Home / Depeche Mode News / Aktualisiert: Depeche Mode – Neue Releases

Aktualisiert: Depeche Mode – Neue Releases

Es wirkt mitunter fast schon wie eine „Danksagung“ an die über Jahre hinweg mehr als treue Fangemeinschaft, was Depeche Mode in den kommenden Wochen und Monaten aus dem Backkatalog (wieder)veröffentlichen werden.

Man könnte die neuen Releases aber auch als eine längst überfällige Werkschau einer mehr als 25 Jahre andauernden und fast beispiellosen Erfolgsgeschichte verstehen, welche es in dieser Form im Hause Depeche Mode noch nicht gegeben hat.

So setzt man nicht nur die Reihe der remasterten Alben auf CD+DVD fort, veröffentlicht die „Best Of Vol. 1“ als 3-fach LP und DVD, sondern veröffentlicht u.a. auch zahlreiche Alben in einer aufwendig gestalteten Edition als Deluxe-Heavy-Vinyl im Klappcover. Eine „Best Of Remixes Vol. 2″ als limitiertes 12“-Vinyl wird es entgegen anderslautender Meldungen nicht geben !

Die Releases im Einzelnen :

Depeche Mode – Best Of Vol. 1 – 3LP
MUTEL15 | 0094637507414
VÖ: 09.02.2007
Bei JPC bestellen: 25,99 Euro

Depeche Mode – Best Of Vol. 1 – DVD
DVDMUTEL15 | 0094637507490
VÖ 16.03.2007

Depeche Mode – Deluxe Vinyl Edition | VÖ: 02.03.2007

Depeche Mode – Speak & Spell – LP
DMLP1 | 0094635797916
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Some Great Reward – LP
DMLP4 | 0094637006313
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Music For The Masses – LP
DMLP6 | 0094635842616
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Violator – LP
DMLP7 | 0094635843316
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Songs Of Faith And Devotion – LP
DMLP8 | 0094637006719
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Deluxe Vinyl Edition | VÖ: 30.03.2007

Depeche Mode – A Broken Frame – LP
DMLP2 | 0094637006016
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Construction Time Again – LP
DMLP3 | 0094638415718
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Black Celebration – LP
DMLP5 | 0094638416012
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Ultra – LP
DMLP9 | 0094638416418
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Exciter – LP
DMLP10 | 0094638416913
Bei JPC bestellen: 22,99 Euro

Depeche Mode – Remastered + Deluxe Editions | VÖ 16.03.2007

Depeche Mode – Construction Time Again – CD (Remastered)
CDXSTUMM13 | 0094638415923

Depeche Mode – Construction Time Again – CD+DVD (Deluxe Editions)
DMCD3 | 0094638415725

Depeche Mode – Black Celebration – CD (Remastered)
CDXSTUMM26 | 0094638416326

Depeche Mode – Black Celebration – CD+DVD (Deluxe Editions)
DMCD5 | 0094638416029

Depeche Mode – Ultra – CD (Remastered)
CDXSTUMM148 | 0094638416821

Depeche Mode – Ultra – CD+DVD (Deluxe Editions)
DMCD9 | 0094638416425

Depeche Mode – Exciter – CD (Remastered)
CDXSTUMM190 | 0094638417224

Depeche Mode – Exciter – CD+DVD (Deluxe Editions)
DMCD10 | 0094638416920

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

104 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. ich hoffe mal dass die wirklich alten videos auch mal auf dvd erscheinen

    ich meine hier die videos

    see you
    meaning of love
    leave in silence
    get the balance right
    und two minutes warning

    die darf man ja gerade nur auf http://www.depechemode.com
    bestaunen

    ich weiss nicht wieso depeche mode sich dafür schämen

  2. ich hoffe mal dass die wirklich alten videos auch mal auf dvd erscheinen

    ich meine hier die videos

    see you
    meaning of love
    leave in silence
    get the balance right
    und two minutes warning

    die darf man ja gerade nur auf http://www.depechemode.com
    bestaunen

    ich weiss nicht wieso depeche mode sich dafür schämen ??

