Home / Depeche Mode News / Depeche Mode-Musical steht vor dem Aus

Depeche Mode-Musical steht vor dem Aus

Mehrere Medien berichten heute über ein Musical zur Musik von Depeche Mode, das auf der Insel Malta aufgeführt werden soll. „Playing the Angel“, so der Name des auf zwei Akte ausgelegten Stückes, erzählt die Geschichte der beiden 15-jährigen Teenager Dave und Andy, die ihre ersten Erfahrungen im Leben mit Beziehungen, Sexualität und Abhängigkeit machen. Das Drehbuch dazu schrieb Adrian Buckle. Buckle hatte für das Musical unter www.playingtheangel.eu bereits eine Webseite in Internet gestellt. Am kommenden Samstag sollte das erste Vorsingen stattfinden – doch daraus wird nichts.

Heute Nachmittag sagte Buckle über Facebook alle Proben ab. Überraschend kam das Aus freilich nicht. Schon zwei Tage zuvor hatte Buckle in einer Mail an das Musikmagazin Slicing up Eyeballs von Problemen mit den Lizenzrechten berichtet, die er für die Aufführung benötigt. In diesem Zusammenhang beklagte er sich über einen Artikel der Zeitung „Times of Malta“. Die hatte am vergangenen Mittwoch über Buckles Musicalpläne berichtet und Buckles so interpretiert, als ob die Band grünes Licht für das Projekt gegeben hätte. Tatsächlich gab es keine Zustimmung; weder von Seiten der Band noch von der Plattenfirma EMI.

Offenbar sieht Buckle derzeit kaum noch Chancen, sein Musical-Projekt zu verwirklichen. Die für März 2011 geplante Uraufführung ist in weite Ferne gerückt. Das Vorhaben könnte nur durch ein deutliches Signal der Band und eine Klärung der Lizenzrechte gerettet werden. An dieser Stelle muss sich Buckle allerdings vorwerfen lassen, unprofessionell gehandetl zu sein. Die Frage der Lizenzen hätte geregelt werden müssen, lange bevor mit der Öffentlichkeitsarbeit begonnen wurde. Das scheint auch Buckle jetzt begriffen zu haben. Seine Rückzug heute kommt spät, vielleicht zu spät.

In der Facebook-Gruppe zum Musical sind alle Lieder nachzulesen, die während des Musicals aufgeführt werden sollten. Von „Just Can’t Get Enough“ über „People Are People“, „Shake The Disease“ über „Enjoy The Silence“ bis hin zu „A Pain that I’m Used To“ und „Peace“ umfasst die Liste Songs aus allen Schaffensperioden von Depeche Mode.

(Vielen Dank für Quellenhinweise an unseren Leser „wetspot75“).

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

45 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Joa, Musical muss nicht sein. Ein Mtv Unplugged wäre mal angebracht.

    Grüße

  2. Hat sich schon mal jemand auf der Facebook Seite die Rollen insbesondere die Namensgebung der Rollen angesehen?

    Allein das ist ja schon hanebüchen.

    Gottseidank ist aus diesem Quatsch nix geworden und hoffentlich wird da auch nie was draus.

  3. Es gibt ja nichts was es von DM nicht gibt!!!
    Aber ich könnte darauf verzichten!Brauch die Welt so etwas?
    Noch dazu mit der Story!
    Klar sind sie unsere Idole,aber mit 15 u ihre ersten Erfahrungen….Das tut nicht not!

  4. Also die Idee ein Musical über DM zu machen, finde ich auch total daneben und dann noch mit so ner Geschichte. Die 15jährigen Dave und Andy … wie blöd ist das denn???
    Mal gut, dass der gute Autor die ganze Sache selbst verka… hat. Wer schaut sich denn bitte schön von den DM-Fans ein Musical an??? Ich jedenfalls nicht.

    Grüße an die McDo-Fraktion, JtR und McModie ;-)

  5. Ein Glück. Es gibt ja wohl nichts Schwuleres als Musicals. Offensichtlich sehen DM das wohl genauso. Wenn ich überlege, wer sie schon so alles covern durfte….Aber das geht wohl selbst ihnen zu weit. Es schadet anscheinend nicht, einen Funken Stolz im Leib zu haben.

  6. Mir ist’s auch recht. Ein DM-Musical braucht kein Mensch. (Hätte übrigens Potenzial für einen Aprilscherz gehabt)

  7. Ein Musical…ich glaube nicht!
    Doch es ist immer wieder erstaunlich auf welche Ideen Leute kommen um ein Stückchen von dem Erfolg anderer ab haben zu wollen!!

  8. Mensch, jagt Ihr mir einen Schreck ein! In der Eile hab ich gelesen „Depeche Mode steht vor dem Aus!“

    Also, nur das Musical. Aber das brauchen wir nicht.

    Puh.

Kommentare sind geschlossen.