Depeche Mode für den ECHO 2007 nominiert

echo.gifDepeche Mode sind neben den Beatles, den Red Hot Chili Peppers, Mark Knopfler (Dire Straits) und den Pussycat Dolls in der Kategorie „Beste Band International“ für den ECHO 2007 nominiert. Ausschlaggebend für die Nominierung sind vor allem die Verkaufszahlen.

Diese Auszeichnungen werden am 25. März 2007 in Berlin von der Deutschen Phono-Akademie in insgesamt 23 Kategorien verliehen, wie die Veranstalter heute in Berlin mitteilten.

Der Echo wird seit 1992 von der Phono-Akademie als dem Kulturinstitut der Musikwirtschaft verliehen und gilt neben dem amerikanischen Grammy und den Brit Awards als einer der wichtigsten Musikpreise. Geehrt werden damit jährlich die „herausragenden und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Pop-Künstler“. Weitere Nominierungen werden im Laufe der kommenden Wochen bekannt gegeben.

Weitere Informationen : www.echopop.de

Letzte Aktualisierung: 25.1.2007 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

153
Kommentare

  1. JohnQ
    11.2.2007 - 21:20 Uhr
    150

    Ich denke, Herr Michael Jackson hätte auch mal einen Echo verdient.
    Über 4 Jahrzehnte ist er nun im Musikbusiness und hat so viele Tonträger weltweit verkauft wie kein anderer Mensch/keine andere Band auf diesem Planeten.
    Ein Echo für sein Lebenswerk/seine humanitären Leistungen wäre angebracht.
    Außerdem wäre es eine Ehre, wenn er Deutschland mal wieder einen Besuch abstatten würde,

    schöne Grüße

  2. caddy79
    4.2.2007 - 21:32 Uhr
    149

    @ j.u.bahar! Ali und die 40 babaräuber!Euer shido is schwul und hat een janz kleenen puller,und alle mädchen die den stricher geil finden tragen nämlich BENJAMIN BLÜMCHEN Unterwäsche mit eingriff!Mich tritt een pferd,solche scheiße uff so eener seite!

  3. Steffi
    4.2.2007 - 18:39 Uhr
    148

    Hi StellaRose,

    wie gut, dass nicht nur ich mich über Herrn Lück´s Bemerkungen über DM aufgeregt habe. . Du magst wohl leider recht damit haben, dass viele Künstler zu Drogen greifen. Natürlich sollte Ruhm und Druck kein Anlass dafür sein, aber als Laie sagt sich das so leicht, man steckt nicht drin. Aber warum haftet das immer noch nach so einer langen Zeit an DM ? Anstatt man froh ist, dass Dave dem Sensenmann von der Schippe grsprungen ist und wir alle noch an ihm und seiner super Stimme teilhaben dürfen, das sollte man mal sehen !
    Steffi

  4. Steffi
    4.2.2007 - 18:35 Uhr
    147

    @ Julia und Bahar,

    das sehe ich ganz genau so wie Mode Max !
    Ihr seid hier auf der DM-Side. Wenn Ihr Bushido geil findet schleicht Euch hier raus und schaut ob der es je zu einer Fan-Seite bringen wird ! Unglaublich !
    Steffi

  5. ModeMax
    3.2.2007 - 16:38 Uhr
    146

    @ j. und bahar

    sagt mal, aber bei euch ist sonst alles klar oder ?
    wir sind hier nicht auf einem “ basar in agadir “
    das ist die fan-hompage von und für depeche mode.
    solltet ihr die nicht kennen, kein problem, dann verschleicht euch ganz,ganz leise wieder hier raus. aber echt ganz leise und seht zu, das euch keiner sieht.

    also psssssssst, auf nimmer wieder sehen !!

  6. julia und bahar
    3.2.2007 - 14:20 Uhr
    145

    unser größter traum wäre bzushido mall ui treffen ein tag mit ihn zu verbriengen.

    bahar

    julia

    bitte bitte bitte

  7. bahar
    3.2.2007 - 14:17 Uhr
    144

    bushido ist der beste er hats verdient echo zu bekommen

    bahar yilduirim
    julia kreuzburg

  8. Rose
    2.2.2007 - 8:19 Uhr
    143

    Hi Steffi!
    Ich habe neulich auch Best of Formel Eins gesehen! Und genau das hat mich auch tierisch angekotzt!! Bin hier meinen Frust deswegen auch neulich schon losgeworden!
    Wie gesagt, es werden immer nur die negativen Sachen von DM gesagt…. :-((
    Aber mal ganz ehrlich, die meisten Künstler sind den Drogen doch nicht abgeneigt… sonst kann man dem ganzen Druck wahrscheinlich gar nicht Stand halten…
    Gruß Rose

  9. Steffi
    1.2.2007 - 17:45 Uhr
    142

    … … sicher war DAVE Junkie und die Jungs waren Alkohol nicht abgeneigt, aber was soll denn dieser Mist ? Steht nicht im Vordergrund das 25-jährige Bandbestehen, immer wieder Herausbringen von wunderschönen Alben und diese Musik, die einem immer wieder Gänsehaut macht ????? Das frage ich mich.
    Sollen sie doch alle mal vor der eigenen Haustür kehren ! Es hat schon einen Grund wieso es dazu kam, denn Dave ist ein sehr sensibler Mensch. Ich bin halt schon immer auf ihn abgefahren, bzw. auf DM, so jetzt geht´s mir besser, bissel ausgekotzt ! WIE SEHT IHR DAS ??? Greeetings to all MODE-Fans, STEFFI

  10. Steffi
    1.2.2007 - 17:41 Uhr
    141

    Also, ich muss SHOY wirklich absolut recht geben !!!! Leute, das ist eine DM-Seite. Was hat denn Michael Jackson hier verloren ? Die Assoziation von Camouflage auf DM verstehe ich ja noch einigermaßen, aber M. Jackson geht hier gar nicht ! Har hier einfach nix verloren. Letztens kam THE BEST OF FORMEL EINS, da kündigte Ingolf Lück Camouflage als deutsche Antwort auf DM an, aber sagte auch gleich bei dem Thema DM dazu, dass sie viel mit Alkohol und Drogen zu tun hatten. Aber es gäbe sie bestimmt nicht mehr, wenn sie das nicht zusammen durchgemacht hätten ( Zitat LÜCK ) Ich muss sagen, das ist zwar Fakt, aber trotzdem unschön u. deplaziert gewesen…..