Liveblog

Depeche Mode in Budapest

Dave Gahan live (Foto: Uwe Grund)Schätzungsweise 30.000 Zuschauer warteten am Dienstagabend gespannt auf Depeche Mode, um Depeche Mode live zu erleben. Bei gleich bleibender Setlist lieferten Dave, Martin und Andy die bis dahin beste Show der Tour ab, wenn man den Aussagen der Fans glauben will.

[snippet id=“tour-stoerer“]

Bilder

[nggallery id=60]

Budapest-Stream

<

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Policy Of Truth
07. Should Be Higher
08. Barrel Of A Gun
09. Higher Love (Martin)
10. When The Body Speaks (Martin)
11. Heaven
12. Soothe My Soul
13. A Pain That I’m Used To
14. A Question Of Time
15. Secret To The End
16. Enjoy The Silence
17. Personal Jesus
18. Goodbye
—- Zugabe —-
19. Home (Martin)
20. Halo
21. Just Can’t Get Enough
22. I Feel You
23. Never Let Me Down Again

Letzte Aktualisierung: 23.5.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

67
Kommentare

  1. Bigdavenr1
    22.5.2013 - 22:06 Uhr
    40

    @pat
    Ich würde nur schätzen können: so zwischen 30.000 und 35.000 … Sind aber keine offiziellenzahlen… Ich fands mindest voll … ;)

  2. youmuf
    22.5.2013 - 21:36 Uhr
    39

    Also Horsens hatten ca. 3500-4000 das Glück dabei zu sein
    ich bin aus Flensburg…….war am 2ten Tag dabei

  3. XXX
    22.5.2013 - 21:23 Uhr
    38

    @ bong68

    Freue mich das es Dir gefallen hat. Bin am kommenden Freitag in Berlin dabei.
    Werden wahrscheinlich ein paar mehr als 1000 sein, dennoch alles noch sehr überschaubar.

  4. Pat
    22.5.2013 - 20:49 Uhr
    37

    @ Bobby

    Die Oberränge durften wohl schon 2009 nicht mehr benutzt werden,aber Unterränge und Innenraum sehen auf den Fotos verdammt voll aus. Wieviele Zuschauer waren denn vor Ort?

  5. Fabi 101
    22.5.2013 - 20:45 Uhr
    36

    ick warte!!!!!!!

    Orrrzzzz noch nen bissel über 2 Wochen bis zum ersten Konzert…..ick kanns kaum noch erwarten. Hab auch 3 vor mir aber es könnten ruhig noch mehr sein…..just can’t get enough…..

  6. Bobby
    22.5.2013 - 20:06 Uhr
    35

    Leer? Mitnichten

    Also ich war gestern auch vor Ort. Und leer war es mitnichten, sondern so wie immer. Die Stimmung war grandios. Vor allem die Publikumseinlage zu Home war fett und beim Anschauen der Videos bekomm ich wieder Gänsehaut. Die Band war ebenso unglaublich gut drauf… Man merkte es an Daves schier endlosen verabschiedungen zum Publikum. Alles in Allem: Budapest, Immer wieder.

    Übrigens sind die oberen Ränge tatsächlich aus Sicherheitsgründen seit Jahren gesperrt. Es wird derzeitig disskutiert ein neues Stadion hin zu setzen.

  7. Cat
    22.5.2013 - 19:55 Uhr
    34

    @ schimi

    ja, genial war das sicher, aber leider konnte man da keine Karten kaufen , sondern nur gewinnen.Ich habe überall mitgemacht und sogar nahezu stündlich versucht beim Radiosender durchzukommen , der die Karten verloste. Leider war das vergeblich. Warst du dort?

    @ Stella

    Meine Kids sind noch jünger und finden DM natürlich uralt und nicht besonder attraktiv, wenn ich das so ausdrücken darf…Leider gibt es bei uns in der Nähe kein Hallenkonzert, sonst hätte ich vielleicht auch heimlich nochmal Karten gekauft…;-( Na, mal sehen vielleicht kommt ja doch noch was nach.. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß!

  8. Mopsi
    22.5.2013 - 19:50 Uhr
    33

    Wieder super Fotos von Uwe….vielen Dank dafür!

  9. schimi
    22.5.2013 - 19:40 Uhr
    32

    Konzert mit 1.000 Leuten?

    Ein Depeche-Konzert mit 1.000 Leuten? Das gab es doch in Wien am 24.3.

    Gut, es waren womöglich 1.500, aber es war absolut genial und einmalig!!!

  10. brotherofnight
    22.5.2013 - 18:38 Uhr
    31

    @ Cat

    jaaaa, bin Chefredakteur bei der Presse und krieg schon was von den Jungs einiges mit, in welchen Hotels sie übernachten und was sie privat so tun.

    es gibt bestimmt noch mehrere Demo- Fans, die bei der Presse tätig sind, dieser Demo-fan aus Trier mit seiner Demo-family und sein kleener Sohnemann Dave .