Depeche Mode beenden Albumaufnahmen

Die Scheibe ist im Kasten: Depeche Mode haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Studioalbum beendet. Das verriet Dave Gahan in einem Telefoninterview, über das LA Times berichtet. Und Dave verriet noch eine ganze Menge mehr über den Longplayer.

So habe die Band insgesamt 18 Songs eingespielt, von denen zwölf auf dem Album erscheinen würden. Die verbleibenden sechs Tracks könnten als EP oder in anderer Form veröffentlicht werden. Auf dem Album werden auch die Stücke „Wrong“ und „Peace“ (das eigentlich „Peace Will Come To Me“ heißt) zu hören sein, die die Band Anfang Oktober auf der Pressekonferenz zur Universe-Tour in Berlin angespielt hatte. Weitere Titel sind „Hole to Feed,“ „Comeback“ und „In Chains“ – diesen Songs stammen ganz oder teilweise aus der Feder von Dave.

Vom Sound her ist die Band laut Dave Gahan zurück zu ihren Wurzeln gekehrt. Auf dem Album seien viele analoge Synthesizer und Drum-Maschinen aus den 70er und 80ern im Einsatz: „Das ist ein neuer Fetisch von Martin, der das ganze Zeugs bei eBay kauft. Er muss inzwischen die Hälfte der noch vorhandenen analogen Geräte der Welt eingekauft haben“. Die Band habe außerdem viele Moogs und Arps im Einsatz. Ein oft benutztes Instrument sei „The Colonel“, ein Steiner-Parker-Synthesizer aus den 70er, das seltsame Geräusche von sich gibt und deshalb von Depeche Mode bei einer Reihe von Tracks genutzt wurde.

Das neue Album erscheint voraussichtlich im April 2009.

Letzte Aktualisierung: 12.12.2008 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

94
Kommentare

  1. personaljesus
    15.12.2008 - 18:10 Uhr
    60

    Hallo zusammen,
    das sind ja mal super Neuigkeiten. Freu mich riesig. Könnte nach Silvester nicht gleich März/April sein?
    Mein Kalender 2009 hat kein Januar und Februar. *grins*
    Wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest.
    vlg

  2. DMO
    15.12.2008 - 17:26 Uhr
    59

    @Thommyboy (59)

    Was heißt denn in den letzten 10 Jahren nur Liebesschnulzen? Spirituelle Songs sind keine Liebesschnulzen und sozialkritische Texte hatten Depeche auch schon!

    Auf politische Texte habe ich ehrlich gesagt nicht so viel Bock. So von wegen böse Nazis, gute Linke etc. Solche Felder überlasse ich BAP, Lindeberg und U2!

    Oder soll Dave sich jetzt auch hinstellen und Obama „Yes we can“ schreien, um am Ende dann ähnlich wie U2 und Co. zum Thema Tony Blair mächtig auf die Nase zu fallen, wenn solche Typen ihr wahres Gesicht zeigen?! Oder aber wie BAP und Co. bei Lügenbaron Schröder…

  3. OrangeEBB
    15.12.2008 - 14:49 Uhr
    58

    Wenn man sich die letzten Jahre so anschaut… kann man ja 1 und 1 zusammenzählen. Vermutlich kommen 3 Singles, heißt im Klartext: Ende März/Anfang April die Vorabsingle Bong40 als CD,LCD,DVD, 12″, L12″ und evtl. 7″ Picture Vinyl. Promo- sowie Downloadversionen klammern wir mal aus.
    April dann das Album als CDStummXXX und LCDStummXXX (incl. DVD). Doppelvinyl natürlich auch. Danach (während der Tour) Bong41 sowie Bong42 in oben besagten Varianten. Zur Tour wird sich wieder Live-Here-Now einklinken und jeden Konzertmitschnitt als Live CD vermarkten. Dann neigt sich das Jahr 2009 dem Ende zu und es wird vielleicht noch eine vierte Abschlußsingle nachgeschoben.

    2010 bemerkt man bei Mute, dass man seit der CDBong30X „Dream On“ im Boxset 6 die Serie nicht weitergeführt hat. Nun aber schnell im Management nachgerechnet, und man kommt mit den oben angenommenen 3 Singles auf nunmehr 12 Singles. Heißt also, dass es wieder für ein Boxset 7 und 8 reicht.

    Also haltet die Kröten zusammen!
    Depeche Mode „The Never Ending Story“ ;-)
    Grüße an Alle

  4. Tommyboy
    15.12.2008 - 8:59 Uhr
    57

    80er Mucke wars auch auf den letzten Alben, das ist nichts Besonderes bei DM. Nur wird die Mucke immer düsterer und das war auch bei diesem komischen Pressetermin in Berlin zu hören.

    Was mich viel mehr beschäftigt, sind die Namen der Titel, die so langsam durchsickern. Diese lassen auf vernünftigere (politisch und gesellschaftlich motiviert) Texte hoffen, als diese Liebesschnulzen der letzten 10 Jahre.
    Ich bin jedenfalls gespannt.

  5. theralle
    15.12.2008 - 0:02 Uhr
    56

    @Halo

    Was war denn bis jetzt zu hören? PTA ist doch das letzte Album und das sich die Singles/Maxis nach dem Sound auf PTA anhören ist ja wohl ganz klar. Oder urteilst Du nach diesen kurzen (!) Snippets? Ansonsten schließt sich doch nichts anderes nahtlos daran an….

    Ich finde schon, daß da ziemliche 80er Anleihen zu hören sind. Grade bei „Peace“. Auch, wenn es nur ein kurzer Snippet ist…! :-)

    Aber, ein „richtiges“ 80er Album wird es wohl schon auf Grund der heutigen Aufnahmetechnik nicht werden. ;-)

    Aber, es wird bestimmt mindestens ein Top Ten Hit dabei sein. War ja eigentlich fast immer so…!!! :-))

    Ich bin schon ganz heiß auf das neue Album. Und wenn Nonvocal recht haben sollte, daß das Album schon im März erscheinen soll, dann wird die Wartezeit ja noch mal um einiges kürzer…!!! :-D

    *freu*

    Haben wir schon März/April?????

    *fingernägelkau* ;-)

  6. Nonvocal
    14.12.2008 - 23:10 Uhr
    55

    Huhu!
    Hab am Freitag mit jemand von der EMI gesprochen der mir den Release von DM für März versprochen hat:-)

  7. Wobby Rilliams
    14.12.2008 - 22:57 Uhr
    54

    Schade das ihr nicht den ganzen Artikel übersetzt habt…

  8. Halo
    14.12.2008 - 22:43 Uhr
    53

    Das wird nie ein 80er-Album wieder werden! Alles, was bisher zu hören war, schließt sich nahtlos an die PTA an. Es würde mich aber stark wundern, wenn da nicht wieder mindestens ein Top10-Hit dabei ist.

  9. RoseBowl
    14.12.2008 - 15:18 Uhr
    52

    GEIL,…freu mich total drauf !!!
    Lg an alle.

  10. Kaddi
    14.12.2008 - 10:39 Uhr
    51

    Hallo!
    Möchte noch jemand zwei Karten für das Konzert am 10.6.08 in Berlin haben? Der melde sich bitte unter meiner icq-adresse 387766786

1 4 5 6 7 8 10