Home / Depeche Mode News / Dave Gahan singt bei den Soulsavers

Dave Gahan singt bei den Soulsavers

Nicht nur Martin war in den letzten Monaten musikalisch mit anderen Dingen als Depeche Mode beschäftigt. Auch Dave Gahan blieb nicht untätig. Im Mai des vergangenen Jahres verriet er am Rande einer Preisverleihung, dass er zusammen mit der Band Soulsavers an neuen Songs schreibe. Alle berechtigten Spekulationen um ein neues Solo-Album des Sängers erfüllten sich aber nicht. Früchte der Kooperation werden dennoch bald zu hören sein: In London wird gerade letzte Hand an eine neue Soulsavers-Veröffentlichung, wahrscheinlich eine Single, angelegt – mit Dave Gahan als Sänger.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit sind zur Zeit leider nicht bekannt. Also wenden wir uns den Soulsavers zu. Dem aufmerksamen und aufgeschlossenen Depeche Mode Fan dürfte im Jahre 2009 die damalige Vorband unserer Jungs positiv aufgefallen sein. Auch Dave entdeckte damals schon seinen Faible für die Band, was nun in einer Zusammenarbeit mit den Soulsavers mündete. Wenig verwunderlich, denn kommt so mancher Song der Soulsavers ähnlich düster, intensiv und detailverliebt daher – wenn auch in einem völlig anderem Musikgewand – wie Dave, Martin, Fletch (und Alan) vor dem 21. Jahrhundert.

Die Soulsavers sind eine englische Produktion bestehend aus Rich Machin und Ian Glover, die neben dem Hauptsänger Mark Lanegan (früher bei den Screaming Trees) mit wechselnden Gastsängern arbeiten. Unter diesen befanden sich schon bekannte Künstler wie Mike Patton (Faith No More, Tomahawk), Richard Hawley, Gibby Haynes und Jason Pierce (Spiritualized, Spacemen 3).

Der musikalische Stil der Soulsavers kann als „Downtempo Elektronica“ mit Einflüssen von Rock, Gospel, Soul und Country bezeichnet werden. Das letzte Album der Soulsavers erschien 2009 mit dem Namen „Broken“.

Wir sind gespannt auf das Ergebnis und halten Euch auf dem Laufenden .

73 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Ga(ha)ndalf # 18: Ruhig bleiben :-) Nicht den Spaß verderben lassen!

    Es gibt einfach Leute, die es nicht nachvollziehen können, dass man etwas nicht schon verurteilt, bevor man es kennt….wir warten ab und gucken, was dabei heraus kommt!
    Manche müssen einfach immer erst mal alles schlecht reden…

    Allerdings würde bei Heino, Blümchen und vor allem Bushido der Spaß ganz schnell für mich aufhören…. :-)

    LG

  2. I'm a bit puzzled...

    Ach ja, ich hätte da noch eine Frage an euch, die mich schon seit geraumer Zeit beschäftigt, aber ich komme einfach auf keinen grünen Zweig – an manchen Stellen auf dieser Web-Page ist von einem „echten DM-Fan“ die Rede:
    würdet ihr mir bitte eine Definition geben, was genau ein „echter DM-Fan“ ist und wie dieser sich von einem „unechten DM-Fan“ abgrenzt?

  3. @ Immer HIP - alles gut finden! (Nr.11)

    Red´ kein Blech! So was macht mich echt aggressiv.
    So ein DERMAßEN bescheuerter Gießkannenkommentar! Lächerlich!

  4. @ Autor von Eintrag # 11: schade, dass eine Zusammenarbeit mit Johannes Heesters nun nicht mehr möglich ist… ;-)

  5. Genial…………… ich bin schon seit meiner Jugend Fan von denen. Das hol ich mir genauso wie die Sachen von Gore und Clarke. Passt schließlich gut zusammen und so super zu Depeche Mode.

  6. Eintrag 11 hat es auf den Punkt gebracht,da gibt es nichts hinzuzufügen!!!

  7. Eine Ergaenzung zu Euren Mark Lanegan Postings: Ian & Rich haben Ihren Frontman Mark gegen Dave ausgetauscht. Oder anders: Mark ist raus.

  8. war klar, dass sowas bald kommt! :) dave ist gut mit dem sänger der soulsavers befreundet. ;) mir haben die soulsavers als vorband auf der letzten DM-tour nicht so gefallen. vielleicht ändert sich das mit dave als sänger. ;) bin gespannt! wird bestimmt ein etwas ruhigerer song. ;)

  9. Hmmm, lustig, egal was angeboten wird, der Rosa-Brille-Fan findet es geil. Genau die gleichen, die noch vor ein paar Tagen totale Fanatiker in Sachen Techno waren, schwenken jetzt um.

    Man müsste mal eine Zusammenarbeit mit Heino, Bushido, Blümchen, Abba oder Kiss anpreisen, diese Leute würden auch das geil finden und schon immer Kiss, Blümchen, Heino, Abba oder Bushido-Fans gewesen sein.

    War der echte DM-Fan in den 80ern noch mit Ecken und Kannten versehen, schwimmt die meist gelangweilte Nachfolgegeneration wie ein Fisch im Wasser.

Kommentare sind geschlossen.