Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]
Mega-Boxset

Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]

Acht Monate nach dem Ende der Delta-Machine-Tour haben Depeche Mode am Freitag ihre Live-DVD „Live in Berlin“ (Amazon) veröffentlicht. Der Konzertfilm von Starregisseur Anton Corbijn enthält einen Mitschnitt der beiden Konzerte am 25. und 27. November 2013 in der Berliner O2-World.

Auf zwei DVDs und zwei CDs können die Fans noch einmal die Höhepunkte der Tour erleben. Dass für die Aufnahme der Live-DVD Berlin als Ort ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Depeche Mode haben zu Berlin eine besondere Beziehung. Das wird auch in den Interviews deutlich, die als Bonusmaterial auf der zweiten DVD mit dem Titel „Alive in Berlin“ zu finden sind. Ein Schmankerl für die Fans ist der Akustik-Auftritt von Martin Gore in Berlins ältestem Bordell „Salon Bel Ami“.

Abgerundet wird das Boxset durch eine Blu-Ray mit der 5.1-Abmischung des aktuellen Studioalbums „Delta Machine“.

Zur Veröffentlichung der DVD finden bundesweit Release-Partys statt.

Wir wollen von Euch natürlich wissen: Wie gefällt Euch die DVD?

Update: Bei iTunes ist die DVD „Alive in Berlin“ für den 18.11.2014 angekündigt – laut Filminformation auch in einer HD-Version. Wir versuchen, für Euch mehr darüber zu erfahren.

[snippet id=“34814″]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

367 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Sehr geehrter Herr Plaggemeier ,

    wie ist denn eigentlich Ihre persönliche Meinung und die Ihrer Kollegen zur DVD ?

  2. Den SOTU Fehler (erst eine schlechte DVD kaufen und danach die Bluray) wollte ich nicht wiederholen.

    Ich hatte mich besonders auf diese „Delta Maschine Tour“ gefreut. Endlich mal etwas Neues von Depeche Mode.
    Es gab aus Wien einen Vorgeschmack auf die Tour. „Angel“, Barrel of a gun“, „Wolking in my shoes“, etc. die mich richtig begeistert haben !

    Im Netz zu sehen unter u.a.:
    Depeche Mode – Barrel Of A Gun (Live at SXSW 2013)
    Depeche Mode – Should Be Higher (Live)
    Depeche Mode live at Delta Machine album launch, Vienna, Mar
    Depeche_ModeTUTBY zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=getMVtq-6Hk
    Das letztere wäre eine gute Tourdoku aus Minsk, die trotz Qualität Spass macht, wenn die die Stücke komplett wären.

    Die neuen Songs im Stadion kamen bei mir gut an.
    Der Sound war, naja nicht toll. Aber gut, in Stuttgart war die Tour noch frisch und mal sehen was da aufgenommen wird.
    In Bremen war es schon für Dave Routine, Martin ist immer eine Bank!

    Alles Vorfreude auf Die Veröffentlichung!

    Und nun eine DVD die eher langweilt !
    Aufgrund der schlechten Kritiken habe ich mir erstmal nur die Doppel CD von Amazon inkl. AutoRip besorgt
    Ich fand leider eine Version (wie von einem Bootleg) von „Welcome to my world“ vor, die mich nicht vom Hocker haut.
    Gerade auf das Intro hatte ich mich gefreut.
    Zusammengemixt wurde zu viel Bass, zu lautes Puplikum, Mitten zu leise und Dave klingt auch bei Angel als hätte er eine Schlaftablette genommen.
    Allein „But not tonight“ ist das Highlight! Auch „Halo“ hat zu viel Bass, etc. und Dave war auch nicht auf der Höhe.

    Es scheint ja nun doch eine Bluray zu geben, aber das interressiert mich nicht mehr.
    Ich baue mir meinen eigenen Zusammenschnitt.

    http://www.myvideo.de/watch/9208692/Depeche_Mode_Should_Be_Higher
    Eine sehr schöne Aufnahme, vergleicht das mal mit Live in Berlin !
    Das ist das, wo man denkt: „Wäre ich doch dabei gewesen !“ Berlin im Olypiastadion im Regen !

