Home > News > Dave Gahan singt auf neuer Humanist-Single „Brother“
- Anzeige -
Hommage an Mark Lanegan

Dave Gahan singt auf neuer Humanist-Single „Brother“

Dave Gahan singt auf der neuen Single „Brother“ von Humanist, die am Dienstag erschien. Der Song ist eine Hommage an einen gemeinsamen Freund.

Humanist – Brother feat. Dave Gahan (Official Video)
Das Stück erscheint auf dem Humanist-Album „On The Edge Of A Lost And Lonely World„, das am 26. Juli 2024 erscheinen wird. Ihr könnt es bei JPC* und Amazon* vorbestellen.

„Brother“ erinnert an den im Februar 2022 verstorbenen Musiker Mark Lanegan. Langegan war ein gemeinsamer enger Freund von Dave Gahan und Rob Marshall, dem Mann hinter dem Projekt „Humanist“. „Dieser liebenswerte Begriff (‚Brother‘) deutete auf eine Kameradschaft hin, die mit einer eng verbundenen Familie vergleichbar war“, erinnerte sich Marshall. Gemeinsam mit Ed Harcourt schrieb kurz nach dem Tod von Lanegan den Song.

Sie fragten Dave Gahan, ob er das Stück singen wolle: „Er schien die perfekte Besetzung für die Vocals zu sein. Und nachdem er den Track gehört hatte, stimmte er voll und ganz zu.“

Zusammen mit andere Mitstreitern von Lanegan machten sie aus dem Song ein mitreißendes Tribut an den Freund: Isobel Campbells spielte das berührende Cello ein, Sietse van Gorkoms die bewegenden Streicher. „Alles ist verwoben in einer kathartischen Symphonie des Gedenkens und der Ehrerbietung“, so Marshall. „Es ist eine bescheidene Hommage an eine kolossale Seele, aber sie fühlt sich unbestreitbar passend an.“

Humanist – On the Edge of a Lost and Lonely World
„On The Edge Of A Lost And Lonely World“ das zweite Album des Musikprojekts Humanist.

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

143 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Brother von Humanist

    Mein letzter Versuch mich zu dem Song „Brother“ von Humanist zu äußern.

    Mittlerweile habe ich den Song 8 x gehört und – leider, leider – hat er es immer noch nicht in meine Playlist geschafft. Und nur Songs, die dort landen, können ein Like von mir bekommen. Nicht, dass ich den Song schlecht finde, aber irgendwie fehlt mir bei der Komposition etwas, ohne dass ich genau sagen könnte, was es ist.

    Da hat mich „Metal Heart“ (gesungen von Dave) sofort gepackt, schon beim ersten halben Hören. (Ist auf meiner Playlist).

    @Sabine K.
    Hör mal rein in das Album „Imposter“ von Dave Gahan/Soulsavers. Gibt bestimmt das ein oder andere Stück darauf, das dir gefallen wird. Es gibt im Internet die Aufzeichnung des Berliner Gigs. Kann ich nur empfehlen, war damals beim Live-Stream dabei. Bei einigen Video-Sequenzen sollte man jedoch die Augen schließen; Dave kommt da nicht wirklich vorteilhaft rüber.

    @Dorian Gray
    Ich möchte „Brother“ nicht mit „Five Years“ vergleichen oder gar auf eine Stufe stellen. Genauso wenig wie ich den fantastischen David Bowie mit Humanist vergleichen möchte. Dazwischen liegen Welten. Bowie vom Mars (außerirdisch) und Humanist von der Erde (irdisch).

    Liebe Grüße an alle, die sich angesprochen fühlen.

    Antworten
  2. Kommentare in Warteschleife

    Kommentare werden nicht gepostet, warten auf Freischaltung. Sorry, aber so macht das keinen Spaß.

    Antworten
    • Hallo Andrea Fat DM_angel, du bist nicht konsequent in dem was du schreibst. Manchmal sagst du, du ziehst dich für eine Weile zurück, um hier zu kommentieren, aber nach ein paar Tagen kommst du wieder und beginnst zu posten.
      Du musst dich entscheiden und dir darüber klar werden, was du wirklich willst.
      Ich habe den Eindruck, dass du nur die Aufmerksamkeit von uns allen hier willst, und du benötigst sie.
      Bitte entscheide dich, was du wirklich willst, entweder du verlässt uns oder du kommentierst hier weiter.

    • Hallo shardana!

      Kann es sein, dass du das alles etwas zu ernst nimmst. Ich meine, dies ist hier ein Forum, wo die Leute anonym Kommentare abgeben. Wir sind hier nicht im realen Leben, keine Firma, keine Familie oder ein Sportverein etc.

    • Tja ...

      … da waren sich schon „The Clash“ nicht sicher: Should I stay or should I go …

      Für mich recht einfach: es gibt hier Menschen, die mich gebeten haben zu bleiben und weiterhin zu kommentieren. Menschen, die mir wichtig geworden sind und die ich einfach nicht enttäuschen möchte. Du gehörst – soweit ich mich erinnern kann – nicht dazu !

      So what … deine Meinung ist absolut unwichtig für mich. Von daher … werde ich mir nach wie vor das Recht nehmen, eigenständig zu entscheiden, wann ich was und warum tue. Das darf ich – als erwachsener Mensch !!!

    • Hatte ich auch mal mit dem Warten auf Freischaltung, verstehe aber den Grund dafür nicht, Überlastung (wohl eher nicht hier ;-) oder will Sven das vorher erstmal checken oder stehen einige unter „Beobachtung“, Fehler im System, verdächtige Worte im Filter, offtopic (glaub ich nicht), hmmm….. Sven? Würde mich nämlich auch interessieren, viele Grüße

    • Huch, hat sich wohl erledigt…. :-))
      Sorry und schade, dass ich selbst hier nix löschen kann.

