Home > News > Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]
- Anzeige -
Mega-Boxset

Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]

Acht Monate nach dem Ende der Delta-Machine-Tour haben Depeche Mode am Freitag ihre Live-DVD „Live in Berlin“ (Amazon) veröffentlicht. Der Konzertfilm von Starregisseur Anton Corbijn enthält einen Mitschnitt der beiden Konzerte am 25. und 27. November 2013 in der Berliner O2-World.

Auf zwei DVDs und zwei CDs können die Fans noch einmal die Höhepunkte der Tour erleben. Dass für die Aufnahme der Live-DVD Berlin als Ort ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Depeche Mode haben zu Berlin eine besondere Beziehung. Das wird auch in den Interviews deutlich, die als Bonusmaterial auf der zweiten DVD mit dem Titel „Alive in Berlin“ zu finden sind. Ein Schmankerl für die Fans ist der Akustik-Auftritt von Martin Gore in Berlins ältestem Bordell „Salon Bel Ami“.

Abgerundet wird das Boxset durch eine Blu-Ray mit der 5.1-Abmischung des aktuellen Studioalbums „Delta Machine“.

Zur Veröffentlichung der DVD finden bundesweit Release-Partys statt.

Wir wollen von Euch natürlich wissen: Wie gefällt Euch die DVD?

Update: Bei iTunes ist die DVD „Alive in Berlin“ für den 18.11.2014 angekündigt – laut Filminformation auch in einer HD-Version. Wir versuchen, für Euch mehr darüber zu erfahren.

[snippet id=“34814″]

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

367 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich war heute gegen 16Uhr in 2 MM in Berlin, in beiden war die Box ausverkauft.
    Mittlerweile bin ich ganz froh darüber wenn ich das alles hier so lese.
    Mal schauen wie die Kommentare zu der iTunes HD-Version sind, vielleicht schlage ich dann dort zu.

    • Du kannst auch froh sein. Die Qualität ist wirklich eine absolute Frechheit!

  2. Naja

    Frieda (der M. Gore der Klausener…?) hat recht. Früher hätten wir Ost-Fans allein für die Akustik Versionen ein Vermögen gezahlt.
    Geiles Konzert. Gute DvD.

    • Oh ja Früher war alles besser, komm ich mach dir ne Kopie auf VHS! :-)

  3. Live in Berlin

    Also ich finde es nicht so schlimm wegen der Qualität! Klar wäre es schöner gewesen in Hd! Was mich interessieren würde! Warum halt der old school Style?? Gab es mal ein Statement?

    • Ja auf der Facebookseite von Anton Corbijn war wohl ein Kommentar wegen der DVD. „I prefer the old look“ stand dort.

  4. Also Leute, nun mal ehrlich. Ich schau mir die DVD an und muss doch eigentlich sagen das es doch gar nicht so schlecht ist mit der Qualität. Vielleicht müssten manche hier, einfach mal das Setup auf der DVD und am Fernseher anpassen.
    Ich finde es geil es nochmal zu erleben und an meine Konzerte in Leipzig und Erfurt erinnert zu werden. Ihr dürft eins nicht vergessen, wie alt die Jungs sind und es könnte gut sein,das das nächste Album und die nächste Tour vielleicht auch die letzte sein könnte, wenn sie den Abstand von 3 bis 4 Jahren beibehalten. Freud euch an dem was ihr habt und auf das nächste Album und Tour. Ich Feier grade auf jeden Fall ab und genieße es.

    See you!

    • Setup anpassen? Du willst uns wohl verarschen! Was hast du denn fürn Fernseher? 32 Zoll Röhre, oder was?

    • Danke Mario!
      Das unterschreib ich voll und ganz!

    • An Razor73

      42zoll Philips. Danke Sven. Stimmt manche können sich einfach nicht an dem erfreuen was sie haben und im Sinn an das denken was zählt. Und zwar Depeche Mode zu leben. Egal ob Dvd oder Blueray. Ob Stereo oder Dolby digital. Wer das nicht kann brauch sich hier nicht zu beschweren und zu äußern. Denn das sind keine wahren Fans.

    • Ah – es ist wieder soweit. Das Sprach,- und Kommentarverbot für die unwahren Fans muss ausgerufen werden.

