Qualitätsprobleme

Depeche Mode verschieben Veröffentlichung der MODE-Box

Foto: Sony

Eigentlich sollte in zehn Tagen die MODE-Box erscheinen, eine umfassende musikalische Werkschau zum 40. Geburtstag von Depeche Mode. Doch daraus wird erstmal nichts. Die Band hat die Veröffentlichung des Box-Sets auf den 24. Januar 2020 verschoben.

Als Grund für die Verschiebung nannten Depeche Mode am Montag auf ihrer Facebook-Seite Qualitätsprobleme bei der Produktion. Übersetzt heißt es dort:

„Nach Prüfung der ersten MODE-Boxen aus der Produktion haben wir eine Reihe von Stellen entdeckt, an denen die Box nicht den Standards genügt, denen wir nach den Prototypen zugestimmt haben. Wir verlangen nun eine Beseitigung der Probleme, bevor die Boxen an die Händler und Fans ausgeliefert werden. Wir möchten in jedem Falle sicherzustellen, dass die Qualität der Boxen, des Artworks und des Drucks unserem Design und Vorstellungen entspricht.“

Letzte Aktualisierung: 11.11.2019 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

114
Kommentare

  1. Udo
    14.11.2019 - 10:40 Uhr
    20

    Die Verschieberei häuft sich...

    gerade wurde die LaterYearsBox von PinkFloyd (schlappe 300€ ca.) um einige Wochen verschoben. Warum? Gute Frage. Vor etwa einem Viertel Jahr tauchten aus der, vor drei Jahren erschienenen, PF EarlyYearsBox jede Menge defekter BlueRays auf. Die Beschichtung aussen löst sich allmählich auf. Die Discs können aber eingeschickt werden und wurden bzw. werden getauscht.
    Evtl. hat auch diese Box mit der Qualitätskontrolle zu kämpfen?

    • Elysium
      14.11.2019 - 10:56 Uhr
      20.1

      Gute Frage, im obigen Text kann man nicht entnehmen ob die enthaltenen CDs fehlerhaft waren, oder die CD-Hüllen, die Box, das Buch mit Songtexten usw. Qualitativ nicht in Ordnung waren, zb. Fehlerhafter Druck.

    • R Tour
      14.11.2019 - 15:12 Uhr
      20.2

      Noch ein Fall!

      Aldi ruft Pangasiusfilet zurück

      „Golden Seafood Pangasius-Filet, 475 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.03.2021 und der Chargennummer VN126 VI017

      Ich entschuldige mich bereits vorab sollte dieser Beitrag dem Fisch gegenüber pietätlos sein, in irgendeiner Art und Weise die Gefühle, politischen Ansichten eines Nutzers verletzen, oder es bereits im dritten Reich einen ähnlich lautenden Rückruf gegeben haben. Im letzteren Fall distanziere ich mich von diesen Äußerungen, diesem Beitrag, dem gesamten DM.de-Forum, der Band Depeche Mode und dem Nutzer R Tour. Ich kenne diese Person nicht und streite ab jemals Kontakt mit ihr gehabt zu haben. Des weiteren kann ich mich an überhaupt nichts erinnern.

      • Elysium ?
        14.11.2019 - 15:29 Uhr

        Zu spät ich habe diesen Hasskommentar gegen die Lebensmittelindustrie, insbesondere gegen Fische umgehend dem Verfassungsschutz, der BKA, Heiko Maas und der von uns allen geliebten Bundeskanzlerin A. Merkel und natürlich der Antifa gemeldet!

        ??

      • R Tour
        14.11.2019 - 15:54 Uhr

        Na toll :-(

        Und prompt brennt mein neuer brauner SUV.

        Schönen dank auch

    • Elysium ?
      14.11.2019 - 16:12 Uhr
      20.3

      Aha auch noch ein Umweltsünder als SUV-Fahrer! ??

      Hab dann auch noch ne Mail an Fridays for Future und Extinction Rebellion verschickt, wundere dich also nicht wen dieses Wochenende ganze Schulklassen vor deiner Tür demonstrieren und Feine Sahne Fischfilet, Grönemeyer und Co. ein Konzert Rock gegen Re…, äh gegen Depeche Mode veranstalten. ?

      • R Tour
        14.11.2019 - 17:53 Uhr

        Ich gestehe.

