Home / Depeche Mode News / Depeche Mode gehen bei UK Music Video Awards leer aus

Depeche Mode gehen bei UK Music Video Awards leer aus

musicvideoawards_160In zwei Kategorien waren Depeche Mode bei den diesjährigen UK Music Video Awards nominiert. Und zweimal ging der Preis an andere Künstler. In der Kategorie „Bestes Rockvideo“ gewannen Coldplay mit „Strawberry Swing“. Den Award für das Video mit den besten visiuellen Effekten nahm Glasvegas für „Flowers And Football Tops“ mit nach Hause. Großbritannien bleibt damit kein gutes Pflaster für die Band.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

43 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. DEMO:

    Ich gebe Dir Recht in der Sache,dass die Leute es hier oftmals überhaupt nicht *schnallen* wenn man über The Cure schreibt(und the Cure hat für mich nicht gleich Anfanfg der 80er mit Boy’s don’t cry aufgehört, wie für viele, die sich überhaupt noch daran erinnern können!!!)oder David Bowie,Iggi Pop,The Sisters of Merci,The Shakepire Sisters,Billi Idol und später Nick Cave and the Badseeds usw…
    ich z.b.bin ein leidenschaftlicher Sammler und Liebhaber von besonderen Stücken von Musik der 80er und deren besonderen einschlägigen Art/Note….das ist schon ein Teil Lebensgefühl,den so niemand teilen kann…

    Playing Devotee 8104:
    Erstens und damit Du Dich gleich an mich gewöhnst – versuche mich bitte nicht zu beformunden,ich glaube auch und zwar an Christus/Gott und das ewiege Leben,sowie an die Auferstehung der Toten….aber für mich war DM auf jedenfall schon immer eine Band,die dem Mainstream folgte bzw.sich ausschliesslich danach richtete, was andere von ihnen wollen (bis auf ein paar Aussätzer wo man halt bestimmt auch mit Geld und Drogen nachhelfen konnte!)

    Abgesehen von der geleisteten künstlerischen Arbeit wird DM total vermarktet und dass die Jungs nicht in der Bravo stehen (ich habe keine Ahnung,weil ich lese das ja schon seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr,aber ich tippe bestimmt richtig)liegt zumal daran (ich will ja nicht ganz bösartig werden)dass die Band DM genug Fans auf der Welt hat und es nicht nötig hat, sich um neue Fans zu kümmern.Und folgendes:Depeche Mode waren noch nie eine Band,die etwas Ausschweifiges gemacht haben was zuvor noch niemand gewagt hat – also soviel Lebenserfahrung habe ich auch und wenn man ein total konservatives Zuhause und Umfeld hatte,dann empfindet man besagte Lebensweise jetzt vielleicht als extrem und für mich ist das nur scheinmoralisch und kleinbürgerlich (bzw.oft ist hier ein besonderer Mutterwitz vertreten – nein diese Schelme,man kann ihnen eigentlich auch nicht wirklich böse sein)und vor allem gemacht um den Jugendlichen der Bürgerschicht das Geld abzunehmen…und es ist so,dass sie es nur mitlerweile vielleicht nicht mehr allzunötig haben…bleib also realistisch…

    ich sehe DM sehr zwiespältig:Auf der einen Seite eben eine Band,die bisher ganz gute Unterhaltungsmusik produziert hat,aber um ehrlich zu sagen würde ich doch Mr.Gore usw. als Person betrachtet nicht über den Weg trauen…das sind für mich 2 paar Stiefel – für die vielen Fans hoffe ich nur,dass es bessere Videos gibt bzw.dass als DVD dann bitte es etwas gescheites gibt…

    KLEINER TIP an Dich:Du musst in der Welt,hier in dem Diesseits immer davon reden,dass etwas schon so ist bzw.,darfst so Floskeln,wie *könnte möglich sein*,*ich glaube,dass…* nicht verwenden sondern *das ist so!*, *wird so sein!*weil Du an das Universum /oder Kraft Gottes einen eindeutigen Befehl geben musst um verstanden zu werden..z.B.Du sagst nicht:*Vielleicht bekomme ich an meinem Burzeltag XXX weil ich mir das wünsche* sondern Du sagst *an meinem Burzeltag will ich XXX und das bekomme ich* und wenn es schon Tatsache ist, muss die Erde sich beeilen um dem gerecht zu werden – aber Du darfst nichts auslassen ….ich für mein Teil ,abgesehen von den Fans, bekomme sicherlich eine tolle DVD von Depeche Mode von der SOTU Tour,die mir gefällt….

    ROMAN ENDE ^^

  2. @ Lars

    Ja, The XX…auch ganz großartig! Gestern abend gerade auf dem Konzert in Köln gewesen. Zwar nur die Köppe gesehen von hinten, aber war trotzdem schön!