    Warum legt man nicht „The Screening“ wie auf der „One night in Paris“ bei ?
    Ich hatte mich u.a. auf das Halo Video gefreut.
    Oder von der Stadion Tour „Secret to the End“, „Barrel Of A Gun“ und „Should Be Higher“ aus Berlin im Regen als Bonus Tracks.
    Dafür eine Konzertdokumentation mit exklusiven Interviews die mich nicht interressieren, die man eh nur einmal schaut.
    Es gibt im Netz genug Mitschnitte wie schon gesagt.
    Depeche Mode – Live in Berlin : Für manche Fans durchaus verzichtbar.

    Eigendlich schade, denn ich würde auch 50€ oder mehr für eine ordentliche Tour Dokumentation ausgeben, natürlich in HD!
    Von der „Tour of the Universe“ konnte ich mir einige LiveCD’s kaufen.
    Aber wer hat, der hat schon…

    • bist du schon mal beim konzi gewesen (allgemein,nich nur DM) also live ? oder bist du der you-tube live eventer??? wo ich dir recht gebe „secret & barrel „fehlen auf jeden fall

    • Ja bei DM in Hannover 1993, 2009, Stuttgard und Bremen 2013.
      U.a. Pink Floyd die noch das Niedersachsenstadion super beschallt haben.
      Erst vor kurzem war ich bei Kasabian in Bremen, Pier2. Da war der Sound super ! You Tube ist eigendlich nicht so mein Ding, eher Mittel zum Zweck

  3. ...typisch deutsch...?!?

    Guten Abend, Community!
    Ich bin stolzer (ja wirklich!) Besitzer der Live In Berlin Box. Habe zwei Konzerte der Delta Machine Tour besucht, einmal Open Air, und einmal ein Hallenkonzert (letzteres, da ich noch nie bei DM in der Halle war). Die Live-Box ist für mich eine sehr schöne Erinnerung an die vergangene Tour und fängt die Atmosphäre für mein Empfinden sehr gut ein.
    Ich gebe meinen Vorrednern recht, wenn diese sagen, sie hätten sich von den Bonus-Features mehr erhofft. Das Alive In Berlin Video ist das Konzert, gespickt um ein paar Interviews mit Gästen bzw. der Band und zwei Bonus-Songs.
    Auch hätte ich nicht unbedingt die Audio-BluRay benötigt, auf der ohrtechnisch nicht wirklich viel anderes drauf war als auf dem Delta Machine Album in der Special Edition..
    …ABER: Ich habe eine DVD von einem gelungenen Konzert zu Hause, aufgenommen in unserer Hauptstadt, mit der die Band offenbar einiges verbindet.
    Ferner habe ich – wie jeder andere Inhaber der Live-Box auch – zwei CDs als Live-Mitschnitt von diesem Konzert. Die Audio-Quali ist m.E. in Ordnung, die DVD spielt visuell zwar im mittleren Bereich des Möglichen, ist aber dennoch eine mehr als gelungene Erinnerung an das, was ich 2013 in Hamburg/Hannover erleben durfte.
    So, fassen wir mal zusammen: für DVD und 2 Audio-CDs vom Konzert 35 € auszugeben, ist, so denke ich, nicht zu viel verlangt. Erinnert euch, was wir damals für die Live-Mitschnitte eines jeden einznen Gigs bezahlt haben. Addiert die DVD-Veröffentlichung der jeweiligen Tour dazu….
    Für mich auch nach dem Kauf kein Fehlkauf, auch wenn es sicherlich technisch besser ginge. Aber möchten wir eine technisch und visuell einwandfreie, aalglatte Produktion in HD oder sogar 4K oder eine gelungene Erinnerung, was wir 2013 gemeinsam erlebten?
    …wie schon gesagt, habe ich „nur“ zwei Konzerte der letzten Tour besucht. Insgesamt war ich bei 4 Konzerten von Depeche Mode. Und ich freue mich sehr über Songs wie „I Just Can’t Get Enough“, schlicht und ergreifend, da ich diese noch nie zuvor live erlebt habe. Können u.U. einige DM-Pilgerer vielleicht nicht nachvolziehen, aber es gibt uns Otto-Normal-Verbraucher durchaus auch noch.
    Selbiges gilt für die Variationen, die Dave & Co. von Ihren Songs präsentieren. Wenn ich hier lese, dass sie sich an U2 u.a. annähern, dann kann ich nur sagen: nääääääähhhh – ZONG!!!
    Kennt ihr eine Band, bei der ähnlich viele Songs gecovert und variiert werden wie DM? …und um noch eines draufzusetzen: Kennt ihr eine Band, die ein derart offenes Ohr für Covers und Variationen haben wie DM, dass sie diese sogar in ihrem Tourprogramm verwursten? Sage dazu nur Goldfrapp, die sogar als Opener 2006 dabei waren…
    Ich weiß, Geschmäcker sind verschieden, und ich will weiß G**t niemandem zu Nahe treten, aber ich persönlich begrüße die fortwährende Entwicklung und Veränderung der Jungs und freue mich darüber, wenn ein neues Album / eine neue Tour verkündet wird. Und für mich trommelt mein Namensvetter Christian auch nicht jeden Song kapputt, sondern heizt Live nochmals so richtig ein.
    …aber das alles ist subjektiv und auch nur meine kleine, bescheidene Meinung. Ich bereue jedenfalls weder meine beiden Konzi-Besuche noch den Kauf des aktuellen Albums bzw. der nun vorliegenden Live-Box.