        Ich fahre SUV, fliege zweimal im Jahr in Urlaub, esse Fleisch, meine Frau ist blond und blauäugig, ich halte die AfD für eine demokratische Partei, im Winter mache ich gerne die Feuerschale an, ich heize mit Öl, kaufe hochwertig verpackte DM- Boxen, finde Kirchenläuten schön und gehe Weihnachten zum Gottesdienst. Und ja, ich gelobe keine Besserung und plane für den nächsten Urlaub eine Kreuzfahrt mit Flug zum Schiff.

      • Hasi101
        14.11.2019 - 18:28 Uhr

        Nun muss ich auch einmal hier schreiben, immer nur die Kommentare von Artur lesen macht wirklich wütend.

        Seit wann ist ein SUV ein Klapprad? Lediglich die Farbe braun stimmt wohl, denn das würde bei diesem Kerl passen.

        Unser kleiner Spinner erzählt wieder Märchen und ist auch noch stolz darauf, anderen vorzugaukeln, dass er ein Verpestungs-Monster fährt.

      • R Tour
        14.11.2019 - 20:11 Uhr

        @ Hasi101 alias FCDM

        Du bestätigst einmal mehr alle vorherigen Aussagen!
        Findet denn zur Zeit kein grüner Pädophilenparteitag statt das Du hier wieder Deine Hasskommentare zum besten geben musst?

    • Udo
      14.11.2019 - 18:10 Uhr
      20.4

      Hat der Kindergarten schon geschlossen?

      Ey Leute, ihr müllt das Forum zu.

  2. Dinkelmond
    13.11.2019 - 18:57 Uhr
    19

    DM Teaser Spirit

    Dinkelmond

    Hallo,
    habe eine Frage die nicht ganz zum Thema passt.
    Ich habe im tv 2017 einen Ausschnitt dieses Teasers gesehen und Ihn bis Heute gesucht. Wuste nicht wo ich die Musik finden kann. Gibt es noch mehr von dieser tollen Instrumentalmusik als 1:23 Min.? (offcial Teaser) 23.5.2017 Depeche Mode- Spirit
    Vieleicht ja im Kinofilm Spirit in the Forest. Dann freue ich mich in ein paar Tagen.

    Move
    Dinkelmond

  3. Violation 2020
    13.11.2019 - 18:36 Uhr
    18

    Man kann es auch anders sehen:

    Entweder streamt man oder man kauft sich die Box oder man macht beides. So, wie man will.

    Deutschland ist ein freies Land und es ist jedem Bürger sein verfassungsgegebenes Recht, zu streamen oder Sammlerstücke zu erwerben.

    Und dafür muss sich auch niemand rechtfertigen.

    Ich verstehe nicht, woher sich diese Weltverbesserer eigentlich das Recht nehmen, anderen vorzuschreiben was sie zu tun oder zu lassen haben.

    • R Tour
      14.11.2019 - 8:56 Uhr
      18.1

      Freiheit

      Das Deutschland ein freies Land ist wage ich zu bezweifeln. Sobald man hier eine von der politischen Elite, die wohlgemerkt links ist, abweichende Meinung vertritt ist man ein Nazi, oder zumindest rechtsextrem, im besten Fall ein dummer Populist, wird politisch und sozial isoliert und mit jeder Menge Dreck zugeschüttet. Tolle Freiheit. Maaßen hat nicht umsonst vor einem neuen Sozialismus in Deutschland gewarnt. Die linksextremistische Elite in diesem Land macht solange bis tatsächlich alle Nazis sind.

      Ansonsten, warum sollte man eine Sammlerbox streamen? Ich schenke meiner Frau zum Hochzeitstag ja auch kein Bild von einem Blumenstrauß sondern kaufe einen in echt.

      • Horst
        14.11.2019 - 21:15 Uhr

        Die Idee ist nicht schlecht.. Dann könnte ich jede Menge Geld sparen und das Bild immer wieder verwenden.. nachhaltig sozusagen..
        soll ml einer sagen mann lernt nix im Internet..

  4. DM86-12
    13.11.2019 - 16:58 Uhr
    17

    100%

    sinnbefreit und offensichtlich schlecht informiert ist man, wenn man hier an dieser Stelle mit dem Umweltthema kommt. Das hat hier einfach nichts zu suchen. Wenn doch, dann sollte man sich mal fragen, was genau beim streamen oder sonstigen Gebrauch eines Mediums, mit dem ich diese Möglichkeiten habe, umweltfreundlich ist, bevor man hier einfach drauf los plaudert. Die Herstellung, die Nutzung, der Stromverbrauch usw. ist 100% umweltschädlicher als der Kauf einer Box. Fertig aus…Das passt aber zur heutigen Zeit. Großplauderer, die sinnbefreit nachquatschen, was schlecht oder gar-nicht-informierte ihnen ins ohr flüstern. In diesem Sinne auf die Vinyls, CDs, DVDs oder auch Boxen dieser Zeit !