    Und die Jungs & Mädels sind halt auch erst um die 20, eher noch jünger! Naja….Teenie-Kacke eben ;-)

  3. DEMO

    Es tut mir leid, aber ich fühle mich ein wenig auf den Schlips getreten.
    Findest du nicht, dass du die ganze Chose etwas zu sehr verallgemeinerst???
    Ich für meinen Teil bin unter 20, riesen DM-Fan und kenne mich bestens mit den 80gern (Queen, war sogar auf ’nem Konzert mit Paul Rogers, Freddy durfte ich ja nicht mehr erleben; The Cure, Duran Duran, Simple Minds etc.) aus!
    Selbstverständlich gibt es hier viele (blödsinnige) Diskussionen, an denen man das Alter der Schreiber erkennen kann, aber es gibt solche und solche (ich weiß auch über aktuelle Musik bescheid).
    Also für das nächste Mal, bitte nicht alle in einen Topf schmeißen, kann sein, dass du das auch nicht so gemeint hast, kam aber für mich so rüber.
    Rock on :-)

  4. was bedeutet schon Preise und auszeichnungen
    für mich gar nicht so lange uns persöhnlich die musik gefällt.

  5. @the Dorsia

    vollkommen richtig. Und um beim Thema zu bleiben auch The XX sind großartig. Leider scheinen hier wirklich viele mit Scheuklappen durch die Gegend zu laufen.
    Und was wirklich nervt ist diese Mainstream-Debatte. Wenn Depeche Mode kein Mainstream ist, wer dann? Außer den bösen U2 und Coldplay natürlich!

  6. Warum ist Großbritannien kein gutes Pflaster? Nur, weil DM einen blöden Preis nicht bekommen haben? Sie waren mit dem Album in England auf 2, was super ist, aber das gilt wahrscheinlich auch als Flop, weil es keine 1 war. Jeder geht mal bei einer Preisverleihung leer aus, und Coldplay sind nun mal im Moment die erfolgreichste britische Band. Also kein Grund, rumzujammern.

  7. Echt, wer braucht schon so’nen Haufen wertloses altes Blech (die Jungsmamas erkennen das Zitat;-)) !!!

  8. Also ehrlich gesagt, warum sollten DM eigentlich noch videos machen? Die werden doch sowieso nicht bzw. kaum gespielt bei mtv oder viva. Immer nur dann, wenn über die tour berichtet wird, irgendwelche best-of-sendungen oder themensendungen gemacht werden, usw.
    Meist werden die zur Veröffentlichung einer Single ein paar mal gezeigt und dann meist nur noch, wenn überhaupt, irgendwann in der Nacht.
    Also, wozu die ganze Mühe machen und viel Kohle ausgeben, wenn die videos ihren zweck (puschen einer Single oder Tour) sowieso nicht erfüllen. Platten werden sowieso verkauft, tickets sind auch genügend am Mann, Merchendise bei den Konzerten auch, etc. An DM ihrer Stelle würde ich auch kein video mehr machen oder nur noch solche, die schockieren oder zu Diskussionen führen (siehe die aktuellen Videos).

    Fürs Marketing brauchen die ihre Videos nicht, sind nur Leckerbissen für die Fans. Aber nur dann, wenn Mode auch persönlich in den Videos vorkommen. Da bleiben uns aber doch noch die diversen DVD´s. Und von der universe kommt ja bestimmt auch noch eine. Ist mir viel lieber, als dass ich nur die Kavka-Sendung „brandneu“ dazu gucke, um die einzige Ausstrahlung eines DM-Videos aufnehmen zu können.

  9. @ DEMO:

    Dass du (und wohl viele andere hier) Glasvegas nicht kennst, zeigt einfach nur, dass viele DM-Fans mit musikalischen Scheuklappen rumlaufen und von aktueller GUTER Musik, die eben NICHT im deutschen Radio oder MTVIVA läuft, so rein gar nix wissen. Natürlich kann man bei solchen Awards immer darüber streiten, wer nun gewinnen soll, aber es ging hier wohl vordergründig um die VIDEOS also die visuelle Umsetzung und eher zweitrangig um die musikalische Qualität oder gar das Lebenswerk einer Band.

    Schaut euch mal das Glasvegas Video auf Youtube an. Das ist doch genau die Art Video, die viele hier sich bei DM zurückwünschen würden. Ausdrucksstarke Bilder, Band integriert, wunderbare visuelle Effekte….das ist es doch was viele bei den aktuellen DM Sachen vermissen! Meiner Meinung nach zurecht gewonnen das Teil und der Song (wie überhaupt das ganze Glasvegas-Album) ist ohnehin großartig!

    Und JA…DM ist meine absolute Lieblingsband und trotzdem sage ich das!

  10. Coldplay und Glasvegas sind halt immer noch richtige Bands wie DM bis 1993. Zudem sind Coldplay zur Zeit weltweit Branchenleader, was man von DM nicht behaupten kann. DM sind in der heutigen Zeit leider nur noch ein Projek, untertützt von Produzenten und Gastmusiker

Kommentare sind geschlossen.