Home / Depeche Mode News / Depeche Mode spielen verkürzte Setlist in Manchester
Erneut Umstellungen bei der Songauswahl

Depeche Mode spielen verkürzte Setlist in Manchester

Bei ihrem zweiten Konzert der Hallentour in Manchester überraschten Depeche Mode ihre Fans mit einem verkürzten Konzert.

Am Ende des Abends standen 20 Songs auf der Liste – zwei weniger als die Band üblicherweise spielt. Im Hauptteil verzichteten Depeche Mode auf Wrong und der Zugabenteil wurde um Policy Of Truth gekürzt.

An einigen Stellen wurde die Setlist erneut umgestellt: Für Halo kehrte Stripped ins Programm zurück und Martin Gore startete den Zugabenblock mit Judas.

Das nächste Konzert von Depeche Mode findet am Sonntag in Birmingham statt.

Setlist in Manchester

01. Going Backwards
02. It’s No Good
03. Barrel Of A Gun
04. A Pain That I’m Used To
05. Useless
06. Precious
07. World in My Eyes
08. Cover Me
09. Insight (Martin)
10. Home (Martin)
11. In Your Room
12. Where’s the Revolution
13. Everything Counts
14. Stripped
15. Enjoy the Silence
16. Never Let Me Down Again

Encore
17. Judas
18. Walking in My Shoes
19. A Question of Time
20. Personal Jesus

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

39 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. Tolles Konzert!

    Zusammen mit meiner Frau und Freunden war ich vor Ort. Die Stimmung war prächtig und die Setlist stimmig. Die Halle ist wirklich mitgegangen (was nicht normal in England ist) und es wurde kräftig mitgesungen. Da muss sich Berlin im Januar anstrengen, um mitzuhalten.
    „Heroes“ habe ich nicht vermisst, sondern wir haben uns sehr über „Question of Time“ und „Stripped“ gefreut.
    Da ich nun auch nicht mehr der Jüngste bin, habe ich das Konzert einfach nur genossen und freue mich nun zusammen mit meiner Frau auf Berlin.

  2. Letzte Tour?

    Nach dem Birminghamkonzert hatte ich mit U2 Fans die beim Depeche Mode Konzert waren Bier getrunken.Zufällig kamen wir auf das Thema Letzte Tour von Depeche Mode!? Es herrschte grosse Einigkeit darüber das Depeche Mode ihren Horizont längst erreicht hatte.Schon die letzten beiden Touren waren schwierig.Ich würde es schade finden,wenn es so wäre…Aber es gibt ja in der aktuellen Diskussion viele Vorschläge wie Depeche Mode gerettet werden könnten.Vince Clark Alan Wilder Stuart Price Zusammenarbeit mit den Pet shop boys Erasure e.t.c….Was ich unmöglich finde warum sich manche darüber aufregen aber selbst keine besseren Vorschläge haben.Jedenfalls ist es nicht nur eine Meinung von Depeche Mode Fans sondern auch von U2 Fans.
    Mit besten Grüssen aus Birmingham
    Sven Rusch

    • Letzter Post ?
      Dein Horizont hattest Du ja nie erreicht !
      Und das sagen alle hier ?

    • ????wieso Rettung

      Klar die Jungs sind nicht mehr so gut und sexy wie vor ein paar Jahren , aber das geht uns ja allen so!;)
      Dave singt immer noch Hammer und it charismatisch und zieht die Massen offenbar weltweit in seinen Bann, auch wenn einige das anders sehen, gibt es dich offensichtlich genug Fans die gern auf die Konzerte gehen, egal zu welcher Setlist, allen kann man es ja nie recht machen damit.
      Wer keinen Bock hat bleibt weg, was ist das für ein Unsinn, dass eine Band die so erfolgreich ist gerettet werden muss???und bleibt mir mit Vince und Alan weg Leute – was geht hier ?????als ob die nach mehreren Jahrzehnten irgendwas retten würden – das wollen sie genauso wenig wie DM
      und von U2 habe ich auch ewig nix gehört, deren Fans sollen mal die Füße still halten
      Depeche mode sind die Stimmen von Dave und Martin mit ihren genialen Songs
      Man was man hier für seltsame Sachen liest!!!
      Arme schwingende Grüße von einem loyalen Fan , der sich auf s Hamburgkonzert freut

  3. Es wird die letzte Tour sein !!!

    Es wird die letzte Tour sein deswegen ist sie „Extra-Lang“ oder glaubt einer von euch das unsere Jungs das in 3-4 Jahren nochmal durchhalten? Wohl nicht.
    Die haben dann ihr Rentenalter erreicht.

    • Die letzte Tour,

      wird es nicht sein, aber bestimmt die letzte große Tour.

    • Rentenalter

      haben schon viele längst erreicht und touren immer noch. Da ist noch kein Ende in Sicht.

    • Ha ha ha

      Das hat man bei den Stones auch mal in dem Alter gesagt! Und die touren immer noch! Mit Sicherheit werden die Tourneen nicht mehr diese Ausmaße haben, aber sonst… Ein Musiker lebt für die Bühne!

Kommentare sind geschlossen.