Home  →  News  →  Depeche Mode: Neues Album „Spirit“ im Frühjahr

Produzent James Ford bestätigt

Depeche Mode: Neues Album „Spirit“ im Frühjahr

Depeche Mode werden im Frühjahr 2017 ein neues Album veröffentlichen. Die Band steckt noch mitten in den Arbeiten an der neuen Scheibe, verriet auf der Pressekonferenz in Mailand aber schon einmal den Titel: „Spirit“. Das Publikum der Veranstaltung bekam auch schon einige Ausschnitte daraus zu hören.

Drei Ausschnitte gab es in Mailand bereits zu hören, darunter eine potenzielle Single mit dem Titel „Where is the revolution“. Die Songs klangen allesamt sehr elektronisch, Depeche Mode ließen es aber auch wieder bluesig angehen.

Martin Gore betonte auf der Pressekonferenz, dass das Album noch nicht fertig sei. Mit James Ford wurde ein neuer Produzent gefunden, der damit Ben Hillier ablöst, mit dem Depeche Mode ihre letzten drei Platten aufgenommen hatten. James Ford sei ein erstklassiger Musiker, der Ideen gerne schnell umsetze und die Demo-Songs von Martin Gore und Dave Gahan auf eine neues Level heben könne.

Für Andy Fletcher ist bereits klar, dass das „Spirit“ um einiges besser sein werde als der Vorgänger. „Wir versuchen uns bei jedem Album“ zu steigern.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

139 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Objektivität?

    Ich lese hier seit Jahren und ab und an muss ich da auch meinen Senf abgeben..wie jetzt.
    Ich habe alle Alben von DM aktiv vernascht und alle Alben (insbesondere in den 89igern) unterscheiden sich gewaltig. Ab SOFAD ebenso… Dave mit langen Haaren war für mich der absolute Kulturschock. Das war vor über 25 Jahren!!!!
    Das, was viele hören wollen ist nicht die Musik von damals an sich, sondern sie wollen das Gefühl aus dieser Zeit erleben, welches sich damals beim Hören der Lieder ins Herz gebrannt hat. Das Selbe Lied heute würde man heute im Radio einfach ignorieren…
    Depeche Mode werden die Zeit nicht zurück drehen können, sie werden auch keinen Titel kreieren, der sich nach „Boys say go“ anhört…
    Sie sind älter und machen immer noch Musik, weil sie ein Recht darauf haben.

    Mir fehlt hier bei den Analysen die Fähigkeit, sich mal aus seiner Suppe rauszuziehen und Gegebenheiten aus einer anderen Sicht, von einem anderen Standpunkt zu betrachten. In diesem Bezug sind Depeche Mode wohl wandlungsfähiger, als viele Kritiker hier…
    Ich find‘ auch nicht alles schön….deswegen höre ich ja ab und an auch was anderes….auf das Album freue ich mich trotzdem…weil….da ist es wieder…so ein Gefühl wie „damals“… , da bin ich wohl doch nur Mensch. ;)

    • Erinnerst Du Dich noch an den Aufschrei als Gore eine echte Gitarre bespielt hat? WHAT A SHAME !!! Alle sahen schon den Tod von DM voraus. Oder damals, als auf einmal ein echtes Drumkit auf der Bühne stand? Ein NO GO !!!

      Die Nörgler wollen DM Songs, die nach DM klingen aber keine Ähnlichkeiten mit DM Songs haben sollen. Das wird so leider nicht funktionieren. Sonst gibt es nämlich einen Aufschrei wie oben beschrieben und ich traue mich zu wetten, dass dann die Nörgler in der ersten Reihe stehen und laut die Köpfe unserer 3 Freunde fordern werden.

    • Ganz genau !