  5. Modeifizierung
    13.11.2019 - 16:07 Uhr
    16

    Mode-Box

    Zunächst eines, was hier einige schreiben….., unfassbar, es ist es einfach nicht wert das weiter zu kommentieren……, egal, vielleicht sollte der eine oder andere mal den Kopf einschalten, bevor er was schreibt und nur provozieren will….

    Ich habe die Mode-Box bestellt, ich kann damit leben, dass sie erst im kommenden Jahr erscheint, somit zumindest passender zum 40. Geburtstag!

    Ob ich ein schlechtes Gewissen als Umweltsünder habe? NEEEEEEEEEEEE!!!

    Ich freue mich auf die Box!

    • Ilona
      13.11.2019 - 18:15 Uhr
      16.1

      Zum 40. Jubiläum

      2020 passt doch super.
      Erst Composition of Sound (1979)
      dann Depeche Mode (1980).
      Danke für 40 Jahre :*

  6. topfahnder
    13.11.2019 - 13:45 Uhr
    15

    Was soll das hier...

    Die Frage: Wer braucht soetwas noch ist in der Zeit in der man Streamen kann?
    Ich zum Beispiel sammle solche Ausgaben – andere sammeln Briefmarken in der Zeit der Emails und andere sammeln Münzen in der Zeit vom bargeldlosen Zahlen.
    Hier darüber zu disskutieren ist doch fehl am Platz – wie so oft. Jeder kann doch kaufen oder sammeln was er möchte.
    Es soll ja auch noch leute geben die sich DVD kaufen – könnte man auch über Streamingplattformen anschauen, oder?
    Und das Thema Umwelt und Greta – mir wird dabei einfach nur schlecht. Über die Formel 1 oder Kunstflugschauen reden die Politiker und Greta auch nicht – es nervt einfach alles nur.

    Schöne Grüße und vielleicht sieht man sich ja im Kino oder darf man da auch nicht mehr hin, man könnte ja warten bis der Film zu streamen geht :-)

    • DM86-12
      13.11.2019 - 16:41 Uhr
      15.1

      Sehr gute Punkte

      Die vielfalt macht es doch aus. Dann kann jeder das wählen und am Ende kaufen, was er will. Ob es dann am Ende Streaming, DVD oder Vinyl ist, sei ihm selber überlassen. Ich fand das früher wesentlich erträglicher, als man die musik konsumiert, wie es grad technisch eben möglich gewesen ist. Diese Idee, dass alles was neu und grad angesagt ist, am Ende des Tages besser ist, halt ich für völlig daneben. Warum gibt es dann das Vinyl-Retro bitte ? Soll doch jeder musikhören nach seinen Vorstellung. Zumindest früher war das deutlich entspannter. Damals war man über Neuerscheinungen erfreut, selbst wenn es eine simple Best of gewesen ist, erfreut. Heute kommen hier leute mit Umweltthemen beim Kauf einer Box ums Eck. Eine sehr ungesunde Entwicklung bei einigen Menschen…

      • D.M.A.A.
        13.11.2019 - 17:51 Uhr

        Ja genau, damals hat man sich über Neuerscheinungen
        sehr gefreut und heute wird über alles gemeckert und
        schlecht gemacht!!!

  7. Oh Captian
    13.11.2019 - 9:54 Uhr
    14

    Früher war alles anders(besser?)

    man man man ..
    Hey alte,mittelalte Männer wisst ihr eigentlich noch , wie „wir“, bei Stripped(z.b.), nach ein schönen Sommergewitter(die gab es damals noch,heut is ja gleich weltuntergang..) mit unserer damaligen Freundin(oder was auch immer..:))Dr. Sommer im nassen Gras nachgespielt haben und die Punkte auch gefunden haben , wo es echt schön ausgegangen ist. Das war noch echte Symboise, man waren wir zufrieden.
    Heut kommt jeder Kevin(damals Kai) aus der Kiste! Und denkt ,Revolution is meine Meinung,die muss ich andern aufzwingen …
    Da höre ich lieber die…“ andere Stimme“ im „Wald“ und“genisse die stille“ in meinem Zimmer“,um „dich zu fühlen“und dir „freie Liebe zu bringen“..

