Depeche Mode in Bremen

Nach ihren umjubelten Auftritten bei „Rock im Park“ und „Rock am Ring“ geben Depeche Mode am Montagabend ihr erstes reguläres Open-Air-Konzert während aktuellen Tour auf deutschem Boden. Ab 21 Uhr spielt die Band im Bremer Weserstadion? „Music for the Masses“ -? vielleicht mit einer geänderten Setlist?? Wir werden es erfahren. Wie immer könnt Ihr Eure Konzertberichte in unserem Tour-Special abgeben.

Letzte Aktualisierung: 5.6.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

397
Kommentare

  1. bexcat
    23.8.2006 - 22:38 Uhr
    397

    hallo darkAngel, in einem dieser kommentaren werden bilder abgeboten. relativ am anfang der rubrik. ich habs sie mir auch dort besorgt. thx bexat

  2. darkAngel
    7.8.2006 - 3:51 Uhr
    396

    Hallo ihr lieben!
    Die Sehnsucht nach diesem Konzert ist immer noch da, ich glaube sie wird für den Rest des Lebens noch anhalten!
    Es macht mich traurig, dass ich es mir nicht nochmal ansehen kann. Weiß einer von euch ob es irgendwelche Aufnahmen vom Bremer Konzert gibt? Oder hat einer von euch vielleicht gefilmt? Wenn ja, sagt mir bitte bescheid, dann werdet ihr den glücklichsten Menschen der Welt erleben!
    Danke im vorraus für eure Info!
    Liebe Grüße aus Emden

  3. axl
    7.7.2006 - 0:16 Uhr
    395

    Seid doch froh das die Jungs überhaupt aufgetreten sind,ihr großkotzigen Laberbacken,was seid ihr für Klugscheisser!!!!!!

  4. Claudi-Berlin
    25.6.2006 - 19:23 Uhr
    394

    Hi Anne ich hätte noch ne Karte für den 13.07.wenn du oder jemand anderes Interesse hat dann bitte melden.

    Modegirl101@web.de

  5. Chris
    22.6.2006 - 17:11 Uhr
    393

    hallo lins!

    ich kann mich deinen worten nur anschließen!

    mfg chris

  6. Lins
    22.6.2006 - 7:51 Uhr
    392

    Hey Leute,
    ich frage mich immer auf welchem Konzert ihr wart?
    Also erstens, wenn man mit den richtigen Leuten irgendwohin geht, dann kann man überall Spass haben (Knutsch@my Hamburg devotees).Ausserdem liegt es wohl an jedem selbst Stimmung zu machen und wenn man dann auf dem Rang sitzt und sich fragen muss warum man im Innenraum kurz vor der Bühne sitzen muss, hätte ich mich mit meiner 10-Jährigen Tochter auch nach unten gewagt. Godfrapp waren spitze und sind wohl nicht umsonst schon seit Jahren viel zu verkannt. Als mein Kimnd mir sagte hey Mom das Lied kenn ich aus der Werbung, dachte ich juppy sie weiss wenigstens was abgeht. Wir haben im Südrang gesessen und uns war egal ob neben uns alles einschläft. Wir haben uns auf die Stühle gestellt, getanzt, gesungen und Spass gehabt.
    Dann dieses ewige, warum so kurzes Set: es gibt in verschiedenen Städten eben Auflagen und da ist um bestimmten Zeiten Schluss und ehrlich gesagt weiss ich nicht ob ich konditionell und nervlich nach einem 3/4 Jahr Konzerte als Musiker noch in der Lage wäre 100% zu bringen. Man sollte nicht vergessen das DM auch nur Menschen sind. Und wenn die Stimme dann bei Mr Gahan mal zu Wünschen lässt, dann ist es eben so. Ich schaue dann lieber ein Konzert mit Qualität an und freue mich über jegliche Minute die sie noch auf der Bühne stehen.
    Also Fazit: nicht immer nur über alles herum mäkeln sondern auch mal daran denken das es an jedem selbst liegt so ein Konzert cool zu gestalten!!!
    Und was die Parkgeschichten betrifft, so tut es mie sehr leid, aber das ist typisch für Bremen!!!

  7. Anne
    20.6.2006 - 9:46 Uhr
    391

    hallo!
    hier ein später Kommentar zum Konzert in Bremen…es war mein erstes DM-Konzert und ich bin immer noch happy, dabei gewesen zu sein. Allerdings hatte ich schon ne Karte für Hamburg im Januar (ein halbes Jahr vorher gekauft), die ich leider wieder verkaufen musste und hab somit fast ein Jahr gewartet bis ich sie live sehen konnte. Ich war auch enttäuscht, dass es nur eine Zugabe gab und der Sound war (wie schon mehrmals hier gesagt) etwas leise. Wir hatten ganz gute Plätze, die Stimmung in „unserem“ Rang hat mich allerdings auch nicht vom Hocker gehauen. Bin immer noch am Überlegen wann und wo ich DM das nächste mal sehen kann, denn das Konzert hat mir Appetit auf viel mehr gemacht!
    LG

1 38 39 40