      … so sehe ich das auch!
      Außerdem finde ich diese ewige Nörgelei auch langsam Langweilig! Wem DM nicht mehr gefällt, der kann sich ja eine neue Lieblingsband suchen und sich somit auf einem anderen Forum tummeln. Ich schreibe ja auch nicht jeden Tag im Deadmouse Forum, daß mir die Musik nicht gefällt…

  2. Der Album-Name „Spirit“ scheint mir etwas ideenlos. Möglicherweise der langweiligste Album-Name eines DM-Albums ever.

    Was die Klang-Schnipsel anbelangt, bringen es DeMo schon selbst auf den Punkt: „Where Is The Revolution?“ Es scheint keine zu geben. Das, was man hört, klingt nach schon mal da gewesenem. Ob das nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    • Hört endlich auf!!!!!! Es geht mir auf den Sack !!!!!
      Der Name des Albums ist doch scheiß egal, von mir aus kann es „Schneewittchen und die sieben Zwerge on Tour“ heißen ….
      Was wollt ihr aus paar Sekunden Schnipsel das ganze Album beurteilen? Und wie soll denn DM jedesmal klingen? DM klingt halt wie DM , genauso wie Metallica wie Metallica klingt und The Cure wie The Cure. Man o man!!!!!!!!
      Könnte ich kotzen wenn ich hier das alles lese:(

    • Na nun sind ULTRA oder VIOLATOR auch nicht unbedingt Titel voll überschäumender Kreativität. Jetzt ist es eben SPIRIT.

      Was gibt es als nächstes zu bekritteln? Die Schuhe von Dave auf der PK oder die Frisur von Martin?

    • Genau!!! oder vielleicht die Hose und die Jacke von Fletch……..

    • Stimmt die Schuhe von Dave! Mann oh Mannwas für Treter!

  3. Vorfreude

    Ja is‘ denn heut‘ schon Weihnachten? ;-D

    Hach Kinners, Vorfreude ist doch mit die schönste Freude, oder?

    „To put it into words, to write it down …“

  4. Ganz stark....

    Die Soundschnipsel klingen auf Youtube – insb . Where’s the revolution – richtig gut.
    Man hört viel mehr Details als auf Youtube.

    Depeche Mode haben (im Gegensatz zu viiiiielen anderen Bands) immer, und ich betone das IMMER Qualität abgeliefert. Jedes Album hat etwas für sich gehabt. Jedes! Natürlich sind Alben wie Music for the masses, Violator oder Songs of Faith and Devotion Kultalben und haben (jedenfalls bei mir) eine 1++ verdient.
    Aber jedes andere Album hat seine Perlen. Und so wird es das neue Album auch haben.

    Bei jedem Album wird gemeckert von manchen..
    Mi,mi,mi…. Album ohne Alan
    Mi, mi ,mi ..Tour immer die gleichen Songs
    Mi,mi,mi …Album nicht die Qualität der 80iger / Anfang 90er

    Es gibt keinen Alan mehr!
    Es gibt die 80iger nie mehr zurück
    Es gibt keine Konzerte mehr ohne ETS, NLMDA, QOT und WIMS

    Wo ihr Recht habt: Es wär toll wenn sie wieder 5 nicht so bekannte Lieder spielen würden und vor allem Precious + Heaven gar nicht erst aufnehmen in die Setlist (aber das gehört ja zur Tour ;-))

    • oh

      Ich meinte natürlich auf „Facebook“ hört es sich viel detaillierter an ;-)

  5. ob es klassischer Blues ist oder nicht ......

    …. empfinde ich nicht als so wichtig. Es gefällt mir, wie unterschiedliche Stilelemente zu einem Gesamtwerk zusammengefügt werden, auch wenn man nicht eindeutig eine klassische Zuordnung machen kann. Wenn es sich gut anhört und mich abholt, dann ist es gut.

    Zu Martins Gitarrenspiel: Er ist natürlich kein Saitenvirtuose, der fingerfertig über das Griffbrett huscht. Aber er hat ein Talent für akzentuiertes, wohlplatziertes Gitarrenspiel und kann mit wenigen Tönen einprägsame und markante Tonfolgen kreieren. Stücke wie Goodbye, Freestate, natürlich Personal Jesus sowie die Gitarrenparts von Enjoy the Silence belegen dies. Als Geschrammel würde ich das nicht bezeichnen.

  6. Entschuldigt das heißt natürlich Perle nicht Perlenkette

  7. An alle schlechtmacher

    Last bitte die Seite für die wahren DM Fans
    Sicher kann man nicht immer den gleichen Geschmack haben aber man kann auf ein
    Erwachsenen Niveau diskutieren.
    Es wird auch kein Violator oder Sofad mehr
    Geben das ist Fakt aber bei den letzten Alben war
    Sicherlich die eine oder andere Perlenkette für jeden dabei. Also sind wir froh das es DM noch gibt und wir genau in dieser Zeit geboren sind und es miterleben dürfen.

