Home  →  Tour-News  →  Depeche Mode bei KROQ

Depeche Mode bei KROQ

Am 11. Dezember sind Depeche Mode beim „Almost Acoustic Christmas“-Festival der kalifornischen Radiostation KROQ aufgetreten und haben dort zwölf Songs gespielt. Ob das Material jemals offiziell auf einem Tonträger geben wird, wissen wir nicht. Im Internet kursieren jedenfalls bereits diverse Mitschnitte des Auftritts, der natürlich von KROQ übertragen wurde.

Setlist:
01. Personal Jesus
02. Walking In My Shoes
03. Precious
04. I Want It All
05. A Question Of Lust
06. Sinner In Me
07. I Feel You
08. John The Revelator
09. Behind The Wheel
10. Enjoy The Silence
11. Shake The Disease
12. Never Let Me Down Again

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

45 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Shoy: Falls Mute die Cd rusbringt fehlt doch die hälfte der Lieder :-)
    @berlin1990: Es soll tatsächlich Songs geben, die Martin besser singen kann. Er weiß schließlich, was er singt. Er hat die Songs geschrieben ;-) Vgl. Köln, Hamburg Martins perfect tour.

    Zum Thema: Hab die Songs noch(!) nicht gehört. Aber geile Setlist. Bitte streicht auf der Tour Daves erbärmliches „I want it all“. Let`s shake the disease!!!)

  2. Ja schön Shake The Disease,habe mich auch gefreut als ich es gelesen habe,aber dann der Schock gesungen von Martin wie grauslig,so ein geiler Song verunstaltet.Wenn Dave ihn singt zu Eu Konzerten ok,aber Martin hilfe.Der Rest geht so.

  3. @ Shoy, Kommentar 2:

    Muß ich hier was von Abkürzungen lesen?
    Da wird die Mama vom Maddin aber wieder stinkig werden.

    CD davon wäre schon was feines…

    Gruß zurück…

  4. …aus gut unterrichteten Kreisen lässt dies auf die Setlist der Live-Gigs schliessen.
    See you soon!

    B.S.

  5. oh man „shake the disease“ ?!
    das ist mit „boag“ & „useless“ & „macro“ einer meiner grössten live wünsche… :‘-)

    muss dieses kommende jahr häufiger
    auf den plattenbörsen einkehren *s*
    sorry…ist halt so :-)

    @sven : danke für diese 2 wundervollen news & die tracklist ;-)

    und gruss an die kollegen „K-DM101“ und „shoy“

  6. hört sich ja lecker an…das letzte mal bei kroq war schon genial ,aber für eine „offizielle“ CD …ich weiß nicht…

  7. sie haben „shake the disease“ gespielt,
    lässt doch drauf hoffen dass dm den track in die setlist für die EU gigs einbauen ??? lassen wir uns überaschen

  8. 12 Songs ist doch ein prima Kontingent für eine hübsch gefüllte CD der anderen Art – her damit MUTE!!! Es sei denn, die Qualität des Ganzen lässt zu wünschen übrig? Aber selbst das würde viele Fans nicht vom Kauf abhalten. Also bitte eine von mir aus bereinigte Special Edition für uns hungrige Fans…

    @Sven
    *grins* Schade, ich wollte gerade fragen, ob du die Abkürzungen nicht konsequenter hättest durchziehen können? Ja, aktives Mitraten statt faul berieseln lassen, frei nach dem Motto „Nur action bringt satisfaction“?
    Okay, hast ja Recht, ist wohl besser so.

    Gruß, Shoy

    — Sven: —
    *lach* Ich werde das nächste Mal an Dich denken und zunächst nur die Abkürzungen zum Besten geben ;)

  9. ist ja geil hoffe das konzert kommt auf cd
    gruss an allen DM Fans

Kommentare sind geschlossen.