    …ind diesem Sinne, und ich hoffe, ich habe niemanden vor den Kopf gestoßen:

    …and I never felt so alive in years…

    • Also Du sagst Du brauchst die BluRay nicht . Ziehen wir noch eine DVD ab , die ja eigentlich doppelt vorliegt , bist Du bei 35 Euro für eine DoppelCD + NTSC DVD . Das alles in ner billigen Pappschachtel . Findest Du gerechtfertigt ? Ok .

      Keiner wird so oft gecovert wie DM ???
      Keiner ist mehr offen für Cover ???
      Auweia in Musik kennst Du Dich ja gar nicht aus .
      Desweiteren haben DM kein Goldfrapp Cover gespielt , lediglich einen Remix .
      Und 4 Konzerte schon besucht ? Woooow .

      Beschäftige Dich mal mit der gesamten Musikgeschichte . DM sind eine große Band . Aber da gibts durchaus mehr und größere Bands , die auch deutlich mehr gecovert oder geremixt worden .

      Alles nicht böse gemeint . Musiktechnisch kannst Du noch viel erfahren .

    • PS : Du sagst ich soll die Box mal mit der Konzertkarte rechnen , das Gesamtpaket sei ja günstig .
      Dann rechne mal bitte …. hier der Vergleich

      DM 2006 Dresden 58,45 Euro
      Dm 2014 Dresden 90,90 Euro

      Na hoppla ….. merkste was :-)

    • Absolut richtig :)

      Ich schließe mich dir voll und ganz an!
      War ebenfalls letztes Jahr in Hamburg und Hannover :)
      Sag mal, kann es angehen, dass wir uns kennen? Wohnst du oder wohntest du mal in Elmshorn? :D

    • @ GH

      Will dir ja nicht nahe treten und ist auch echt nicht böse gemeint!
      Aber ein kleiner Klugscheißer biste schon oder? ;)

    • Für das bißchen Halbwissen wird man als Klugscheißer betitelt . Naja wenigstens wars nicht böse gemeint . Vielen lieben Dank . Meine Antwort weiß doch jeder , der ein wenig Musik hört und die Ticketpreise hab ich nur von den vorliegenden Karten abgelesen . Wo ist das Problem ?

    • Danke für deine Worte…
      habe gerade mit Kopfhörer (aus Rücksicht der Nachbarn) richtig aufgedreht die CD angehört…. habe zwei beschissene Tage hinter mir und… die Droge DM hat geholfen ;)
      auch Gänsehaut bekommen wegen den eigenen Erinnerungen und weil ich leider auch nur 2 Konzerte mitgenommen habe (Hamburg Open Air) und Zürich

      Wahrscheinlich gebe ich mich auch mit weniger zufrieden als andere.
      Mich hat die Box glücklich gemacht und es schade, dass das Negative hier fast überwiegt
      Im Sinne Erik: DM forever !

    • Klar ist das schade , aber scheinbar gibt es ja einen guten Grund verärgert zu sein und Kritik zu üben .