    • … und wie ein Erwachsener schreiben!

    • Und Täglich grüßt das Murmeltier

      Hallo an alle Nörgler ,Besserwisser,“ Musikkritiker“

      Ich selbst lese diese Forum nun mitlerweile jahrelang.erfreue mich an dem geheule das Alan ,ja der liebe Alan Wilder ja so schmerzlich vermisst wird.Das die Alben seid Jahren nur noch schlecht sind.Martin nicht Gitarre spielen kann.Fletch wie ne Wachspuppe bei den Konzerten hinter den Keyboards steht.Das DM nicht mehr so klingen wie damals. JA JA JA ………Wenn ich es nicht besser wüßte das wir 2016 haben würde ich meinen mal wieder den Murmeltiertag zu erleben.Es is jedes ,wirklich jedes mal das selbe….Bringen DM was neues raus wirds in der luft zerissen weils sich nicht nach ETS oder NLMD anhört.Ich schlage allen Besserwissern ,Nörglern gerne vor………..nein nicht mehr zu posten …..Sondern…..kleiner Tip……
      Wikipedia erklärt dir(euch) gern nochmals was das Wort Fan bedeutet ……
      Ich bezweifle das man da dinge findet die nur ansatzweise damit zu tun haben was viele hier abziehn.
      Ich freue mich auf ein neues Album.Auf die geistreichen Texte,den wirklich wiedererkennbaren Sound..denn seid ehrlich….(selbst die nörgler)…. 5sec sound und man weiss was es ist.und das es DEPECHE MODE ist.Sie unterschieden sich damals vom Mainstream und tun es heute immer noch…Also hört auf zu heulen ,zu meckern …….IHR SEID FANS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Ps. Das ich hier mal was schreibe is ne echte ausnahme.Denn in Wirklichkeit bin ich ein FAN und stehe zu DM. Und da juckt es mich nicht was die Möchtegernkritiker von sich geben..:-)

  8. Ich liebe DM

    Ich war von Anfang an dabei, hab unzählige Konzerte von DM gesehen, mir gefallen die neuen Soundschnipsel super! DM forever! Und wem die letzten Alben nicht gefallen haben: Kein Problem, hört euch halt nur die alten an. Deswegen muss man doch nicht streiten.

    • jo

      Ich sehe das ähnlich… man kann es nicht jedem recht machen, auch mir nicht. Ich fand Delta Machine (fast ganz) schrecklich und dennoch freue ich mich wie ein Schnitzel auf das neue Album. Ich kenne dM seit 1981, bin Devotee seit 1983 und natürlich sehne ich mich nach Violator, SOFAD zurück. Aber die Jungens entwickeln sich weiter, probieren halt heute Sachen, die sie sich früher nicht getraut haben. Und so schlecht waren die Alben vor Delta Machine nicht. Also freue ich mich auf das neue Album und auf die vielen Remixe, die von professioneller Seite und von den Fans daraus gemacht werden. Es wird bei dM eine Sache niemals geben, das wissen wir alle, nämlich eine Kopie eines Albums, das schon mal da war. Das ist schlecht, aber auch gut. Denn wir müssen uns das nicht antun, was sich viele Fans von anderen Bands antun müssen, nämlich immer den gleichen Kram hören zu müssen.

      PS: Wird das neue Album wieder nicht so gut, dann wird es vielleicht das nächste, mich stört das bei dM nicht mehr ;)

  9. Recoil, mein Freund

    Ah, Recoil hatte nach deinem 68. Post oder so endlich kapiert, dass dir DM nicht mehr so gefallen.
    Das heisst, du hälst Dich in diesem Forum aus welchem genauen Grund auf?
    Willst Du auf 100 inhaltlich gleichlautende Posts kommen?

  10. DANKE !!!!! :)))

    Endlich mal wieder etwas das einen hoch zieht,
    dass lässt das Herz ordentlich schlagen :D

    Die Sound-Schnippsel klingen sehr geil,
    habe sie mir gerade auf YT angehört, bzw. 2 davon.
    Waren eigentlich 3, oder habe ich mich verlesen ?

    Bin seit 22 Jahren Fan und es immer wieder ein Erlebnis,
    all das hier zu leben :)

Kommentare sind geschlossen.