Wegen Krankheitsfall

Depeche Mode sagen Konzert in Minsk ab [Update]

Depeche Mode 2017 in der Commerzbank-Arena von Frankfurt. Foto: Daniela Vorndran

Kurz vor dem geplanten Auftritt von Depeche Mode im weißrussischem Minsk hat die Band die Show für Montagabend abgesagt. Grund sei die Krankheit eines Bandmitglieds.

Wer von der Band krank ist, wurde nicht bekannt gegeben. Russische Seiten berichten dagegen, dass Sänger Dave Gahan mit Darmbeschwerden in ein Krankenhaus gebracht worden sei.

Das ausgefallene Konzert soll nachgeholt werden. Laut eines Facebook-Posts der Band soll es dazu im Laufe der kommenden Woche weitere Informationen geben.

Bei den Fans werde Erinnerungen wach an 2009, als schon einmal ein Konzert kurzfristig abgesagt wurde und später bei Dave Gahan Blasenkrebs diagnostiziert wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjUwMCIgZGF0YS1kbnQ9InRydWUiPjxwIGxhbmc9ImVuIiBkaXI9Imx0ciI+V2UgcmVncmV0ZnVsbHkgYW5ub3VuY2UgdGhhdCBkdWUgdG8gYmFuZCBtZW1iZXIgaWxsbmVzcywgRE0gd2lsbCBiZSB1bmFibGUgdG8gcGVyZm9ybSB0b25pZ2h0JiMzOTtzIHNob3cgaW4gTWluc2suIDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vdC5jby9ZQUY5aFVPOFdnIj5odHRwczovL3QuY28vWUFGOWhVTzhXZzwvYT48L3A+Jm1kYXNoOyBEZXBlY2hlIE1vZGUgKEBkZXBlY2hlbW9kZSkgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9kZXBlY2hlbW9kZS9zdGF0dXMvODg2OTkxMDE5MjAzNDUyOTI4P3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZnciPkp1bHkgMTcsIDIwMTc8L2E+PC9ibG9ja3F1b3RlPjxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXRmb3JtLnR3aXR0ZXIuY29tL3dpZGdldHMuanMiIGNoYXJzZXQ9InV0Zi04Ij48L3NjcmlwdD4=

Letzte Aktualisierung: 20.7.2017 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

26
Kommentare

  1. Bongfactory
    18.7.2017 - 10:15 Uhr
    14

    Dave mit Pflegepersonal :-)

  2. Dave 217
    18.7.2017 - 9:54 Uhr
    13

    Hauptsache es trifft kein Konzert in Deutschland, der Rest ist mir egal

    • PeterParker
      18.7.2017 - 10:05 Uhr
      13.1

      Dümmster Kommentar ever

  3. rossasocke
    18.7.2017 - 8:40 Uhr
    12

    Leute, bleibt auf dem Teppich ...

    Bei dem Tourstress – und ja, das viele Reisen ist Stress pur für den Körper – kann es doch eigentlich jeden mal treffen. Wer von euch hat sich außerhalb des Alltags – sprich auf Reisen – nicht schon mal den Magen/Darm verrenkt oder sich sonstwie unwohl gefühlt? So ein 2-stündiger Auftritt entspricht vom Leistungsniveau höchstwahrscheinlich schon dem Level von Leistungssport und da kann das
    „falsche Essen zum falschen Zeitpunkt“ schon mal quer liegen.
    Natürlich hofft doch jeder von uns, dass es nix Ernsthaftes ist und sich derjenige wieder erholt. Und wer hier gleich wieder die „Krebskeule“ schwingt, hat m. M. n. keine gute Kinderstube gehabt oder einfach nur den Schuss nicht gehört.
    Nix genaues weiß keiner, also lasst doch einfach das wilde Spekulieren. Das Konzert soll ja wohl nachgeholt werden – das sagt man nicht, wenn derjenige schon halbtot ist, oder?! Ja, es ist für einige vielleicht die einzige Möglichkeit eines Konzertbesuchs gewesen – aber was wiegt denn jetzt schwerer: mein persönliches Konzerterlebnis oder die Gesundheit eines meiner Götter ;)

    • Tyranny242
      18.7.2017 - 9:10 Uhr
      12.1

      Genau so isses ...

      Klar macht man sich Gedanken, aber deswegen muss man nicht gleich den Teufel an die Wand malen …

    • 52er
      18.7.2017 - 9:46 Uhr
      12.2

      Sehe ich genauso

      Moin allerseits,

      dass die Auftritte der Herren alle zwei Tage für gut 2 Stunden zumindest für Dave und Christian sehr wohl Leistungssport ist, darüber braucht man wohl kaum zu streiten. Man braucht sich das nur ansehen, dann weiß man eigentlich Bescheid. Man sollte auch das Alter der Herren bei dieser Betrachtung nicht mehr ganz außer Acht lassen.

      Ich wage einmal die kühne Prognose, dass rund 95 % der hier Lesenden und Schreibenden diese physische Leistung NICHT in der Lage wären, abzuliefern.

      Nun zu spekulieren, wer, was, wie sehr krank ist, hilft keinem. Denen nicht, die in Kürze den Auftritt der Band erwarten und auch dem Erkrankten nicht.

      Mir bleibt für Freitag auch nur Abwarten und Hoffen. Entweder es wird was oder eben nicht. Die Welt wird sich auch nach dem Freitag weiter drehen.

      Dave wünsche ich, dass er bald wieder auf die Füße kommt und dann mit der selben Freude mit seinen Mitstreitern die Tour fortsetzen kann.

      Grüße in die Runde
      Jens

      • Christian
        18.7.2017 - 14:48 Uhr

        Gute Besserung , Dave !

        Schließe mich deinem Kommentar und insbesondere dem letzen Absatz an .

  4. 18.7.2017 - 3:22 Uhr
    11

    the real rayman

    Take care and get well soon. Everything is gonna be alright.
    Lots of love from hanover.