    • Nein Jesus. Natürlich kann jeder seine Meinung äußern. Aber bei der Tour wurde sich auch über manche Sachen beschwert und das nervt nur echt langsam. Jetzt Freud sich im Vorfeld der Veröffentlichung jeder auf die DVD und dann wird sich auch wieder beschwert. Das meine ich damit das sich immer nur beschwert wird. Man kann es nun mal keinen recht machen.

    • @ mario

      wenn noch einer blue ray schreibt dann geh ich an die decke – das zeigt den verständlichen kommentar von razor – scheinbar hatten viele in ihrem leben mit einer BLURAY bzw mit hd Bild und Ton . Ick wees früher war allet besser – deswejen muss man aber nicht bei der Technik der vergangenheit kleben bleiben. So ich probier ma ob die interpolation der dvd durch setupeinstellungen meines FullhD Fernsehers besser werden *kopfschüttel* – Aber depeche mode kann ja echt froh sein , dass sie ein paar solcher „schafe“ als fans haben

    • ha da fehlt noch watt in dem einen satz

      scheinbar hatten viele in ihrem leben mit einer BLURAY bzw mit hd Bild und Ton …. keinen kontakt.

    • Der liebe Sven sollte lieber mal endlich bei Sony kritisch nachhaken, was diese Zumutung von Veröffentlichung soll, wenn zeitgleich ein HD Download angeboten wird, anstatt hier den Oberlehrer zu spielen!

      Und wenn hier jemand postet, die Kritiker sollten lieber mal ihr Setup überprüfen, anstatt andauernd zu kritisieren, ist das nun mal eine anmaßende Verarsche!

    • Mario – man kann es nicht allen recht machen, aber den meisten eben schon. Ich mecker übrigens überhaupt nicht über die DVD, mir fehlt lediglich eine Blu-ray. Warum sollte ich auch über ein Produkt motzen, dass ich mir ohnehin nicht ins Regal stelle? Und seit der UCI Vorstellung des Films, weiß ich eben jetzt auch, wie geil dieser Filminhalt auf Blu-ray gewesen wäre. Und im Gegensatz zu anderen, werde ich auch nicht versuchen, mir eine DVD am Fernseher schön zu justieren. ;)

    • das hab ich mich auch schon die ganze zeit gefragt – ich kenn nur devaude

  5. Was mich als Fan traurig macht ist, dass wir bei dieser Liveveröffentlichung keine Wunder verlangt haben. Es ist heute Standard, auch eine Blu-ray zu veröffentlichen. Obendrein liegt das Filmmaterial in HD Bild und Ton vor. Heißt also, es braucht nicht mehr als eine Order des Depeche Mode Managements, und schon kann dieses Produkt in bestmöglicher Bild & Tonqualität veröffentlicht werden. Wundert es da ernsthaft irgendjemanden, wenn nun die Enttäuschung hohe Wogen schlägt?

    Hier wurde vorhin das Bild vom DDR Fan bemüht der kaum an westliche Musik herankam und sich über jeden Schnippsel kopierter Bravo oder Kassette erfreut hat. Ja, das war damals in der Tat so. Wenn man nichts hat, dann ist wenig auf einmal viel. Aber wir reden hier davon, dass die Band respektive Management es versäumt hat, aus einem eher durchschnittlichen Liveprodukt, durch simple Anordnung ein Großartiges zu machen. Jeder der im Kino die Vorstellung genießen durfte weiß doch, wie geil der Inhalt ist. Warum wird er nicht so zu den Fans geliefert, wie diese es für ihr Geld verdienen?

    • Hi! Ich bin der DDR-Fan,der kaum an westliche Musik heran kam und sich über jeden Schnipsel Bravo und Kassette erfreut hat…Heute meckern wir über Blue Ray, morgen darüber, dass es keine 2<dSx Formate zu kaufen gibt. Wunderbar!!! DVD bzw. CD in den Player…Enjoy your memory

