Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]
Mega-Boxset

Depeche Mode veröffentlichen „Live in Berlin“-DVD [Update]

Acht Monate nach dem Ende der Delta-Machine-Tour haben Depeche Mode am Freitag ihre Live-DVD „Live in Berlin“ (Amazon) veröffentlicht. Der Konzertfilm von Starregisseur Anton Corbijn enthält einen Mitschnitt der beiden Konzerte am 25. und 27. November 2013 in der Berliner O2-World.

Auf zwei DVDs und zwei CDs können die Fans noch einmal die Höhepunkte der Tour erleben. Dass für die Aufnahme der Live-DVD Berlin als Ort ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Depeche Mode haben zu Berlin eine besondere Beziehung. Das wird auch in den Interviews deutlich, die als Bonusmaterial auf der zweiten DVD mit dem Titel „Alive in Berlin“ zu finden sind. Ein Schmankerl für die Fans ist der Akustik-Auftritt von Martin Gore in Berlins ältestem Bordell „Salon Bel Ami“.

Abgerundet wird das Boxset durch eine Blu-Ray mit der 5.1-Abmischung des aktuellen Studioalbums „Delta Machine“.

Zur Veröffentlichung der DVD finden bundesweit Release-Partys statt.

Wir wollen von Euch natürlich wissen: Wie gefällt Euch die DVD?

Update: Bei iTunes ist die DVD „Alive in Berlin“ für den 18.11.2014 angekündigt – laut Filminformation auch in einer HD-Version. Wir versuchen, für Euch mehr darüber zu erfahren.

[snippet id=“34814″]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

367 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. es ist zwar im Grunde schon alles gesagt ...

    … dennoch möchte ich hier meine Unzufriedenheit loswerden, vielleicht zählt ja jemand mit!

    Die VÖ kommt mit den vorigen Live-DVDs einfach nicht mit! Nicht von der Verpackung, nicht vom Inhalt.

    Auch ich würde viel lieber eine Blu-Ray haben. Soweit kann ich garnicht vom TV wegsitzen, dass es mich nicht stört!

    Blu-Ray Audio … kann ich nichts mit anfangen, 5.1 im Kino gerne, aber zuhause brauche ich das nicht. Blu-Ray CD … *lol*. Die 5.1 Mischung hätte sicher auch auf eine DVD gepasst, naja … keine Ahnung von den technischen Details, Authoring und sowatt, ich bin nur Konsument.

    Wenigstens verdrängt der Ärger über diese VÖ den Ärger über ‚warum-kein-kompletter-Mitschnitt-von-der-Masses-Tour‘, oder? ;-) Den ich allerdings auch nicht nachvollziehen kann … aber ich schweife ab.

    Für mich ist die Box trotz der ‚Mängel‘ einfach der Link zu meinem erlebten Konzert in HH. Fühlt sich eben doch anders an, als ein Blick/Ohr auf eine Tour, die ich live nicht mit erlebt habe.

    Über den Transfer von den bisherigen DVDs auf blu-ray würde ich mich riesig freuen! Vielleicht sollte da mal jemand ein kickstarter-Projekt draus machen! ;-D

    ciaOliver

    • ganz einfaches ding, betrifft nicht nur Dm .zwischen 85 bis 93-95 waren live konzis(siehe u2 und auch 101) nicht profitabel, glaub auch nicht das es an den bands gelegen hat.der mitschnitt der BC-TOUR in london ist für mich beste quali, aber halt nie veröffentlich wurden. hab mal nen interview gelesen, gerade wegen der WORLD VIOLATION tour, wurde verpasst :-( Schade….bemerkt wurde es eigentlich erst mit aufkommen der bootlegs

  2. das iss OLD-SHOOLLLLL
    meine kritik :-( keine… das iss depeche ,mit kratzern und fehlern…..schöne grüsse an die ganzen heim-hocker-hd-nicht im pixel-grösse-was weiss ich nich-nörgler… hoffe ihr seid nicht de nächsten sitz-pinkler beim konzi neben mir:-(lasst de karten den fans……

    • „OLD SHOOLLLL“?!! Das einzige, was bei Dir old school zu sein scheint, ist Deine Brille. Wo bitte siehst Du Kratzer und Fehler?!!! Is‘ schon blöd, wenn man nicht weiß, wovon man spricht … Falls Du allerdings den Pixelbrei als Fehler bezeichnest, dann begrüße ich Dich im Klub derjenigen, die die rosarote Brille abgelegt haben!

