Home / Tour-News / Depeche Mode in der Münchner Olympiahalle

Depeche Mode in der Münchner Olympiahalle

Am Dienstagabend geben Depeche Mode in der Münchner Olympiahalle das erste von zwei Konzerten in der bayerischen Metropole. Damit kehrt die Band fast drei Wochen nach dem viel umjubelten Konzert in Frankfurt nach Deutschland zurück.

Konzertberichte: Hier könnt Ihr Konzertberichte zum ersten München-Konzert schreiben und lesen!

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

69 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. scheeeee wars. nach 8 jahren abstinenz mal wieder ein erlebnis so ein konzert erleben zu dürfen.
    stimmung war einmalig und vor allem die bühnenperformance, war mit nichts zu vergleichen.(schaut morgen mal nach, ob sie das p von „pain“ wieder zum leuchten gebracht haben*gg*)
    so oft wie mir heute ein schauer über den rücken gelaufen ist, hat es noch keine band geschaft.
    danke
    und allen anderen viel spass auf den nächsten konzerten.

    p.s. geht am besten zum ost eingang, da hatten sie wesentlich mehr scanner, als den einen, am west eingang…

  2. Bin grad vom ersten Münchener Konzert zurückgekehrt und es war absolut gigantisch!!!!!Hab noch nie erlebt,dass ALLE Personen in der Halle getanzt und mitgesungen haben!Würde alles dafür geben,morgen nochmal dabei zu sein!!!!Der absolute,traumhafte Wahnsinn!

  3. …och menno…ich will auch nochmal ; )

    …jetzt gehen bzw. sitzen schon viele glückliche leutz zuhause….schreibn evtl sogar grad eenen konzertbericht^^

    ich beneide alle, die noch tickets für weitere konzerte haben…^^

    ich sach ma so…depeche mode = droge … man braucht es halt immer wieder…sie gehören nunmal zum leben dazu…sie sind schon so selbstverständlich wie der heruschlag( ihr denkt jetzt bestimmt auch….oh mann^^)….

    naja…bis dänne….mandy…

  4. Haaaaaaach, wann is endlich der 11.3.!!!
    Ich bin heiß!!!

  5. Schau mir seit Konzertbegin die Bilder der Webcam aus der Olympiahalle in München an und muß sagen das es dort kracht. Ich darf morgen das Vergnügen geniessen die Jungs dort zu sehen.
    Als Fischkopf in Bayern gibt es keinen Stimmungsunterschied. Bis dann morgen in der Musikhölle von München.

  6. … sie müssen gerade angefangen haben…

    … habe eben eine Träne verloren…

    … even the stars look brighter tonight, nothings impossible…

  7. jetzt müßte es garade losgegangen sein. ich darf garnicht daran denken wie das gleich abgegangen ist in frankfurt.da geht die gänsehaut rauf und runter…auch träum…jedenfalls viel spaß euch da draußen in münchen.

  8. Vergiss es, Nord-Depechie. So genial wie das Konzert in Frankfurt können auch beide Konzerte in München zusammengerechnet gar nicht werden . . . :-)) (Kleiner Scherz). Sicherlich, das ist ja klar, rocken sie auch München ! Lasst es krachen, Leute !

  9. Auch wenn ich als Nordlicht naturgemäß in Konkurenz mit Deutschlands Süden stehe:

    MÜÜÜÜÜNCHEEEENN, zeigt`s ihnen!

    Allen, die heute dort feiern dürfen, viel Spaß! Wenn`s so geil wird wie am 15.01. in HH, dann könnte ich mich jetzte glatt ins Auto schwingen und die 850 Km fahren…. (träum)

Kommentare sind geschlossen.