Home / Depeche Mode News / Dave Gahan singt bei den Soulsavers

Dave Gahan singt bei den Soulsavers

Nicht nur Martin war in den letzten Monaten musikalisch mit anderen Dingen als Depeche Mode beschäftigt. Auch Dave Gahan blieb nicht untätig. Im Mai des vergangenen Jahres verriet er am Rande einer Preisverleihung, dass er zusammen mit der Band Soulsavers an neuen Songs schreibe. Alle berechtigten Spekulationen um ein neues Solo-Album des Sängers erfüllten sich aber nicht. Früchte der Kooperation werden dennoch bald zu hören sein: In London wird gerade letzte Hand an eine neue Soulsavers-Veröffentlichung, wahrscheinlich eine Single, angelegt – mit Dave Gahan als Sänger.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit sind zur Zeit leider nicht bekannt. Also wenden wir uns den Soulsavers zu. Dem aufmerksamen und aufgeschlossenen Depeche Mode Fan dürfte im Jahre 2009 die damalige Vorband unserer Jungs positiv aufgefallen sein. Auch Dave entdeckte damals schon seinen Faible für die Band, was nun in einer Zusammenarbeit mit den Soulsavers mündete. Wenig verwunderlich, denn kommt so mancher Song der Soulsavers ähnlich düster, intensiv und detailverliebt daher – wenn auch in einem völlig anderem Musikgewand – wie Dave, Martin, Fletch (und Alan) vor dem 21. Jahrhundert.

Die Soulsavers sind eine englische Produktion bestehend aus Rich Machin und Ian Glover, die neben dem Hauptsänger Mark Lanegan (früher bei den Screaming Trees) mit wechselnden Gastsängern arbeiten. Unter diesen befanden sich schon bekannte Künstler wie Mike Patton (Faith No More, Tomahawk), Richard Hawley, Gibby Haynes und Jason Pierce (Spiritualized, Spacemen 3).

Der musikalische Stil der Soulsavers kann als „Downtempo Elektronica“ mit Einflüssen von Rock, Gospel, Soul und Country bezeichnet werden. Das letzte Album der Soulsavers erschien 2009 mit dem Namen „Broken“.

Wir sind gespannt auf das Ergebnis und halten Euch auf dem Laufenden .

73 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. "aktuell" "modern" "weiter entwickeln" Hä??? 90's sind schon lange vorbei!

    @Unecht

    Seit wann ist denn Techno und die DJ-Kultur der 90’s aktuell und modern

    Seit Jahren schon schreibst du immer den gleichen Mist gegen alte Fans aus den 80’s und gegen die Musik der 80’s die zweifelsfrei genial waren, was nicht nur viele Depeche Mode Fans finden!

    Dabei raffst du nicht, dass deine 90’s und ihr Billig-Sound auch schon lange vorbei sind. Techno, DJ-Kultur oder Hip Hop ist für mich nicht aktuell………… und schon gar nicht eine Weiterentwicklung! Wir haben nicht 1995, sondern 2012 ………….. man man man

  2. wow , dave bei den Soulsavers, nicht schlecht!
    gibts wieder ein toller song wie Nostalgia!

    was die 80er jahre betrifft, in diesem jahrzehnt bin ich auch groß und erwachsen gewachsen, ne tolle zeit aber auch nicht immer ne einfache zeit, da denkt man gerne mal an die teenie und sturm und drangzeit zurück, und an die jungs wo sie noch super jung waren,
    dm waren die anfänge der 80 er und sie haben sich immer weiterentwickelt.
    wir werden mit dm alt werden und grau werden, und in 20 oder 30 jahren ,was bleibt uns am meisten so in erinnerung

    Die 80 er Jahre!!!

  3. @56-58: Ihr seid cool. Mit euch würde ich echt mal gern auf Konzert gehen.

  4. Wer nicht erkennt, dass die 1980er eine klasse Zeit waren und ohne diese Zeit Depeche Mode gar icht existieren würden, sollte lieber auf Popstars rumschreiben.

    Man sollte für alles offen sein, für alt und neu, egal ob jung oder alt!

    Ohne alt geht nicht, ohne neu auch nicht!

  5. „Die 1980er sind vorbei und das ist auch gut so“

    Was will man uns damit sagen?

    Weil sie und Depeche Mode so schlecht waren?

    Weil der Schreiber damals keine Freundin abgekriegt hat?

    Weil der Schreiber in der Klasse immer der Letzte war?

    Wei der Schreiber damals ein zu kleines Jugendzimmer hatte?

    Weil der Schreiber einfach keine Ahnung hat und immer nur das hört was gerade in ist?

    Besser wäre, die 1980er waren sehr gut, doch sie sind Geschichte und das hier und jetzt ist auch wichtig!

    Aber zu so einem Fazit kommen einige auf einer urtypischen 1980er-Seite, die Infos über eine urtypische 1980er-Band anbietet, die aber auch richtigerweise für das aktuelle offen ist, nicht!

  6. lust zum lesen…ja aber besimmt nicht auf dieser seite…
    es ist februar und wer dave damals in dd breitenbacherhof gesehen hat, kann eigentlich nur stolz sein, dass es weiter geht,
    die 80iger sind geschicht und es ist auch gut so!!
    habe mir gerade nochmal leipztig angeschaut und was soll ich sagen, es ist immer wieder ein ………………………………..;)
    nur die besten sterben jung

  7. Dennis 61

    I will Mark Reeder Remix DM Black Celebration Club Mix for new Violator!!!!!

  8. Dann hoffen wir mal, dass Dave mit seinen Beiträgen nicht nur Seelen rettet sondern auch alle Fans aufweckt, die, wie ich, damals in Oberhausen eingeschlafen sind, als Soulsavers DMs Vorband waren.

  9. Mir ist beim Frühstück der Marmeladenglasdeckel runtergefallen und abgerollt. Da habe ich Behind The Wheel erkannt. Und ich wußte ich bin auch WAHRER Fan.

  10. @ 56-58

    Herzliche Grüße an die WAHREN Fans! Sehr lustig!!

    Es gibt doch noch ein paar Leute, die nicht nur lesen (Kommentar 26 bis zum Ende zB), sondern auch denken können!

Kommentare sind geschlossen.