    • mit deinem durchblick :-) da muss mehr kommen……

    • @ henne
      Du bist doch auch nur ein Fake der wieder versucht rumzusticheln . Mit Dir möchte man doch gar nicht auf ein Konzert gehen .
      @ wick
      Ich wette Du suchst schon den AmazonButton für die BD Bestellung . So ein Gesülze ….neeeee .

  3. Hallo,
    Schreibe selten auf der Webseite, aber ich benötige mal Hilfe!
    Auf der DVD „A Live in Berlin“ beim Bonusmaterial, was übrigens sehr schwach ausfällt, soll sich irgendwo ein Interview befinden, ich finde es aber nicht? Kann mir jemand helfen!
    Danke

    • Hallo Mario, die Interviews sind über das ganze Konzert verteilt, zwischen den Tracks. Jetzt mal meine Meinung zur DVD. Von der dürftigen Bildqualität abgesehen, total geil! Sound top, Film 1A, Packung wunderbar. Dass der 5.1 Mix auf Blue Ray ist, find‘ ich allerdings auch Sch…, so kann ich den erstmal leider nicht hören, schade. Und Leute, hört bitte auf Anton Corbijn hier auf unterstem Niveau zu attackieren! Seid ihr weltberühmte Fotografen und Filmemacher, oder was? Das ist wirklich sehr peinlich!
      T!ll B aus B

  4. zum Stil

    Habe den „Film“ mittlerweile zweimal gekuckt und mal eine Frage:

    Geht es nur mir so oder lässt die Kameraführung darauf schliessen, dass mit wenigen Ausnahmen die Kameras verwendet wurden, welche man auch für die Bühnen-Projektionen benützte? Mehrheitlich sieht man das Frontalbild der Bühne mit close-ups, das wird mit der Zeit ziemlich langweilig und wirkt sehr statisch, was vermutlich auch der Grund ist, warum die Ambiance ausser bei den „Big Hits“ nicht wirklich in die Stube ‚rüberschwappt.

    Ich muss den Anton-Kritikern recht geben, klar unter seinem Niveau. Und ganz ehrlich, die Bordello-Aufnahmen finde ich eher peinlich, auch wenn das vermutlich am ehesten der echte Anton Corbijn ist. Btw: ist die Frau auf dem Sofa die gleiche wie bei der Halo-Projektion?

    Dass überall der Name Anton Corbijn wie ein „Brand“ draufsteht, finde ich sowieso ziemlich merkwürdig. Hat man gedacht, wenn man Anton draufschreibt, kauft es sowieso jeder? Oder wollte man gar der Sache einen speziellen Artsy-Indie Touch geben? Die Verpackung an sich ist okay, aber seine Schriftart alleine haut mich nicht mehr aus den Socken, das kennt man schon zur Genüge. Die Dreiecke sind allerdings nach wie vor genial, das muss man ihm lassen.

    Abschliessend scheint es mir, als ob man bei den Konzerten einfach wie immer die Kameras laufen liess und Anton lediglich für das Drum und Dran sowie für den finalen Schnitt verantwortlich war.

    • STRANGE ,STRANGE TWO, DEVOTINAL, PARIS….das iss was er oder wie er filmt…. ob U2 ,grönemeyer usw… vor 4 jahren hätte keiner gefragt wer die video`s dreht. anton iss jetzt halt in aller munde…..

  5. also wegen der bildqualität….ich stelle fest:
    die gefrusteten leute sind immer die, die den neuesten, teuren technik-mist zu hause stehen haben.
    ich schau immer noch mit meinem 26″-TV und bin begeistert von „(a)live in berlin“.
    fazit:
    ich spare geld und freue mich über ausgereifte technik, weil ich dem technischen „fortschritt“ hinterherhinke. :-)
    (so mach ich es auch mit handys…äh…smaaaartphones)
    vermutung: manche brauchen diese meckerdiskussion, um anderen ihren hifi-luxus-fuhrpark mitteilen zu können.