    • @GH ….
      schwachsinn…. hannover 90, kam de karte 49 DM…..klar iss es doppelte oder weit mehr heute? ich hab das schon mal angebracht, kauft se nicht ,dann bleiben mehr karten für die,die hin wollen.warum sind de karten so schnell ausverkauft, und werden dann für teilweise preise angeboten , wo du sagst NEIN.. weil es leute gibt, wie hier in den gesprächen, im allgemeinen von der band keinen schimmer haben, ausser de letzten 2 alben ….. man kann kritisch sein aber!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Auweia!!!

      …das habe ich befürchtet: kaum lasse ich meine – deutlich als subjektiv gekennzeichnete – Ansicht in die World-Wide-Web-Welt los, gibt es Maßregelungen anderer (so bezeichne ich das „ich weiß und kenne mehr als Du“ Gehabe), auch, wenn er/sie es „nicht böse“ meint. Dennoch glaubt er/sie, mich belehren zu müssen….
      Hmmmmm…..
      …Warum, frage ich euch? Nur weil ich meine Ansicht kundtue? Ich maße mir doch nicht an, der ultimative Musikexperte zu sein, sondern gebe nur meine persönliche, womöglich auch laienhafte Meinung wieder. Und ich stehe nach wie vor zu meinem gestrigen Kommentar, denn ich verbinde sehr viel mit Depeche Mode, auch wenn ich (und es tut mir außerordentlich leid, wenn ich nicht mithalten kann, *Ironie off*) lediglich 4 Konzerte in meinem Leben besucht habe. Vielleicht sind die Jungs gerade deswegen noch ein Highlight für mich, im Gegensatz zu manch anderen, wenn ich den ein oder anderen Kommentar in diesem Forum lese…
      Ich möchte wirlich niemandem in diesem Forum zu Nahe treten, da ich grundsätzlich glaube, alle DM-Anhänger teilen im Kern die gleiche Leidenschaft.
      …dennoch würde ich mir ein wenig mehr Toleranz erhoffen. Niemand von euch ist die allwissende Wollmilchsau, oder? Das – nebenbei – war schon wieder Ironie, nur für den Fall, dass es der ein oder andere evtl. persönlich nimmt.
      @Tom Ace: Elmshorn leider nicht, Kreis Herzogtum Lauenburg ist mein Gebiet. Möglich, das wir uns begegnet sind…. ;-)

    • @GH wieviel GROSSE bands gibts denn heut zu tage noch???? außer den üblichen verdächtigen, die überlebt haben & ne grosse Fan-base haben??? Metallica, U2,AC/DC ,und die das nich machen um noch mal richtig kohle abzufassen ??????

    • @henne
      Sry …ich versteh nicht worauf Du in Deiner Antwort hinaus willst . Ich habe nur mal die Preise von damals und heute genannt um die Kosten + eine Live Veröffentlichung zu vergleichen . Da ich die Karten habe , war ich doch scheinbar auf den Konzerten und gehe jederzeit gerne wieder hin . Was ist darin Schwachsinn ? Liest Du eigentlich selber , was Du teilweise schreibst ?

    • Und henne … wer redet denn nur von heute ? Was ist mit den Beatles , Stones , ABBA , Queen etc . Sind das keine großen Bands ?

    • Ein nordisches Moin @ GH

      …es tut mir wirklich keid, wenn ich jetzt mal direkt werde, GH, aber: Deine Kommentare haben einen leicht ätzenden Beigeschmack…

    • @Chrischan

      Dann bist du nicht der Chrischan mit dem ich mich in Hamburg unterhalten habe :)
      Wo standest du denn? Ich war beide Male direkt am Catwalk, an der Absperrung an der Spitze jeweils links und rechts davon zur Bühne. Wenn du auch in dem Bereich warst ist es sogar mehr als wahrscheinlich, dass ich dich zumindest gesehen habe ^^ Hatte ja mehr als genug Zeit die Leute da zu mustern :P

    • @Chris und Henne
      Vernünftig zu argumentieren und dabei nicht persönlich zu werden ist auch nicht grade Eure Sache !!!

    • @ Tom Ace
      Die Leute gemustert ? Dann bist Du bestimmt der Typ , der mir ständig aufn Arsch geklotzt hat und anschließend mit dem Handy vor der Nase rumgefuchteln mußte ?