  8. DM86-12
    13.11.2019 - 9:06 Uhr
    13

    @Pepe86

    „aus umweltbelastenden Gründen nicht mehr zeitgemäß“ …? Alles klar, aber die Alternative Streaming ist nicht umweltbelastend. oder ? Die Produktion eines Medium, über das Du streamst und der dazugehörige Strom ist umweltfreundlich und fällt vom Himmel. Hab echt darauf gewartet, dass es hier damit losgeht. Was ist dann mit Konzerten? Finden die dann demnächst nur noch neben Windrädern oder einem Wasserfall statt. Also manche hier …

    • GretaPupsi86
      13.11.2019 - 9:54 Uhr
      13.1

      Quatsch! Ich bin dafür, dass in unserem neuen sozialistisch-grünen Einheitsstaat westlich dekadente Musik grundsätzlich abgeschafft wird. Schon aus Rücksicht der Zuwanderer gegenüber sollte man Musik, dann auch noch ungläubig westlich geprägt, umgehend einstellen.

      Nebenbei bemerkt, bin ich der Meinung, wer den Weltuntergang, der in den nächsten Monaten über uns hereinbricht, nicht spürt, nicht der Meinung ist, wie Greta, dass wir der heutigen Jugend die Zukunft geklaut und ihre Kindheit zur Hölle gemacht haben, ein Rääääächter ist! Basta!

      Es kann nicht sein, dass jeder im freiesten Deutschland aller Zeiten seine Meinung sagen darf. BASTA! So sind Kritik an ROT-GRÜN, Merkel, Zuwanderung, lslam, EU-Irrsinn, Klima-Hype, EEG, Steuererhöhungen und Greta grundsätzlich faschistoid und so etwas wie Gotteslästerung!

  9. Violation 2020
    12.11.2019 - 21:06 Uhr
    12

    Streaming = Mainstream

    Also, trotz der ständigen Verfügbarkeit und obwohl es „in“ ist, halte ich von streaming gar nichts… Das ist für mich kein Musikgenuss.

    Da ziehe ich eine sehr gute Stereoanlage tausendmal vor… Kopfhörer auf, DM auflegen und genießen… ?

  10. Pepe86
    12.11.2019 - 18:56 Uhr
    11

    Neee..

    danke.

    Sammlerstück, dass im Regal vor sich hin schimmelt und auch aus umweltbelastenden Gründen nicht mehr zeitgemäß und absolut sinnfrei ist. In Zeiten des Streamings etc. so ein überflüssigen Sondermüll zu veröffentlichen?
    Naaja…

    Für wen soll diese Box sein? Ach so stimmt ja. Die kaufen ja eh alles.

    • Blackmode
      12.11.2019 - 19:54 Uhr
      11.1

      Streaming ist doch Müll und immer mit Qualitätseinbußen verbunden.

    • Elysium ?
      12.11.2019 - 20:31 Uhr
      11.2

      Naja ein Sammler will ja was sammeln, ins Regal stellen und gegebenenfalls anderen auch stolz seine Sammlung zeigen, das geht mit Streams von Tidal, Spotify und Co. irgendwie schlecht.

      • Pupsi86
        12.11.2019 - 21:04 Uhr

        Greta hat schon recht, ihr Ignoranten werdet dafür bezahlen, der Umweltgott wird euch strafen und die Göttin Greta ebenfalls!

        Fridays for Idiots Forever!

    • Kbizz
      12.11.2019 - 21:07 Uhr
      11.3

      Schwachsinn

      Pepe sonstwas: Internetinfrastruktur erzeugt mehr CO2 als alles andere, bitte erst informieren. Deshalb sind diese diversen „Aktivisten“ durchaus witzig: Hauptsache pausenlos das Smombiegerät in der Hand haben. Witzfiguren.

    • DM86-12
      13.11.2019 - 9:05 Uhr
      11.4

      @Pepe86

      „aus umweltbelastenden Gründen nicht mehr zeitgemäß“ …? Alles klar, aber die Alternative Streaming ist nicht umweltbelastend. oder ? Die Produktion eines Medium, über das Du streamst und der dazugehörige Strom ist umweltfreundlich und fällt vom Himmel. Hab echt darauf gewartet, dass es hier damit losgeht. Was ist dann mit Konzerten? Finden die dann demnächst nur noch neben Windrädern oder einem Wasserfall statt. Also manche hier …

      • Pepe86
        13.11.2019 - 21:09 Uhr

        Naja...

        …kann man drehen und wenden wie man will. So eine Box braucht kein Mensch, da man sowieso schon alles hat. Manchmal sogar doppelt und dreifach.
        Außer man hat Geld zu verschenken.