur ein kurzer Hinweis: Es ist zwar schön, hier in den Kommentaren eure Listen zu lesen, postet die ruhig weiter und diskutiert auch darüber… aber für die Verlosung wäre für uns eine E-Mail an contest@depechemode.de (siehe oben) hilfreicher. Einige haben auch beides gemacht (Kommentar + Mail), dagegen ist nix einzuwenden.

    Ansonsten: Frohe Weihnachten zusammen!

  6. 1. Welches war das beste Album 2013
    01. Depeche Mode – Delta Machine
    02. DIE ANTWOORD – Ten$ion
    03. OMD – English Electric

    2. Da wir ja überwiegend in Bereichen der elektronischen Musik unterwegs sind
    – welches war das beste elektronische Album 2013?

    01. OMD – English Electric
    02. Die Krupps – The Machinists of Joy
    03. Kirlian Camera – Black Summer Choirs

    3. Welches war der beste Song/Track 2013?
    Depeche Mode – Secret to the End

    4. Wer war der beste Newcomer 2013?
    Finde nichts sonderlich gut, was dieses Jahr an
    neuen Acts oder Künstlern auf der Bildfläche erschienen ist.

    5. Welches Konzert hat euch 2013 am meisten beeindruckt?
    Depeche Mode – 27.11. Berlin

    6. Und zum Schluss: Wer oder was war der Flop des Jahres 2013?
    Klaus Wowereit

  7. 1. Welches war das beste Album 2013 (egal, in welchem Genre)?
    „Delta Machine“ von Depeche Mode

    2. Welches war das beste elektronische Album 2013?
    „Delta Machine“ von Depeche Mode

    3. Welches war der beste Song/Track 2013?
    „South? My Soul“ (Album Version),“Heaven“,“Welcome to my World“,“Goodbye“ und „Broken“ („Barrel of a Gun“ Live auf der Delta Machine Sommertour)

    4. Welches Konzert hat euch 2013 am meisten beeindruckt?
    Depeche Mode in Locarno am 9.7.13

Kommentare sind geschlossen.