Home  →  News  →  Depeche Mode: Bildband von Anton Corbijn zum Fan-Preis

DM AC

Depeche Mode: Bildband von Anton Corbijn zum Fan-Preis

Der große Bildband von Anton Corbijn zu Depeche Mode wird jetzt für Fans erschwinglich.

Im vergangenen Oktober veröffentlichte Anton Corbijn einen opulenten Bildband mit Fotos von Depeche Mode aus den Jahren 1981 bis 2018. Jetzt kündigt der Verlag eine preiswertere Variante für März an.

Stolze 750 Euro mussten die Fans für ein Exemplar der Collector’s Edition hinlegen, die Art Edition war sogar noch teurer. Der Bildband erschien weltweit in einer Auflage von nur 1.986 und war damit schnell vergriffen.

Im März habt ihr nun die Gelegenheit „ Depeche Mode by Anton Corbijn“ als gebundene Standard-Ausgabe zu erwerben. Der Inhalt ist gleich geblieben.

Auf 512 Seiten zeigt uns Anton Corbijn rund 500 Fotos von Depeche Mode, die im Zeitraum von 37 Jahren entstanden sind. Von seinem ersten Treffen auf die Band im Jahr 1981, als noch Vince Clarke zur Band gehörte, bis zum Abschluss der Global Spirit Tour 2018 in Berlin. Unter den Fotos sind viele bekannte Bilder, aber auch zahlreiche bislang unveröffentlichte Aufnahmen. Fans von Depeche Mode erhalten mit dem Fotoband ein einzigartiges Bilddokument der langen Bandgeschichte.

Laut Amazon wird „Depeche Mode by Anton Corbijn“ (jetzt bei Amazon vorbestellen*) am 28. März 2021 erscheinen. Der Preis liegt bei 100 Euro.

Update: Die preisgünstigere Variante wird das Format 24,3 x 34 cm haben. Zum Vergleich: Die Collector’s Edition hatte eine Größe von 31,5 x 44 Zentimeter.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

146 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Ich habe das französische Magazin „Depeche Mode“ herausgegeben. Als ich an der Côte d’Azur damals Sonne tankte, sprach mich ein ziemlich junger, blasser Typ an. Ob er sich kurz das Magazin – mein Magazin – ausleihen könnte, damit er es als Sonnenschutz nutzen kann. Sah ziemlich crazy und mode- interessiert aus, so ein David Bowie-Typ. Kann mich noch daran erinnern, dass ich mich gewundert hatte, dass er eine Triola mit dabei hatte.
    Auch, dass ich ziemlich sauer war, als mich ein Geschäftspartner auf meinem alten Motorola DynaTAC 8000X Telefon anrief. „Der Handschlag besiegelt den Vertrag
    Von dem Vertrag gibt es kein zurück mehr“, schrie ich in den Hörer. Und sowas in der Art „Es ist eine Konkurrenzgesellschaft
    Alles zählt in großen Beträgen“ , oder so ähnlich.
    Als seine Mutter ihn rief, vergaß er seine Triola mitzunehmen, nahm aber dafür mein Magazin mit.
    Ich hab den Jungen nie wieder gesehn…

    • Sehr geil…Grützner du pussy zieh dir den post mal rein da wirst du voll geroastet…oh nein scheisse die Jugendsprache kennst du gar nicht…doch kennst du wenn du schon vorschlägst dass dm ein Feature mit capital bra machen sollten….was sagst du jetzt du bist in letztet Zeit ganz schön still geworden:)

    • Klar, dass El Grützi in letzter Zeit stiller geworden ist, die Kitas haben endlich wieder geöffnet. Nur seine Betreuer sind nicht so arg begeistert, brabbelt der kleine, frühreife Raimund doch immer gerne und ungefragt, wen er schon alles lange vor seiner Geburt kannte.

    • Jetzt wird mir einiges klarer, aber wie will er mit 4 Jahren DM kennengelernt haben? Stereoanlage der Eltern?

    • Tageblatt vom 29.04.2009, ich Depp, jetzt passt alles, leider….

  2. Release wurde wohl auf den 25.05.21 geschoben laut amazon.

  3. zurück in den 80 ern , ach was war das eine schöne, unbeschwerte Zeit, als man Teenager war. Mit Depeche Mode Musik verbindet man die schönsten Jugenderinnerungen, es ist toll das es
    die Band noch gibt. Man ist damit groß und erwachsen geworden.
    Hoffentlich kommen die DM nach der Corona-Zeit nochmals zusammen und machen
    ein neues Album, vielleicht auch noch ne Tour

    • Yes, that’s right. Das ist genau der Spirit, der Depeche Mode ausmacht und uns verbindet. Vor allem diese Erinnerungen bleiben und werden mit jedem neuen Album neu belebt, es gibt doch fast nichts Schöneres….

    • Hoffen wir nicht, dass diese Deppen nochmals auf Tour kommen. Die Spirit Tour war sowas von albern, langweilig & beschissen. Darauf kann weltweit verzichtet werden.

    • Puten sind ein komisches Viehzeug und sind mir viel zu trocken.

    • @Puta ………………………………………………………………………………………………………….so viel Aufmerksamkeit………………………………………………………………….

    • Blabla…Es wird kein Mensch gezwungen ins DM concert zu gehen…Gott sei Dank!!!!!

    • Gestern oder Vorgestern auf SWR3 kam ein Kommentar vom Moderator. Erste Single von Depeche Mode, Dreaming of me.
      Und was spielen se…. JCGE. Doof

  4. …dass es hier so oft um „ich bin ein viel größerer Fan und das schon seit Februar 1835“ geht. Ich war schon Fan von den Ururgroßeltern.

    Nebenbei: Liefertermin wurde auf Ende Mai verschoben.

Kommentare sind geschlossen.