    • @ Doreen

      xD
      Nee, keine Panik ^^ Habe niemanden auf den Hintern geglotzt. Wenn du mich gesehen hast, war ich der 18 jährige mit dem leicht ausgewaschenen Violator T-Shirt :)
      (In Hannover Delta Machine Tour Shirt)

    • Nachtrag...

      …@Tom Ace:
      In Hamburg saß ich im Rang, in Hannover FOS ca. 10 Meter links neben dem Ende des Catwalks. Habe mich auf YT tatsächlich ausgemacht bei I Just Can’t Get Enough. Bist auch ein Nordlicht?
      @ GH: Wir wollen hier doch alle keinen Stress. Wenn ich aber meine und Deine Zeilen so runterlese, habe ich eine eigene Auffassung davon, wer hier wie persönlich wurde. Aber das nur nebenbei. WIll ja nicht Korinthen kacken, schließlich feiern wir doch (hoffe ich) alle die gleiche Band, oder?
      @all: See you next time!!! Hoffe ich doch…

  4. people are people

    … and we’re different creeds
    and different people have different needs

    das fällt mir zu den ganzen Kommentaren zur aktuellen DVD ein und nun werde ich mich auch noch dazu auslassen.
    Die Technikfreaks haben sich ja ausgiebig erklärt und ich bin heilfroh, dass meine Augen, die sich seit 61 Jahren in meinem Schädel verwundert die Welt anschauen, nicht mehr in der Lage sind diese ganze Pixel-Problematik wahrzunehmen. Meine Ohren sind auch schon etwas altersschwach (damaged people or should I say dam aged people), so dass ich auch mit dem sound ganz happy bin. Zustimmen muss ich all jenen, denen nichts über ein Live-Concert geht. Habe bei der letzten Tour 11 Gigs live erlebt und das ist auf keiner noch so guten high-tech Scheibe darstellbar.
    Ich bin jetzt seit über 30 Jahren Fan von DM und kann die nächste Tour kaum erwarten und wenn ich mit dem Rollator hin wackeln muss.
    Oh well, it’s a question of time and nothing’s impossible, I dream on, suffer well, shake the disease because I want it all and there’s nothing to fear so I say goodbye and see you next time

    • people are people

      Super Kommentar!!!
      Daumen hoch!!!
      Stay depeched and see you next time.
      Bye

    • Du hast so recht ;)
      wenn ich die Live CD höre, dann kommen meine eigenen Erinnerungen an die „nur“ zwei Konzertbesuchen wieder… Live ist am besten, auch wenn der Ton schwankt, nicht einzelne Wörter zu hören sind, das Mitsingen und Kreischen, wenn Dave seine Hüften schwingt und vorher seine Jacke und Weste auszieht ;)
      wenn Martin den Chor leitet und Andy einfach da steht und klatscht zur Animation, Peter unseren Martin musikalisch begleitet und Chris mich erinnert an einer Figur in der Muppetshow, wenn er das Schlagzeug bearbeitet :)
      Und ich fühle mich wieder wie 15 Jährchen, einfach unbeschwert, glückselig und mir geht es gut…
      Mit der Box, der CD und DVD wird einiges in mir lebendig, die Erinnerung, das Erlebte mit vielen anderen in den Hallen/Stadien.

      Und dafür: Danke Depeche Mode !!!

    • Danke!!!

      …denn Du sprichst mir und sicherlich (hoffneltich?) vielen anderen aus der Seele!

  5. Zu jeder Tour bringen Depeche Mode eine DVD bzw. CD auf den Markt. Ich ziehe da schon lange nicht mehr mit. Leider ist die Zeit vorbei, wo ein Konzertmittschnitt von den Jungs noch etwas besonderes war. Ich denke da an die „101“ oder „Live in Hamburg“. Die Band hatte früher nur sehr selten ein Live-Album veröffentlicht. Das waren nach meiner Ansicht alles sehr überlegte Schritte. Heute ist nach jedem Studio-Album und einer Tour auch automatisch ein Konzertmittschnitt fällig. Es wird heute eben alles von Depeche Mode verwurstet. Daniel Miller hatte den DM-Katalog immer so liebevoll verwaltet und dabei auf das Image der Band geachtet. „101“ war noch ein richtiges und reguläres Live-Album. Alles was danach kam war nach meiner Ansicht nur irgendwas von Depeche Mode. Auch Anton Corbijn hatte Depeche Mode zwar ein neues Image verpasst, aber hatte es auch zum Teil kaputt gemacht ( Siehe Platten-Cover nach „Exciter“ ). Brian Griffin hatte die Dinge rund um die Album-Cover weitaus besser im Griff als Anton.