    • Bin absolut deiner Meinung. Es ist einfach der normalste Stand der Technik. BD ist keine Hexerei oder überteuert. So gut wie jeder hat einen halbwegs guten HD-TV zu Hause und muss sich hier mit SD zufriedengeben. Und wenn ich lese das der Markt xy eingebrochen ist (DVD noch mehr als BD) dann wundere ich mich richtig das nur die DVD erscheint. Es muss ja keine Millionenauflage sein aber es komplett zu ignorieren geht einfach nicht. Möchte wissen wer das zu verantworten hat. Absolute Frechheit kauffreudiger Fans gegenüber.
      Die Box ist ok aber sie könnte eben so viel besser sein. Ich habe sie mir auch zugelegt gerade auch weil ich dort war und es schön ist den Abend nochmal revue passieren zu lassen. Ich hoffe inständig das Sony uns schön abzockt und noch eine BD kommt irgendwann. Die DVD wandert dann in gute Hände.

    • Wer sagt denn, dass bluray heutzutage Standard ist?
      Frag mal die leute in afrika usw..

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

    • „Frag doch mal die Leute in Afrika“. Was für eine Aussage. Ich glaube,Du hast wirklich den Schuss nicht gehört.

    • @ frida

      nein das ist doch absoluter mist – es geht nicht darum verwöhnte fans zu befriedigen. tut mir leid – aber ich habe keine alte technik zu hause – und ich möchte auf meinem fernseher das konzert genießen dürfen. Von mir aus kann man sich den ganzen anderen käse sparen – was soll ich mit ner 5.1 audio blu ray?
      aber ich möchte nicht von meinem Blurayplayer ( entschuldige das ich keinen dvd player mehr habe ) das bild künstlich aufbauschen lassen ( interpolation )
      damit es auf meinem fernseher erstmal in voller größe zu sehen ist. und nun stell dir vor – das bild , was schon so nicht so pralle ist auf der dvd , wird nun noch mit künstlichen pixeln aufgerechnet – damit kannst du dir vorstellen wie das aussieht . Das Problem ist einfach – viele können in der heutigen zeit nichts mehr mit dem Format DVD anfangen. Das mag für dich unverständlich sein – aber im zeitalter der modernen technik geht sowas einfach nicht mehr. Guck dir doch nur mal die Live veröffentlichungen der letzten zeit an – wenn es um konzerte geht – wieviel DVDs findest du noch ? und das hat auch einen grund. Ich muss jetzt die scheibe aufm Pc gucken – weil es auf dem Fernseher echt hässlich wird . Ich weiss nicht ob ihr das nicht verstehen könnt oder wollt – es ist nicht so pralle .

    • @Erik

      „Wer sagt denn, dass bluray heutzutage Standard ist?
      Frag mal die leute in afrika usw..“

      Erstens! Der Spruch mit Afrika ist ja mal total dumm und unnötig.
      Zweitens! BD ist sehr wohl Stand der Technik wenn es darum geht abseits von Downloadportalen Filme zu Hause zu schauen.

    • Zitat: „Wer sagt denn, dass bluray heutzutage Standard ist?
      Frag mal die leute in afrika usw..

      DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!“

      Also dieses Stuss-Posting, toppt wirklich alles. Das lass ich mal ganz allein für sich so stehen! Kein weiterer Kommentar nötig!

  6. Ich fall‘ jetzt nicht vom Glauben ab, ganz sicher nicht, aber: So gut wie „Delta Machine“ ist, so schlecht ist die Bildqualität von „Live in Berlin“. Schade, da war mehr drin.

  7. Klar leben wir in der Marktwitschaft, aber wie ist es zu erklären das die Box in einem Markt 19,99€ kostet und im anderen 35,00€ ich hab 29 € bezahlt. Die Preisspanne ist echt heftig.
    Im übrigen kann ich die Kritik der Leute verstehen. Im 21. Jahrhundert wo 4 K schon ein Thema ist, sollte es wenigstens BluRay sein. DVD Pixelbrei ist mittlerweile Technik von gestern. Wenn eine kleinere Band wie AndOne so veröffentlicht hätte – OK, aber DM ? Quantität statt Qualität? Aber den Sound find ich jetzt gar nicht so schlecht, wie viele hier behaupten. Ist halt Empfindungssache!

