Depeche Mode treten bei KROQ-Almost-Acoustic auf

KROQ - Almost Acoustic Depeche Mode treten am 11. Dezember 2005 beim „Almost Acoustic Christmas“-Festival der kalifornischen Radiostation KROQ auf. Das Besondere an diesem Festival ist, dass alle teilnehmenden Bands ihre Songs in einer Akustikversion präsentieren. Vor einigen Jahren waren Depeche Mode schon einmal zu Gast und hatten damals u.a. Sister Of Night, Enjoy the Silence und Never Let Me Down Again (zusammen mit Billy Corgan von „Smashing Pumkins“) gespielt. Wir dürfen gespannt sein, mit welchen Songs Depeche Mode diesmal ihre Fans überraschen. Und ob ihr Auftritt, anders als beim letzten Mal, offiziell auf CD erscheinen wird.

Das über zwei Tage gehende Festival ist mit hochkarätigen Bands besetzt. Außer Depeche Mode treten z.B. Coldplay, Nine Inch Nails, System Of A Down und Korn auf. Wer zur Zeit der Veranstaltung in den USA ist, kann über ticketmaster.com Karten bestellen. Der Preis je Ticket liegt bei 75 USD.

KROQ im Internet: www.kroq.com

Letzte Aktualisierung: 17.11.2005 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

30
Kommentare

  1. Janny
    20.11.2005 - 22:03 Uhr
    30

    bin sehr altmodisch !
    habe sie mir damals auf ner plattenbörse
    in der uni-mensa hannover gekauft.

    lg

    denke man bekommt sie aber auch bei ebay
    hin und wieder.ist übrigens soundboard also wirklich jam-jam

  2. Tanja
    20.11.2005 - 12:26 Uhr
    29

    …. haben wollen …. :o(

    Gruss Tanja

  3. jrg
    18.11.2005 - 21:55 Uhr
    28

    ich habe gerad mal nach K-ROQ aufnahmen gesucht und bei den einschlägigen kandidaten im netz auch was gefunden. aber EDS fand ich nicht sooo toll. sister of nigh allerding sehr geil.
    -have a nice weekend-

  4. 18.11.2005 - 20:17 Uhr
    27

    An Janny.
    Woher hast Du denn die CD? Klingt ja fantastisch!!!!!!!!!!!!!

    LG, Kai

  5. Janny
    18.11.2005 - 9:06 Uhr
    26

    ein live „cd“ release wäre spitze !

    oh man ,clean auf der bonus ist ein absoluter hammer.und die angesprochene
    „kroq“ ist absolute spitze.ist seit ein paar jahren auch in meinem besitz.lohnt total zu kaufen.es gibt hierbei aber zwei verschidene versionen,die sich aber nur
    durch bonusstücke unterscheiden.

    tipps : enjoy the silence (halb-akkustik)-sister of night (piano)-
    behind the wheel-never let me down (with billy corgan)-BARREL OF A GUN (oh mann „der“ hammer)-only when i lose myself (josh abraham edit)

    gruss an alle

  6. hansa berlin
    17.11.2005 - 19:18 Uhr
    25

    mein musikgeschmack wurde ende der 70’er anfang der 80’er unter anderem durch elektronische musik stark beeinflusst. sehrwohl habe ich aber nicht nur auf die sounds, sondern auch auf die stimme des sängers geachtet. bei mir seht und fällt ein song mit der vokalischen performance. dm hatte das glück, das DAVE der vokalist ist. bei einigen stücken fällt mir erst nach dem 100sten mal hören irgendein laut auf, weil ich die ganze zeit auf seine stimme geachtet habe. auf der tpa dvd sind ausschnitte im gesangsraum wo dave singt, da läuft einem der schauer über den rücken. ich finde seine stimme einfach genial (martins songs werden bei mir übergangen — ertrage seine hohe stimme nicht — geschmackssache). ich würde keine dm scheibe hören geschweige denn kaufen, wenn z.b. martin 80% der songs performen würde. habe mir aber sehrwohl paper monsters zugelegt. so eine unplugged cd wäre für meinen geschmack absolut der hammer.

  7. A.J.
    17.11.2005 - 18:18 Uhr
    24

    @ Komm. 22 + 23

    Kleiner Tipp: ebay
    Ab und zu wird dort eine CD des K-roq Auftritts von ´98 angeboten. Ich weiß von 2 unterschiedlichen Aufnahmen. Allein wegen der „Enjoy the Silence“ Acoustic Version (schmacht) ein absolutes Muß. Wieviel jeder bereit ist für Bootleg CD´s oder DVD´s zu bezahlen muß jeder selbst wissen. Es gibt keine Garantie, das euch nicht irgendein Schrott geliefert wird und dann habt ihr womöglich 25 EUR oder noch mehr in den Sand gesetzt. Das kann einen maßlos ärgern. Die K-roq Acoustic von ´98 ist zweifelsohne ihre 20 EUR wert, wenn man einen guten Mitschnitt bekommen hat.
    Wer auf Nummer sicher gehen will, schaut auf http://www.depechemode-live.com ob eine auf ebay angebotene Version u.U. existiert. Ist auch nicht immer auf dem letzten Stand, doch die dort erfaßten Bild- bzw. Tonaufnahmen werden mit Qualitätsvermerken versehen.

    Es geht jedoch nichts über gute Connections zu anderen Fans und manchmal hat man auch einfach nur Glück … (so wie ich zum Beispiel)

    Viel Spaß beim stöbern auf ebay ;-)

  8. nibbi
    17.11.2005 - 15:30 Uhr
    23

    @keks: ich weiss auch nicht,auf welchen legalen oder illegalen Wegen man sich diverse Aufzeichnungen besorgen kann. unglaublich!!

  9. Keks
    17.11.2005 - 14:50 Uhr
    22

    bin zwar kein Devotee der ersten Stunde,
    aber kann mir trotzdem mal jeman verklickern, wo ihr euch immer diese „not for sale“ Produkte erschleicht? Muss man dafür erst jemanden verhauen? Wie auch immer… ich wüßte jedenfalls auch gern wie ich als stinknormale Mitteleuropäerin
    in den akustischen Genuss der Übertragung aus „Übersee“ komme. In freudiger Erwartung auf die kommenden Ereignisse.

  10. Steffi R.
    17.11.2005 - 13:38 Uhr
    21

    Kann mir jemand mal weiterhelfen???

    Wo kann ich mir das denn anschauen????

    Danke!