  6. Also bitte liebe Freunde - Vinyl !?

    Denkt bez. der Qualität doch bitte einmal zurück. Die meisten von uns kennen DM seit den Achtzigern und somit die Zeiten von Videorekordern. Im Gegensatz dazu ist die DVD auch optisch ein Genuss. DM denken wohl bei dieser VÖ mit dem Slogan „Back to the roots“.

    Dabei würde ich mich übr eine VINYL Box des Filmes (auf 2 LP s freuen). Das ist aber wohl eher nicht in Sicht, oder?

    • Warum sollen wir wegen der Qualität zurückdenken ?
      Ich arbeite bei einem Automobilhersteller . Sag das mal im Autohaus und Du verkaust nie wieder ein Auto und ich bin arbeitslos ! Was für ne Aussage .
      Was ist eine Vinylbox des Filmes ?
      Du meinst wohl eher die AudioCDs als Vinyl .
      Hauptsache die Vinyls klingen dann nicht so übel wie die DVD ausschaut .

  7. Ich bin wahrscheinlich eine der letzten die sich die DVD anschaut.
    Nachdem ich die ganze negative Kritik gelesen habe, rechnete ich mit allem, aber nicht, dass die Qualität so schlecht ist.
    Die DVD läuft bei mir im Hintergrund und ich finde die Bildqualität so schlecht, dass ich mir die DVD nicht einmal am Stück anschaue, sondern nebenbei was anderes mache und mehr zuhöre als das Ganze ansehe.
    Sehr traurig, selbst meine Mitschnitte von den Konzerten sind besser.
    Bin auch von der Aufmachung enttäuscht. Ich rechnete mit einem Deluxe Box-Set, so genial wie bei SOTU. Nun ja, aber da hab ich mich wohl einfach falsch informiert.
    Schade um die ganze Vorfreude, die wurde leider nicht belohnt.

  8. Ich hab nix zu meckern, ist das schlimm?
    :-o ;-D

    • Nein, Melissa! Ich freue mich über jeden positiven Kommentar hier. Ich kann das viele Gemecker nicht verstehen. Super Album, geile Konzerte, jetzt auch zum Ansehen zu Hause. I’m in heaven..

    • Nee, Melissa, das is ne schlimm, das is süß, hihi :)

  9. Was wäre gewesen , hätte man im Kino die DVD Version gezeigt , wie sie ja original verkauft wird ?
    Ich glaube die Verkaufszahlen wären massiv geringer , dafür wäre hier mehr Ruhe :-)

    • Würde man bei Amazon den MP3 Download aus den Bewertungen für die DVD rausrechnen , siehts noch finsterer aus . Amazon läßt in die Bewertung der DVD auch die Verkäufe für die Doppel CD einfließen . Wer die DVD weiter gut heißen mag , bitteschön .
      Auweiaaaaa :-)

    • @Tom
      Wäre im Kino die DVD gezeigt worden, wär die Bildqualität dort so unterirdisch schlecht gewesen, dass sich ein wütender Mob gebildet hätte der sein Geld vehement zurückgefordert hätte. Was wirklich die Kritik deutlich reduziert hätte wäre eben eine Veröffentlichung auf Blu-ray gewesen. Denn die meisten die hier die Bildqualität hart kritisieren, hätten zweifelsohne diese anstelle der DVD gekauft und wären dann glücklich gewesen.

  10. passt doch alles!

    der aktuellen dvd ist nichts mehr hinzu zu fügen. So schlecht wie die tour war, so schlecht das album, so schlecht ist auch die dvd!!
    freue mich für alle denen die dvd gefällt, kann aber auch alle verstehen denen sie nicht gefällt. Vollkommen egal in welchem format…..aber aus fast nichts kann man eben auch nur fast nichts machen…….freue mich trotzdem auf die nächste tour, auf das nächste album und auf die setlist die dann gespielt wird……..in diesem sinne……..freeelove und alles wird gut

Kommentare sind geschlossen.