  3. @shoy
    Die LiveHereNow Leute haben einfach zu spät mit ihrer Arbeit begonnen sonst gäbe es die WV Tourmitschnitte in annehmbarer Qualität zu kaufen (na ja, „Une Nuit a la Mode“ klingt ein wenig blechern aber man gewöhnt sich irgendwie dran…).
    Ich plädiere ebenfalls für eine Specialedition zum 30-jährigen Bandbestehen.
    Sofern die Band aufgrund von nicht eingehaltener Qualitätsstandards den guten Namen dafür nicht hergeben will, empfehle ich folgendes Vorgehen:

    Pressemitteilung zur DVD Dodger Stadium 08/90
    Hiermit distanzieren wir uns mit Nachruck von dem oben beschriebenen Release. Dieses kam ausschließlich zustande, weil die im Untergrund operierende arabische Piracygruppe „Edom Ehceped“ unserem bis zuletzt hart kämpfenden Webmaster eine Videokassette aus dem Jahr 1990 in einem brutalen Akt der Gewalt entrissen und in einer Auflage von 30000 Stück auf DVD veröffentlicht hat. Wir entschuldigen uns bei den Fans die ausgrund dieses Releases fortan mit Augen- und Ohrenkrebs zu kämpfen haben und planen „Edom Ehceped“ mit einer eigens dafür gezüchteten Terroreinheit zu bekämpfen und zur Verantwortung zu ziehen. Außerdem werden wir künftig all unsere Konzerte sowohl auf CD als auch auf DVD herausbringen um solch widerwärtige illegale Machenschaften künftig zu unterbinden.
    Herzlichst,
    Mart, Dave & Andy.

  4. @OrangeEBB, little15 (Vielen dank für die Übersetzung! :-) )

    Stimmt, der hohe Qualitätsanspruch der Band trübt die Aussicht auf entsprechende DVD’s gewaltig… Allerdings haben die LiveHereNow-CD’s auch keine ausgesprochen gute Quali und die sind trotzdem in begrenzter Auflage für uns Fans rausgekommen. Wie wär’s also mit einer Special Fan-Edition zum 30jährigen Bandbestehen als Dankeschön für unsere Fantreue? *hoff* DM wissen doch, dass wir ihnen alles Livematerial aus den Fingern reissen. So ganz hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben…

  5. @OrangeEBB
    Vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich fand den Text zum „Dodgers“ Mitschnitt auf depechemode.com sehr interessant und aufschlussreich.
    In einer Vorbemerkung zum Videoarchiv ist dort folgender Text hinterlegt:

    „Im Archivkonzert-Serien Bereich findet ihr sehr seltene Konzertvideos die seit der Aufzeichnung nirgends zu sehen / bekommen waren. Es handelt sich meist um direkte Nahaufnahmen von Projektsleinwänden mit ungemixtem Soundboard-Ton. Obwohl diese sind nicht notwendigerweise in Breidband- oder DVD-Qualität vorhanden sind, sind diese seltenen Aufzeichnungen perfekt für das Internet.“

    Ich für meinen Teil werde damit die Hoffnungen auf eine DVD zur World Violation Tour begraben und mir jetzt zum Gedenken die „Une nuit a la Mode“ anhören. ;-)
    Aber darüber hinaus muss ich unbedingt mal youtube und ähnliche Anbieter nach Material über die verschiedenen DM Touren abgrasen, da finde ich bestimmt noch Material dass ich noch nicht kenne.

  6. Anbei die Übersetzung des von OrangeEBB erwähnten Testes auf depechemode.com.

    Quelle:
    http://archives.depechemode.com/video/archives_concert_series/900804_losangeles.html

    Die World Violation Tour – Los Angeles, CA – 04 August 1990

    Gefilmt durch: Dodger Stadium Crew
    Audioquelle: Rohschnitt Soundboard
    Videoquelle: NCTS VHS Kassette

    Bemerkungen:
    Fans wünschen sich eine gute Aufnahme von dieser Tour seit über einem Jahrzehnt, aber das lässt sich nahezu unmöglich realisieren. Obwohl das Publikum Bootlegs (von schwankender Qualität) wäherend dieser Tour aufgenommen hat, gab es nie Material von hervorragender Qualität das den Fans verfügbar gemacht worden wäre.

    Während eines Kurzaufenthalts in England (in 2002) kam dem Webmaster die Idee, das Büro der Band in London zu inspizieren. Unter den Schätzen die dort entdeckt wurden befand sich eine Videokassette mit einem schlichten, handbeschriebenen Etikett (Dodgers 080490). Die Kassette hatte Staub angesetzt und lag im Büro seit dem Ende der Tour und wäre wohl in Vergessenheit geraten, wenn unser Webmaster sie nicht von dort entliehen hätte.