  8. Mode Girl Berlin

    Hallo Fangemeinde !
    Ich war im Olympiastadion Berlin dabei, es war der Hammer ! Im November war ich auf beiden Konzerten (FOS und Rang) die Konzerte waren grandios die Fans und die Band der Wahnsinn,die Halle bebte,DM teilweise nicht zu hören,wir schrien,tanzten es war einfach eine riesen Party und alle hatten sichtlich Spaß.
    Ich habe mich wie ein kleines Kind auf heute gefreut und bin bitter enttäuscht worden ! Schon wo der Postbote mir das Päckchen überreicht hat war ich so entsetzt,ich fragte Ihn echt ob das alles ist und er sagte ja,und da ahnte ich schon furchtbares ! Was soll ich sagen, so was. Die DVD bringt nicht im geringsten das rüber wie es wirklich war,wenn ich nicht dabei gewesen wäre würde ich denken ich war auf ein Clubkonzert! Die Bildqualität ist das letzte und ich bin kein Technikfreak mir reicht eine schöne DVD ! Aber das, lieber Anton geht garnicht ! Ich dachte erst mein Player hat start schwierigkeiten oder meine Brille sitzt nicht richtig,aber nein. Das ist das letzte und ein absolute Enttäuschung für die Fans.DM sollte sich schämen,das hat Berlin nicht verdient .

    • Das ist ja genau das,was ich vorhin meinte. Ich war nicht nicht in Berlin dabei und wenn ich davon ausgehe,was man von den Konzerten jetzt auf DVD sieht,würde ich sage,die Stimmung in Berlin war eher ziemlich bescheiden.

    • Clubkonzert?
      Mach die Lautstärke an deinem fernseher mal auf 20 und nicht auf 2! ;)

    • @ Delta

      Die stimmung war an beiden tagen absolut endgeil !

  9. Schade,

    dass hier so oft über Technik und Aufmachung als über den Inhalt diskutiert wird. Ich find die Box super, der Sound ist Klasse und die 5.1 Abmischung der Delta Machine ist eine tolle Erfahrung ( nachdem man die normale CD so oft gehört hat…).
    Mal sehen wann sich der Erste beschwert, dass es kein Steelbook dazu gibt…:)

    • Am Inhalt an sich gab es nie wirklich Zweifel aber auf technischer Seite ist dieses Produkt schlicht mangelhaft.

  10. Meine Güte, sind wir FANS oder was???? Depeche Mode hätten auch gar nichts rausbringen brauchen…. Könnt ihr euch nicht mit dem zufrieden geben was ihr geboten bekommt? HD, Blueray bla bla hin oder her… sagt doch einfach es ist geil wie es ist!!!!!!! Ich find´s hammer geil, das feeling von den Konzerten von 2013 kommt rüber egal ob pixelig oder dumpfer Bass oder sonst was. Habe die Scheibe grad im Player, sogar mein 3jähriger Sohn schwingt die Hüfte :)
    An allen die nichts zum meckern haben: Have fun and enjoy the show!!!!!!

    • Meine güte sind wir Lemminge????

      Muss man , weil man Fan ist blindlings jeden Sch…. in den Himmel heben. Diese Kritik hat sich die Band redlich erarbeitet. – um mich mal den gefühlt tausend Vorrednern anzuschliessen. Es ist eine Frechheit , in der heutigen Zeit – wo wir alle HDMI Kabel nutzen und nicht mehr im Scart Zeitalter Leben , eine solche K……. zu veröffentlichen. Ich war an beiden Abenden dabei und habe mich wie Bolle auf die Blu Ray gefreut – jawohl Bluray – denn ich habs schon früher auf dem Normalen Fernseher gehasst wie gerade bei schnellen Konzertbildern mit starken Lichtschwankungen das Bild aussah – nun darf ich das auf meinem Samsung LED Tv richtig „genießen“ – Tut mir leid aber ich hoffe das die Kritik die bestimmt massenweise bei amazon und co eintrudeln – auch an die richtigen Stellen ankommt. Das ist ein mediales Desaster!!!!