    • Tja … ich arbeite für mein Geld um mir diesen “ Luxus Fuhrpark “ und ein Smartphone leisten zu können und spare das Geld an einer qualitativ schlechten DVD . Siehs doch mal von der Seite :-)
      Was ist denn an der heutigen Technik gegenüber Deinem TV und Deinem Telefon nicht ausgereift ?

    • Stelle fest, auch die Nachzügler haben heute keinen schwarz/weiß Röhrenfernseher mehr zu Hause stehen. Es dauert also lediglich noch 15 weitere Jahre, bis mit dem Kauf des nächsten Fernsehers das böse Erwachen ansteht. :-)
      Zu diesem Zeitpunkt haben sich die Technikfreaks hier längst anderen Themen zugewandt.

    • Also mein HiFi-Luxus-Fuhrpark ist technisch ausgereift. Alle BDs und DVDs sehen darauf einwandfrei aus. Bis auf eine.

    • das sind halt die si.. p……Sorry aber ich finds auch total OKay… was ich nicht verstanden habe ,siehe BlackCele… da wurden ja bildfolgen usw. beschrieben, da bekommste angst :-) und was war , nen ANTON.. mich würde mal interressieren ,wie alt die alle hier sind!!!!!und was die für ne vorstellung von depeche haben …. meine vorstellung ist, kritik immer willkommen … aber bitte von leuten de sich mit der materie schon beschäftigt haben bzw mit der musik usw. und da reicht auch nicht sich mit nem fiktiven namen wie „verletzter jesus“ usw irgendwelchen schmantt zu schreiben…wenn man fan ist ,beurteilt man die über die musik ,neuerscheinung usw, aber nicht was ein format,preis,auflösung oder sonst was ist….keinen meter mehr breit hier in diesem kommentar-bereich für gelangweilte computer-NERDS… kritik ja aber GERECHT…DEPECHE machen das was für SIE in ordnung ist, ob das ihre music iss usw. ich kann nur für mich sprechen,se ham de letzten jahrzehnte genug geleistet, ich hoff se machen noch so weiter, das was ihnen gefällt, ich bin dabei……….,depeche forever

    • emhead mach dir keinen kopp!!!! MM & VJ sind die ,die vor dir stehen um zu filmen.die sich vll noch umdrehen um den beliebsten kommentar zu geben, „könnt ihr mal ein wenig leiser zu seien“ es könnte der HD aufnahme schaden :-( :-)

    • @ henne
      ich bin 40 Jahre alt und seit ich 15 bin Fan ! Und wenn ich beim Konzert vor Dir stehe , dann einfach nur , weil ich meinen Arsch eher dort hin bewegt habe . Ich hasse übrigens Handyfilmer ! Vielleicht schaltest Du ja aber auch mal Deinen Verstand an , bevor Du irgendwelche Aussagen triffst !

    • Danke Ron für diese Aussage . Ich bin übrigens 41 . Das wird wohl auch der Grund sein warum “ Klein Henni “ nix sieht . Weil er hinter uns beiden stehen muss . Aber da er ständig von Sitzpinklern redet , vermute ich eher , das er nur Sitzplätze bucht !!!

    • Ach Henne . Ich hab hier noch ne DVD von Hamburg 1986 liegen . Ich schau die nicht mehr , weils echt schon ne Zumutung ist . Damals wars ok , man mußte alles haben . Kannste haben für 50 Euro . Zählt ja nur die Musik bei Dir .

    • @henne73
      So, so … irgendwelchen „Schmantt“ (vielleicht doch mal den Duden dazu befragen?) soll man hier nicht schreiben. Aber Du hast Deine Kommentare durchaus selber mal gelesen, oder?

      Zu Deiner Info. Wenn ich zu einem Konzert gehe, dann weder um es durch die Smartphones anderer Leute zu sehen, noch um selber mitzufilmen. Sei doch bitte so gut und projeziere Deine Abneigung auf Leute die Du kennst. Dann klappt’s auch mit’m Nachbarn.