    Das darauf enthaltene Video wurde „live auf Kassette“ aufgezeichnet. Alle Effekte, Kameraperspektiven und der aufgenommene Ton sind als roher „Einzelabzug“ gemischt enthalten. Es mögen einige diffuse Kameraeinstellungen und Tonfehler von Zeit zu Zeit zu sehen sein. Allerdings denken wir, dass die in diesem historischen Dokument gelegentlichen vorkommenden Aussetzer (oder nervige „Video Knacks“ Effekte) nicht sehr vom eigentlichen Auftritt ablenken.

    Ihr Fans habt dieses Material zum meistgewünschten Konzertmittschnitt aus der Konzertarchivserie gewählt und hier sind nun Ausschnitte aus der World Violation Tour, exklusiv auf depechemode.com.

    Bemerkung zur Darstellung:
    Alle Ausschnitte sind etwa 90 Sekunden lang und können nur in „popup“ Fenstern angeschaut werden.

    Videos ansehen:
    Kaleid:
    World In My Eyes:
    Halo:
    Shake The Disease:
    Everything Counts:
    Master And Servant:
    Never Let Me Down Again:
    Waiting For The Night:
    I Want You Now – acoustic:
    World Full Of Nothing – acoustic:
    Clean:
    Stripped:
    Policy Of Truth:
    Enjoy The Silence:
    Strangelove:
    Personal Jesus:
    Black Celebration:
    A Question Of Time:
    Behind The Wheel:
    Route 66:

  7. @ all zwecks LIve Material,

    Also so ziemlich jede Tour ist mehrfach mitgeschnitten wurden, einfach nur um eventuell aus mehrere Konzerten eins zu machen. 1990 wurde wie oben schon erwähnt LA in gänze aufgenommen und sollte eigentlich auch veröffentlicht werden. Warum es trotzdem verstaubt ist mir unbekannt. Aber auch andere Touren sind schon soweit fertig wie zum Beispiel London 1986. Komplett als Live mitschnitt vorhanden. Warum nicht veröffentlicht? Keine Ahnung. Aber so ist das nun mal. Hätte auch gerne mehr Live Sachen aber man muss sich eben damit begnügen was man so hier im Netz findet. Und das ist ja auch nicht schlecht.

    cu and greets

  8. @little 15

    Ich glaube dazu liegt ein Statement in englischer Sprache bereits vor. Wessen Englisch besser ist als mein´s… :-) kann sich ja mal an´s Übersetzen machen. Auf der offiziellen Seite depechemode.com unter: archives-video-archives Concert Series kann man sich das Konzert aus dem Dodgers Stadion vom 04.05.1990 aus L.A. ansehen. Die Titel-Clips sind aber nicht im Download eingestellt und nur 90 Sekunden lang. Oberhalb der ganzen Titelfolge steht ein Statement zu den Konzertaufnahmen.

    Qualitativ ist es bisher das beste Material was ich von der 90´Tour gesehen habe. Die hatten ja damals das Dodgers Stadion am 4. und 5. August 1990 hintereinander mit Leuten voll bekommen. Das war nach ihrem „101-Ding“ ein weiteres Highlight in ihrer Bandgeschichte.

    Warum die Aufnahmen nicht verwendet werden, weiß wohl nur die Band oder Mute.

    Es existieren auch noch weitere gute Aufnahmen von älteren Touren. Mir sind zwei gute Mitschnitte von der Black-Celebration Tour bekannt. Diese wurden für das TV mit visuellen Effekten etwas bearbeitet.

    Genauso kennen viele das 82´ Hammersmith Konzert.
    Das lief auch schon in den 80´zigern in guter Qualität im TV. Jedoch als Kauf-Video kam es nie. Nur die Musik hat es zur Veröffentlichung geschafft.

    Weiterhin ist verwunderlich, warum der offizielle VHS-Mitschnitt vom Hamburger Konzert 84 nicht als Neuauflage auf DVD erscheint.

    Ich bin der Meinung, dass die Unterschiede zwischen den Ansprüchen der Band und den Fans weit auseinander klaffen. Was der Fan als „gute Qualität“ bezeichnet muß noch lange nicht für das Unternehmen Depeche Mode zutreffen.

    Abwarten und Tee trinken ;-)
    Grüße an alle

Kommentare sind geschlossen.