    • Oh ja, voll wichtig! Blueray muss es natürlich sein, ansonsten kann ich ein Konzert und eine Band nicht mehr genießen. Einige tun so, als ob DM ein S/W Stummfilm-Konzert veröffentlich haben. Die meisten Leute, die ich kenne und fette 3 D-Fernseher inkl. BR besitzen, schauen den ganzen Tag irgendwelche Prol-Filmchen auf RTL2, PRO7, Kabel und Co. Also mal nicht so den Dicken machen… LOL

    • @ HIlfe

      Das kann nur jemand sagen – der entweder eh blind ist bzw zu hause noch ne alte Röhre und ein Videorekorder sein eigen nennt – und was ich jetzt mit Pro 7 RTL2 und Proll Filmen zu tun haben soll – da kann ich deiner Argumentation im Kontext Depeche Mode veröffentlichung nicht mehr folgen – sorry

    • danke

      Siehe auch meinen Kommentar von heute nachmittag :)))

    • Dann hätten sie , so leid es mir tut , lieber nichts rausbringen sollen …

    • @HILFE
      1. Muss es Proll-Filmchen heißen und 2. laufen selbst die heute auf den von Dir genannten Sendern auch auf einem HD Kanal (so man das Geld bereit ist, dafür auszugeben).

    • “...sagt doch einfach es ist geil wie es ist!!!!!!!“

      Es ist nicht geil wie es ist !!!
      Diese Verkaufspolitik ist desaströs und maßlos dumm !!!
      Da stelle ich mich lieber heute Nacht irgendwo in Berlin ein paar Stunden lang in die Kälte, und gebe ein paar hundert Euro für vernünftige Konzertkarten aus…

  11. @Sven

    Sag mal wie findest du diese DVD ? Warum ist das so, dir anderen Jahre zuvor war die Qualität doch besser! Ich genieße zwar diese Stimmung weil ich dabei war,aber für all diejenigen welche nicht dabei waren ist es ja noch schlimmer wenn sie solche. …vorgesetzt bekommen. Und es hat sicher nichts mit „wir sind verwöhnt“zu tun das wir diese Qualität nich gutheißen können. Ich hätte es lieber mir würden die augen mehr vor Freude Tränen als von sowas!!! :-(

    • Man kann doch auf DVD veröffentlichen …. aber nicht in so einer miesen Qualität !

    • Man hätte auch beides ordentlich veröffentlichen können.

  12. Ich war heute gegen 17.30 Uhr im MM Plauen/Vogtland und habe das Teil nicht gleich gefunden. Da habe ich eine Verkäuferin gefragt, die hat mich ausgelacht, weil die DVD seit 10.30 Uhr auverkauft ist. Sie meinte sie könne mich auf eine Wartliste setzen, da sie nicht weiß ob und wann nachgeliefert wird! Ich dachte schon heute ist der 1. April, ist aber nicht…

    • Ja glücklicherweise hatte ich mir meine amDo. zurücklegen lassen. Ich war gegen 17 Uhr im MM/Plauen da hat die gesagt das ist schon alles raus. Schwach! Da wundert sich der Einzelhandel das alle bei Amazon bestellen. Tzz

  13. Ich habe meine von MM und habe 33 Euro bezahlt. Ich hätte auch 50 bezahlt nur mal so am Rande. Bildqualität ist jetzt nicht so gut aber auch nicht schlecht. Mir fehlt der Schwenk ins Publikum um Emotionen der Fans auch rüberzubringen. War bis jetzt auf jeder DVD der Jungs.
    Für mich aber ein absolutes must have :)

    • MM Hamburg-Wandsbek 25 Euro für Boxset 12..99 für Doppel CD

  14. Bin entäuscht!!!

    Habe mich riesig auf diese DVD gefreut.Nun hab ich die Box endlich und bin entäuscht! Das erste mal!! Im Kino hatte ich gedacht der Sound im Kino ist mist. Aber Alive in Berlin ist wirklich schlecht. Am meisten fällt mir Auf das Dave wenn er „s“ singt, mehr ein „sch“ zu hören ist. Der Klang ist in Stereo und in Dolby 5.1 nicht besser. Eher dumfer Klang und unklar. Und Bildquali ist auch nicht das ware. Mal sehen wenn die ersten Pressestimmen auftauchen. Und ob das vertauschen des Covers der Audio CDs absicht ist, glaube ich eher nicht.

    • Das mit dem s->“sch“ ist bei Dave ziemlich oft so, am schlimmsten war es bei SOTU.
      Habe es selbst noch nicht gesehen/gehört werde mir die Box aber auch noch holen.

Kommentare sind geschlossen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner