Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Depeche Mode treten beim ECHO 2013 auf
Am Tag vor der Album-Veröffentlichung

Depeche Mode treten beim ECHO 2013 auf

Am 22. März erscheint das neue Depeche Mode-Album Delta Machine, einen Tag zuvor werden in Berlin die ECHO-Preise 2013 verliehen. Depeche Mode werden in diesem Jahr zwar nicht zu den Preisträgern zählen, aber sie werden beim ECHO aufreten.

Der Vorverkauf für die Verleihung des ECHO 2013 beginnt am Freitag, den 22. Februar, um 12:00 Uhr. Die in drei Kategorien angebotenen Tickets sind ausschließlich über www.eventim.de erhältlich. Stehplätze gibt es für € 89,00. Sitzplätze kosten zwischen € 53,00 und € 125,00. Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. und zzgl. Vorverkaufsgebühr. Es werden pro Person nur zwei Tickets abgegeben.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

70 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Super das DM beim ECHO auftreten werden. Logisch das sich die Band vermarkten will,aber das machen andere Stars auch.Und @Hans W.(Beitrag 3 und 4 ). Junge hast du dir zu viele illegale Substanzen verabreicht ?,

  2. Das ist der hammer! ;-)
    Ich denke, dass wrong einen großen vorteil davon hatte, dass die jungs den song 2009 beim echo spielten. Das wird mit dem song auch so sein. ;-)
    Glaube und hoffe aber nicht, dass heaven dort gespielt wird. Wäre einfach keine überraschung. Tippe mal eher auf die zweite single, die vermutlich angel sein wird. ;-)
    Aber geil, endlich wieder neue und gute news. :-)

    DM FOREVER AND EVER AND EVER!!!

  3. Das Beste zum Schluss

    Na dann werde ich mal auf einen laaaaaaangen und laaaaaaangweiligen Fernsehabend einrichten: denn erfahrungsgemäß kommt das Beste ja immer zum Schluss.
    Wie lange geht denn so eine massentaugliche Beweihräucherungssendung denn so im Schnitt, damit ich in etwa weiß, wann ich wach werden muss? Hoffentlich sind die Moderatoren diesmal nicht so komisch drauf mit ihren merkwürdigen Fragen an den Meister aller Songwriter. Sowas müsste eigentlich wegen seelischer Grausamkeit bestraft werden!

    Was man sich im Laufe des (Fan-)Lebens alles antut, um seinen Göttern zu huldigen ist schon ganz schön verrückt. Aber ich gehe mal davon aus, dass ich nicht alleine so bekloppt bin … So what!

  4. …. wow… mode sind wieder beim echo dabei… wie geil… wirds mir im kalender rot markieren… freu… da werden ja feelings wieder aufkommen…finde ihre live-version, auch besser als play-back… und 1 tag später das album…freu:-)
    und dann im mai die tour…
    modies ,der frühling wird heiss…. :-)))

  5. Ja, bitte kein Playback. Wobei ich nicht glaube, dass DM das Playback beim letzten Echo gewollt haben, sondern dass sie playback singen mussten.
    Bei DM merkt man schon seeehr deutlich, ob sie nun playback oder live spielen.

  6. Echo...

    Dann wollen wir mal hoffen, dass es nicht wieder ein Playback wird.

  7. naja auf jeden fall, werden die wo hier am meckern sind. wohl oder übel weiter am kotzen sein.
    hab mir gerade angel angehört.
    aber ich will nicht vor greifen,
    ihr werdet es hören, spätestens am 22.3.

  8. Endlich

    Geile Nachricht.Da bin ich ja echt mal gespannt auf den Echo.Aber die bessere Nachricht ist das hier mal richtig aufgeräumt wird.Unglaublich was einige vom Stapel lassen weil sie irgendein Problem haben….dies ist schei… das ist schei…echt schlimm.Vielen Dank Sven ;-)

  9. Danke Sven, meiner Meinung nach müsstest du das öfter machen,
    diesen negativen Müll, der eigentlich bei jedem Thema irgendwie auftaucht,
    kann und will wirklich kein Fan lesen und hält einen oft vom Durchblättern der Kommentare ab, bei mir ist das zumindest so.
    Klar besteht freie Meinungsäußerung, aber bei manchen frag ich mich ernsthaft, was sie auf der Fanpage einer Band zu suchen haben, die sie offensichtlich nicht (mehr?) ausstehen können. Diese Miesmacherei unserer Band geht mir schon lange gegen den Strich.
    Nochmals danke.

Kommentare sind geschlossen.