Home  →  News  →  Depeche Mode bekommen endlich ihr Platin überreicht

Depeche Mode bekommen endlich ihr Platin überreicht

Eigentlich hätte Depeche Mode bereits Anfang Juni beim geplanten deutschen Tourstart in Hamburg mit Platin für ihr aktuelles Album „Sounds of The Universe“ ausgezeichnet werden sollen. Doch eine Blasenkrebsdiagnose und anschließend erfolgreiche Behandlung von Sänger Dave Gahan führten zu einer Zwangspause im ersten Teil der Welttournee „Tour Of The Universe“ mit diversen Konzertabsagen und Verschiebungen.

Beim Auftakt des zweiten Teils der ausverkauften Tour in der König Pilsener Arena in Oberhausen nun konnten Wolfgang Hanebrink (Chairman EMI Music GSA), Uli Mücke (Head of New Music, VP Marketing EMI Music GSA) und Anne Haffmans (Senior Productmanager EMI) der gut gelaunten Band nebst Manager Jonathan Kessler sowie Tourveranstalter Marek Lieberberg endlich die verdiente Auszeichnung überreichen. Foto: Peter Philipsen.

Depeche Mode bekommen in Oberhausen Platin verliehen

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

54 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Jede DM Platte ist erfolgreich, da können sie auch ins Mikro pupsen.

    Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie große Alben veröffentlicht haben. Sachen wie Some Great Reward (Zitat Wilder: Es war soundtechnisch das gigantischste was wir je gemacht haben – INDUST-GEBURT)… Daniel Miller bläst ins gleiche Horn oder aber auch Violator, Construction Time Again, Music For The Masses, Black Celebration und Songs Of Faith… sind genial.

    Speak & Spell war ein guter Anfang und A Broken Frame aus der Not heraus wirklich niedlich. Ultra und auch PTA haben ihren Reiz. Exciter (Ausnahme FloodMix FreeLove)und SOTU (Ausnahme Wrong) waren dagegen wirklich nur billige Erasure-Kopien. Nichts dolles und das bestätigt sich ja auch immmer wieder bein den Konzerten.

  2. Super klasse megaspitze!
    Ihr habt euch das verdient :)

    glg

  3. Herzlichen Glückwunsch Depeche Mode,Ihr habts
    wirklich verdient.Geiles Album!!!
    Euer Playing Devotee 8104

  4. Absolut verdient!
    Hoffe das nicht nur das der Grund für das Spitzenkonzert in Oberhausen war. Die Band war ja dermaßen gut aufgelegt, – hat megaSpaß gemacht!!
    Aber mal zu SOTU, – im Vergleich mit anderen Alben schneidet es besser ab als erwartet, in meiner persönlichen Wertung (nicht das sich hier wieder wer bevormundet fühlt! :-)
    Songs wie InChains, InSympathy, Perfect, HoleToFeed nottoforget!, und auch Ghost zähle ich dazu. Alle noch getoppt von ComeBack, sind für mich ganz große Klasse. Ich freue mich total über dieses Album! Sicherlich an manchen Stellen etwas Überdreht, bei ComeBack etwas mehr, aber das ändert nix an der Qualität der Platte! So können sie weitermachen bis ans Ende unserer Tage!

    So, – jetzt heißt´s warten auf Düsseldorf FrontOfStage, was sonst!!

    SeeYou!!

    jick

  5. Darmkrebsdiagnose???!!! Was hatte der arme Dave denn sonst noch so?

    Es war ein Blasentumor im frühsten Anfangsstadium und kein Darmkrebs…

  6. Toll! Die Auszeichnung haben sie auf jeden Fall verdient! War das in oberhausen, wo sie überreicht wurde??? Das würde ja Daves Bombenstimmung erklären;)

  7. Herzlichen Glückwunsch.Das haben sie auch verdient.Sehr gutes Album.
    Sie sind halt die besten!!!

  8. Huch! Der Pate (MLK) kriegt auch so eine Auszeichnung? Egal, die Band hat’s verdient! :)

  9. das haben sie sich verdient…herzlichen glückwunsch :-)

  10. ich denke schon, dass es eine verdiente auszeichnung ist, vor allem natürlich im vergleich zu anderen produkten.

    ich höre einige stücke immer noch ganz gerne. ein klassiker wie andere alben von dm ist es zwar nicht, finde ich, aber ich bin alles ina llem zufrieden.

Kommentare sind geschlossen.