    • @ Violated Jesus

      Deinem Beitrag ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, außer vielleicht noch…

      @ Henne

      …einfach mal die Fresse halten !!!

  6. Resume ???

    Hallo,
    kann mir jemand bitte den Unterschied zwischen „Play Concert“ und „Resume“ im Menu erklären. Da passiert doch bei beiden genau das gleiche, oder ?

    Vielen Dank

    • also ich glaub bei RESUME spielt der player ab der stelle weiter, wo du ausgeschgaltet hast. und bei PLAY CONCERT beginnt die disc immer von vorn.
      so SOLLTE es sein. OB es so ist, kann ich grad nicht probieren.

  7. Schade um die Bildqualität

    Schade, dass man sich nur für die VÖ einer DVD entschieden hat. Mir wäre das Konzert auf blu-ray in bester Bild- und Tonqualität und die Delta Machine auf DVD in 5.1 deutlich lieber gewesen als andersherum. Vor allem hätte man in einer Deluxe-Box es wie bei Filmen machen können als die blu-ray gerade auf den Markt kam: 1x blu-ray, 1x DVD und was auch immer noch dazu.

    Sehr traurig, dass DVD wieder für TV-Serien und nun auch für Konzerte in Betracht gezogen wird. Es ist ein uraltes Format mit minderer Qualität für heutige Bildschirme (TVs, Computer, Tablets).

    Hoffe, da kommt noch was auf blu-ray.

  8. heut die box bekommen… vom design ,sehr gelungen, das iss anton. das von anfang an komplette nieder gemache, versteh ich nich.was verlangt ihr??? den kritik punkt, den ich an der aufzeichnung habe, sind die fans. sowas langweiliges, gerade im übergang vom song zu song, hab ich noch nicht erlebt. sorry berlin, aber das war nicht`s…….mein erstes war hannover 90, und wenn die band vielleicht mal nicht so drauf war, die fans haben`s immer gerissen. ich zahl jetzt auch ins phrasen-schwein… kauft`s nich, seht`s euch nich an aber lasst die welt , nicht an eurem überflüssigen , teilweise sinnlosen kommentaren teil haben… weil bei der nächsten tour seit ihr de spacken die 4 karten kaufen, lasst die lieber denen die sich auch nach 30 jahren von einer „best off“ berieseln lassen… egal wie scheisse es jeder findet… geht mit gott

    • Ich für meinenTeil werde meine Kritik an der miesen Qualität der DVD auch weiterhin nicht hinter dem Berg halten. Und trotzdem werde ich mir Tickets für die nächste Tour kaufen. Ein Spacken bin ich deswegen noch lange nicht…

    • schau dir ma DM-leipzig 93 an, dann weisst du was miese quali ist…….aber es iss trotzdem geil…. es geht um fan-kultur und nich ums geld. man kann gekaufte produkte auch umtauschen!!!!!!!!!!

  9. Ich hab heute das Box Set bekommen und muss allen Kritikern über die miese Qualität der DVD leider Recht geben. Das ist echt traurig, was sich DM da geleistet habn!! Sehr schade.

  10. Unmut

    verstehe nun den Unmut…
    habe manch ein youtube-Video gesehen welches mehr HD war bzw. besser aufgenommen war, als die DVD…schockt mich grade echt ein wenig…
    zuerst dachte ich mir die Fangemeinde ist einfach ein bisschen verwöhnt…aber
    Leute ihr habt ja mehr als Recht!!!
    und was sollen die ganzen bewussten Lens Flares…bin gegen künstlerisch wertvolle Konzert-DVDs, hat auch bereits bei der letzten DVD gestört.
    naja…vllt kommt bald die BLuRay als Entschädigung in HD zum Nachkaufen, damit man die aktuelle Version verschrotten kann…glaube einige würden jetzt dennoch noch eine Bluray kaufen…

    • geiler scheiss… bin ma gespannt wann sich die ersten leute aufregen, in reihe 79 ,das beim konzi de bühne unscharf ist :-(

Kommentare sind geschlossen.