Home / Tour-News / Depeche Mode begeistern in Hamburg

Depeche Mode begeistern in Hamburg

Ein tolles erstes Konzert legten Depeche Mode am gestrigen Sonntagabend in der Hamburger Color Line Arena hin. Bereits um 14 Uhr standen die ersten Fans vor Halle und warteten auf Einlass. Und ihr Warten wurde belohnt: Angepeitscht von 16.000 Besuchern brannte die Band ein musikalisches Feuerwerk ab, das niemanden auf seinem Platz sitzen ließ. Zur Freude der Fans, die schon am Freitag in Dresden beim Tourauftakt dabei waren, gab es auch die erste Änderung bei der Setliste. Am heutigen Montagabend spielen Depeche Mode ein weiteres Mal in Hamburg

Bilder: Bis unsere Bilder-Galerie wieder online ist, schaut doch einfach in unser Forum.
Konzertberichte: Hier könnt Ihr Konzertberichte zum ersten Hamburg-Konzert schreiben und lesen!

Setliste:
A Pain That I’m Used To
John The Revelator
A Question Of Time
Policy Of Truth
Precious
Walking In My Shoes
Suffer Well
Macro
Home
I Want It All
The Sinner In Me
I Feel You
Behind The Wheel
World In My Eyes
Personal Jesus
Enjoy The Silence

Erste Zugabe
Somebody
Just Can’t Get Enough
Everything Counts

Zweite Zugabe
Never Let Me Down Again
Goodnight Lovers

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

102 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. welches mode-girl hat zeit und lust am freitag (10.1.) mit nach düsseldorf zu kommen – habe noch eine karte über..

    mail an: 101_green@gmx.de

    halo

  2. Also woooooooooooow,ich war gestern (16.01.) auf meinem 3ten DM Konzert und was soll ich sagen…ich fühlte mich wie in..Zurück in die Vergangenheit.Ich war das erste mal in den 80iger jahren beim DM Konzert bei der 101 Tour in HH was für mich das geilste Konzert aller Zeiten war,dann Anfang 2000 Trabrennbahn HH ,ich war begeistert aber das gestern war der absolute Oberbürner.Geile Stimmung unerwartet viele ältere Stücke,wir waren sprachlos.Genial.Auch wenn wir auf Grund von Magen Darm Grippe gehändikapt waren,schafften die Jungs es uns für 2 Stunden das miese Gefühl zu nehmen.Jungs …ihr wart einfach großartig und wir sind froh , dass es euch gibt.D°A°N°K°E Depeche Mode und bis zum nächsten mal– ihr seit Cult.

  3. Hier mal an alle die meinen, es wäre am Montag in der Halle nix los gewesen: Wo wart ihr dann bitte ? Habe selten ein Konzert gesehen, wo von Anfang bis Ende so eine gute Stimmung war ! Geiles Konzert, klasse Publikum, guter Song-Mix. Und alle die das so nicht gesehen haben, sollen se doch in „Balin glücklich werden wa“!

  4. Hallo zusammen
    Ich war zum ersten Mal bei einem DM-Konzert. (Leider war es mir bisher vergönnt :-( ).
    Als jahrelanger Fan war ich begeistert.
    Die Stimmung war super und das Konzert natürlich erstklassig.
    Ein dickes Lob muss man auch mal an die Organisatoren aussprechen, die die Veranstaltung (15.01. in Hamburg) perfekt ablaufen ließen.
    Natürlich werde ich mir in Zukunft weitere Konzerte „antun“, soweit es möglich ist. ;-)

    MfG, Maik

  5. WOW WOW WOW!!!!!!!War gestern beim 2.Konzert in Hamburg und kann nur sagen:WOW WOW WOW!!!Depeche waren super gut drauf und haben von Anfang an geile Stimmung verbreitet!Die Setlist war gut und total ausgewogen, von neu bis alt!Man konnte echt gut Party machen, was wohl allen so ging, denn die Halle hat echt gebebt!Die Stimmung war von Betreten der Arena(grosses Lob an alle Helfer)bis zum Verlassen der Arena einfach nur wahnsinnig gut!Ich kann nur sagen, es hat sich mal wieder absolut gelohnt!Zumal wir auch noch das Glück hatten Depeche beim Verlassen der Arena gesehen zu haben!War wie immer ein irres Gefühl die Jungs zu sehen, und hoffe das sie noch lange weitermachen!Euch allen da draussen noch viel Spass bei den kommenden Konzerten! Seid alle herzlich gegrüsst aus Lüneburg

  6. moin!
    also,erstmal muss ich da was richtig stellen:die ersten fans waren viel früher da-als ich um 11h morgens ankam waren bereits 10 leute da…der erste um 8.30h!
    das konzert war mehr als genial-zumal es mein erstes dm-konzi war…hab auch 20 jahre darauf warten müssen.aber später sollte es dann noch gesteigert werden.ich bin nachts so um 00.30h zum hotel und hatte gehofft in die hotelbar zu kommen-leider geschlossene gesellschaft.sind dann kurz darauf wie selbstverständlich mit einigen gästen mit rein und wurden zum glück auch nicht erwischt.und dann war es soweit-ca.drei tische von mir enzfernt sass mart und noch einen tisch weiter war fletch.nach einiger zeit bin ich näher ran und habe auf einen guten moment gewartet.dann merkte ich,dass der stark angetrunkene mart auf sein zimmer wollte und ich habe ihn einfach angesprochen.er hatt drei bilder mit mir machen lassen und ein autogramm gab es auch noch-nicht wirklich leserlich wegen dem alk aber ich habe eins.wenig später wollte fletch auch los und wieder habe ich nach einem autogramm gefragt.wieder hat es funtioniert.es war der wahnsinn!vom drummer hab ich den abend auch noch eins bekommen und am nächsten tag hatte ich mich in der lobby vom hotel mit dem fahrer von den beiden unterhalten und konnte später ein foto mit fletch noch ergattern sowie ein autogramm vom keyboarder.
    besser geht es nicht!

  7. „inyourroom73“ ja dann reu ich mich ja schon auf die aftershow in frankfurt im cocoon club,die wird bestimmt gut!

  8. @jamtheabbot: es ist kein Langarmshirt,sondern eher so ne Art trainingsjacke. Aber 120€ trotzdem zu teuer. iPod-case ist ganz in schwarz, aufklappbar mit dem Mr Feathers als Symbol drauf, kein Depeche Mode-Schriftzug. Und DM-Schlüpper…. es gibt Sachen,die muss man halt nicht haben.

  9. nachtrag…schön das DM in ihren shows noch immer „pinkelpausen und zeit zum getränke holen einbauen(Damaged People
    Home
    I Want It All)“und die so angepriesene aftershowparty war der absolute reinfall…scheiss location, der sound wie von einer 40 jahre alten stereoanlage, naja die getränkepreise waren human.meine frau und ich haben im auto geschlafen das war abgeshen vom konzert der das einzige highlight…ich freu mich auf die waldbühne im sommer da sind dm konzerte echt am aller aller geilsten…

Kommentare sind geschlossen.