Home / Depeche Mode News / Depeche Mode in München: Tipps für die Anreise
Viertes Konzert

Depeche Mode in München: Tipps für die Anreise

Depeche Mode spielen am Freitag in München ihr viertes Deutschland-Konzert. Das Olympiastadion bietet Platz für rund 60.000 Zuschauer. Wir haben für Euch Tipps und Hinweise zur Anreise zusammen gestellt.

Alles zum München-Konzert

Strenge Sicheheitskontrollen

Der Einlass ins Olympiastadion beginnt um 17:00 Uhr. Wir empfehlen euch, möglichst frühzeitig anzureisen. Auch in München gelten wie für alle Depeche-Mode-Konzerte in Deutschland verschärfte Sicherheitsbestimmungen. Größere Taschen sowie Rucksäcke sind verboten. Außerdem werden Metalldetektoren eingesetzt und Bodychecks vorgenommen. Die Konzertbesucher werden gebeten, rechtzeitig zum Stadion zu kommen, um Kartenkontrollen und Bodychecks zu ermöglichen, und sich auf das Mitbringen von Handys, Schlüsselbunden und Portemonnaies bzw. kleinere Kosmetiktäschchen zu beschränken. Leere Trinkfalttaschen sind nur mit einem Fassungsvermögen bis zu einem halben Liter erlaubt.

Die Polizei bittet die Zuschauer um erhöhte Wachsamkeit. Wenn ihr verdächtige Beobachtungen machen solltet, meldet das bitte dem Sicherheitspersonal vor Ort.

Achtung: Uns wurde berichtet, dass beim Coldplay-Konzert an gleicher Stelle am Dienstag selbst kleinere Taschen nicht zugelassen wurden und an einem Extraschalter abgegeben werden mussten.

Weitere Einzelheiten zu den Sicherheitskontrollen

Anfahrt mit dem Auto und Parken

Am Olympiastadion stehen euch in der Parkharfe rund 4.000 kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung, die bei Großveranstaltungen schnell besetzt sind. Hier findet ihr einen Lageplan mit Anfahrtskizze.

Wir raten euch, auf umliegende Park-and-Ride-Parkplätze auszuweichen. Dazu bietet die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) eine interaktive Karte auf seiner Webseite an. Auf der gleichen Seite findet ihr eine sehr praktische PDF-Übersicht zum Dowloaden, die nicht nur für jeden P+R-Parkplatz die Anzahl der verfügbaren Stellflächen ausweist, sondern auch gleich die ÖPNV-Verbindungen zum Olympiapark anzeigt.

Anfahrt mit Bus und Bahn

Am Dienstag herrschte beim Coldplay-Konzert ein ziemliches Verkehrschaos. Daher empfehlen wir die Anreise mit Bus und Bahn, damit ihr stressfrei das Konzert genießen könnt.

Die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt zum Depeche-Mode-Konzert zusätzliche Busse und Bahnen ein.

Die U-Bahnzüge werden ab Olympiazentrum Richtung Innenstadt eingesetzt und fahren via U3 und U8. Außerdem bleibt die Straßenbahn-Linie 21 bis ca. 0 Uhr in Betrieb. Dadurch verdoppelt sich das Angebot auf dem gemeinsam mit der Linie 20 bedienten Streckenabschnitt zwischen Borstei und Innenstadt (Karlsplatz Nord). Hier kommen die Züge im 10- statt im 20-Minuten-Takt. Die Haltestelle „Olympiapark West“ ist in 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Wer einen kleinen Fußweg nicht scheut, kann die U1 über den U-Bahnhof Gern nutzen. Oder ihr fahrt mit der U1 bis zum Olympia-Einkaufszentrum und nutzt von dort aus die U3.

Hier geht’s zur Online-Fahrauskunft der MVG.

Alles zum München-Konzert

Wir wünschen euch eine gute und stressfreie Anreise!

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

55 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Frage

    Warum läuft denn eigentlich Gelsenkirchen so schleppend? Da gibt’s ja selbst bei eventim noch Tickets fast aller Kategorien.

    • :::

      wahrscheinlich Schlagerhochburg. wo ich das letzte mal auf Schalke war konnte man nicht mit Bargeld zahlen, die Parkplätze vor dem Stadion waren das allerletzte und auf der Strasse standen Blitzer: keine gut Erinnerung, ich hoffe dieses mal wir es besser

  2. Alles Gute kommt nicht von oben :-(

    Hoffentlich irrt sich der Wetterbericht diesmal gewaltig, denn es sind Regen und Gewitter für morgen Abend angesagt. Und mit Dach ist wohl beim Oly nix!

