Home / Depeche Mode News / Depeche Mode spielten Radiokonzert in Paris
Auftritt wird im Netz live übertragen

Depeche Mode spielten Radiokonzert in Paris

Depeche Mode zogen auf ihrer Promotour zum aktuellen Album „Spirit“ Am Dienstag weiter nach Frankreich: Am Abend spielt die Band für den Sender RTL2 ein Radiokonzert – vor nur 120 Zuschauern.

[contenad]Damit fiel der Kreis der Zuschauer noch exklusiver aus als beim Auftritt vor wenigen Tagen in Berlin, wo immerhin 1000 Gäste das Konzert live verfolgen können. Auch in Frankreich konnten Karten für die Teilnahme am Konzert nur gewonnen werden.

Der Auftritt von Depeche Mode wurde ab 21:15 Uhr live via Facebook übertragen. Die Band spielte rund 45 Minuten, die Setliste findet ihr unten, und zeigte sich in ausgezeichneter Live-Laune. Dave Gahan fegte über die Bühne, als wenn es keinen Morgen gäbe. Das lässt einiges für die Welttour erwarten, die im Mai im Stockholm beginnt.

Hier könnt ihr euch den Auftritt noch einmal ansehen

Setliste

01. Going Backwards
02. So Much Love
03. Corrupt
04. A Pain That I’m Used To
05. Cover Me
06. Where’s The Revolution
07. Walking In My Shoes
08. Personal Jesus

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

72 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
    • Du musst unten rechts den Ton anmachen. Einmal das x anklicken.

  1. Paris

    Was ist da los !!!??!!! Nix zu hören oder zu sehen !!!

  2. Warum steht bei den Facebook- Stream, dass da erst ab 21:15 übertragen wird?

  3. Stimmt die Uhrzeit?

    Auf der facebookseite von Quotidien avec Yann Barthès wird als Startzeit 21:15 Uhr angegeben und im Trailer heisst es sogar 0:30 Uhr. Nun muss man nur noch geduldig warten.

  4. und am 23.3.17 in Basel

    In der Schweiz läuft gerade ein Wettbewerb
    200 Gewinner sehen DM Live in Basel

    • Oh mein Gott

      Das habe ich total übersehen…ich muss los….

  5. aha

    Aber Du bist froh, dass Du jetzt Deinen Kommentar hier abgeben durftest?
    Sorry wenn ich etwas gehässig klinge, aber ich verstehe Eure Haltung nicht. Wenn mir etwas von vornherein nicht gefällt, dann gehe ich nicht hin. Da habe ich mit meiner Zeit besseres zu tun. Oder gab es lecker Schnittchen für lau?
    Schade für diejenigen, die eine solche Einladung zu schätzen gewusst hätten und nicht gehen konnten.

    • ...

      Der ursprüngliche Kommentar wurde gelöscht (Stichwort VIP-Karten und doof, weil man stehen musste und DM ohnehin nicht der eigene Geschmack sind), daher wirkt mein Statement irgendwie unlogisch.

  6. Da geht noch was

    Ein Wohnzimmerkonzert, wie es schon die Toten Hosen gemacht haben, würde das noch toppen. :)

  7. 120

    Krass! Ich würde sowas echt gerne mal erleben und meine Frau erst.

    • Tja,

      daß durfte ich erleben,1982 vor ca. 200 Leuten in Ffm!
      War ne geile Zeit :-)

      • damals...

        da waren damals die Konzerte und keine Promo-Tour!
        Ich kenne das auch noch so: 500 Leute und gut wars!
        Mini-Hallen, so das man auch in der letztReihe die Tastenbeschriftung vom Tonband lesen konnte.
        Tja damals…

      • Du Glücklicher! 1982 habe ich leider auf der falschen Seite der Mauer gelebt.
        Und damals waren das noch richtige Konzerte, ich meine da ging man hin, weil man Fan war. Wenn ich an heute denke….hier in Leipzig passen 75.000 auf die Festwiese, und wenn ich mir da Massen betrachte und das ganze Brumborium drumherum, das hat dann schon Volksfestcharakter. Schade eigentlich! !!!

  8. Auch via Sat zu empfangen?

    Von der RTL2-webseite: „Les fans du groupe pourront en avoir un avant goût. En effet RTL2 leur offre mardi 21 mars un Concert Très Très Privé retransmis en direct à l’antenne et en direct vidéo sur RTL2.fr, et en Facebook Live à partir de 20h30. “

    Und wenn das bedeutet, dass auch die Sat-Übertragung mit „retransmis en direct à l’antenne“ gemeint ist, dann ist das ein gefundenes Fressen für die Sat-VCRs :-)

    Empfangsparameter (Astra 19,2E und Eutelsat 5,0W): https://www.lyngsat.com/radiochannels/fr/RTL-2.html

  9. Da würde sogar ich ...

    … auf mein Smartphone verzichten …

Kommentare sind geschlossen.