    • Doch

      Die Haupttribüne ist natürlich für die ViP’s und deshalb auch überdacht.
      Macht optisch schon was her, unser Zeltdach, aber bayrisches Mistwetter hat der Architekt damals einfach ignoriert. Ansonsten gilt: it’s raining, but I’m not complaining…..

  3. Anfahrt mit dem Taxi??

    Kennt sich jemand aus und kann mir sagen ob es eine gute Idee ist mit dem Taxi ans Stadion zu fahren?? oder ist da auch für ein Taxi kein durchkommen und dann auch wieder wegkommen?
    Danke schon mal
    DM yeahhhhhh

    • ....

      Taxi hat eine eigene Spur und einen eigene Ein- und Ausfahrt (dort wo auch die Jungs vorbeifahren werden)… Ist also kein Problem… Ansonsten mitm Taxi zum Ackermannbogen fahren lassen und den Rest zu Fuss gehen… (ca. 10 Minuten durch den Park)

  4. München und die Sicherheit

    Servus,

    als Münchner durch und durch (wohnhaft 500 Meter vom Stadion entfernt) mal ein paar Tips von meiner Seite:
    -Bei Coldplay war es wirklich sehr streng,was das Mitnehmen von Sachen anging (es wurde selbst in meinen Augen kleine Taschen nicht für stadiontauglich erklärt)
    -Es wurde sehr gründlich kontrolliert,bis zu 1,5h Stunden haben die Leute warten müssen,aber aus gegebenen Anlass vollkommen ok
    -Wenn man gut zu Fuss ist,am besten vom Hohenzollernplatz zu Fuss laufen,sind ca 20Minuten,dafür ist die U2 nicht ganz so voll wie die U3/U6 (U2 fährt auch ab HBF)
    -Toiletten gibt es auch diesmal keine im Innenraum,sondern „nur“ oben (ordentlich Treppen rauf und runter
    -Bühne steht und FOS 1 ist ähnlich wie bei der letzten Tour
    -Pizzahut ist scheisse,lieber vorher was gescheites essen :-)

    Viel Spass und bis morgen

    • Danke….noch eine Frage an den MUC’ler 0_o
      ab wo faehrt den eine S-Bahn aus suedlicher Richtung kommen
      nahe A95 direkt zum Stadion.?

      • S-Bahn

        Servus,

        S-Bahn fährt garnicht zum Stadion,sondern „nur“ U-Bahn,Tram und Bus. Aber alle S-Bahnen fahren über Marienplatz oder Hauptbahnhof,von dort gibts dann die Anschlüsse mit den anderen Verkehrsmitteln.

  5. Vielleicht schafft´s ja auch einer von Euch, den Martin am Keyboard zu begleiten!
    So wie der junge Konzertbesucher beim Coldplay Konzi…
    Na dit wär doch mal was! ;-))

    • sehr sehr geile Aktion, hatte Pipi in den Augen.
      Da werden wir bei Depesche Mode noch 100 Jahre drauf warten …..

      • Solche Aktionen sind bei GreenDay Standard. Mit anschließendem verschenken der Gitarre an der Recken. Find ich großartig sowas.

  6. Handtaschen

    Hallo,

    Ja, ich habe auch extra eine Mail von eventim erhalten, dass Handtaschen nicht erlaubt sind! Passt also zur coldplay-Erfahrung. Nehme nur Handy, Geld, Schlüssel in der Hosentasche mit. Viel Spass allen!

  7. Laut Veranstalter beginnt der Einlass um 17.15 Uhr.
    VG

      • Ah, heißt das mit meinem „normalen“ FOS Ticket komme ich noch nicht um 17, sondern erst um 17.15 Uhr rein? Danke, VG

  8. Tolle Arbeit Sven

    Man muss dem Sven jetzt mal ein Kompliment machen für diese professionellen Vorabinformationen sowie die tollen Berichte, Konzertinfos, Setlists…und, und, und !!! See you tomorrow in Munich!!

    • So isses

      Dem kann ich nur zustimmen!! Was würden wir nur ohne depechemode.de machen!?!?
      Also auch ein Danke von mir, Sven!!!

    • Stimme zu

      Das hatte ich schon einmal für Leipzig gepostet,
      wiederhole mich aber sehr gern wieder.
      Vielen Dank für diese Mühe, das ist schon eine sehr tolle Leistung.

    • @SP

      Machst du / sie das hier alles neben dem Job und unentgeltlich?

Kommentare sind geschlossen.