    • @Sabine K.

      Was hat sich erledigt ? Kommentare in der Warteschleife werden irgendwann gelöscht. Noch nie erlebt, das einer dieser „schlimmen“ Berichte es hier auf diese Seite geschafft hätte. Meine jedenfalls nicht – noch nie – nicht die letzten 10 oder 12 Jahre.
      Meine Vermutung ist, das bei „Hineinkopieren“ irgendwas schief geht und der Post dann hängenbleibt. Fände es aber, genau wie du, hilfreich zu wissen, wann das passiert. Dann kann man entsprechend gegensteuern.
      Vielleicht klärt Sven irgendwann auf.

      So, jetzt muss ich mich zurecht machen für’s Public Viewing. Gibt ja neben DM auch noch so spannende Geschichten wie Fußball Europameisterschaft.

    • Should I stay or should I go..

      @Shardana
      Sorry, aber das muss ich jetzt mal loslassen…
      Wer glaubst Du zu sein, dir das Recht zu nehmen Menschen vorschreiben zu können, was sie zu tun und zu lassen haben??

      …“People are people so why should it be…
      you and I should get along so awfully?…

    • @Andrea und Sven

      Ist das so, dass Kommentare, die auf Freischaltung warten gelöscht werden? Ich dachte, dass sie nur verzögert hier erscheinen…

    • @Sabine K.

      @MelTreasuse
      Danke für die Unterstützung. Ist nicht das erste Mal, das ich auf diese Art und Weise angegangen werde. Bereits vor Jahren (muss vor oder nach der Spirit Tour gewesen sein) wurde mir hier erklärt, das meine Beiträge nicht erwünscht sind, da sie nicht verstanden werden und ich möge mich bitte von dieser Seite verabschieden. Nu gut, bitten kann man ja. Hilft nur nix – das ist für mich eher die Aufforderung weiter zu machen. Wie hat es dm.devotional so schön geschrieben: Beiträge von DM_Angel bringen neuen Wind auf diese Seite. Aber nicht jeder kann mit Änderungen gut umgehen. Änderungen zu akzeptieren bedeutet, man selber muss sich ändern; in die Puschen kommen, die ach so schützende Komfortzone verlassen. Gelingt nicht allen Mitmenschen.

      @Sabine K.
      Ich kann nur für mich sprechen, meine Erfahrung. Kommentare von mir in Warteschleife haben es noch nie in die „anonyme Öffentlichkeit“ geschafft. Vielleicht liegt es daran, das ich so viele unschöne Worte verwende. Bin ja bekannt für meine Gossen-Sprache ;.-)

    • Es ist nicht schön wenn man angegangen wird und es wäre schöner hier, wenn man sich manchmal einfach nur seinen Teil denken würde anstatt auf Konfrontation zu gehen (was viele hier ja auch tun, anstatt zu schreiben). Und Zustimmung, niemand sollte mit erhobenem Zeigefinger daherkommen oder, was ich auch nicht mag, alle über einen Kamm scheren ;-) . Und schön, dass keine Gossensprache mehr hier verwendet wird oder wir es nicht mitbekommen ;-). Und nochmals sorry an alle, wenn ich hier zuviel schreibe, aber manchen Dingen sollte man auf den Grund gehen mMn…., auch wenn es überflüssig erscheinen mag??

    • P. S. : ich meine die persönliche Konfrontation

  3. Hammersong

    Ich gebe zu beim ersten Mal hören hat er mich nicht gleich geflasht, aber wenn man sich den Song mehrmals anhört und auf Dave seine ausdrucksstarke Stimme achtet, merkt man wieviel Herzblut er hinein gelegt hat.
    Seine Vocals sind für mich als DDR Kind einfach nur sehr sehr besonders,Fan seit 1984…

    Antworten
  4. Macht Appetit auf mehr...

    Leider habe ich Humanist als Support im Februar in Berlin verpasst, um so mehr macht dieser sehr gefühlvolle Song Appetit auf das neue Album!

    Antworten
  5. Schräg, einfach nur schräg

    Hier tummeln sich zurzeit Nicknames, die bisher auf dieser Seite sehr zurückhaltend waren, die bisher auf dieser Seite nicht aktiv waren.
    Aufgrund der Ausdrucksweise, die Art zu schreiben, vermute ich, dass es sich hier um ein und dieselbe Person handelt, die mit „strange comments“ irgendein Ziel verfolgt, dessen Sinn sich mir aber nicht wirklich erschließt.

    Zugunsten der Person gehe ich jetzt einmal davon aus, dass es sich hier um den Versuch handelt, die Seite „am Leben zu erhalten“. Warum man sich dazu verschiedener Pseudonyme bedienen muss, bleibt wohl das Geheimnis des Schreibers.

    Leider wird dadurch „die Wahrnehmung und der Wahrheitsgehalt“ von Kommentaren etwas getrübt; mitunter bleibt (bei mir) ein leicht bitterer Nachgeschmack, da es schwer fällt, zwischen Fake und Ehrlichkeit zu differenzieren. Ist vielleicht auch nicht gewünscht.

    Ich persönlich habe nichts gegen diese Art von Beiträgen, ganz im Gegenteil, finde das mitunter sehr spannend und humorvoll. Solche Kommentare können auch dazu dienen, alles einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

    Ich fände es aber schön und auch fair gegenüber allen anderen Lesern/Schreibern dieser Seite, wenn sich die Person(en) outen würden. Die Nutzung eines anderen Nicknames (wenn denn passend zum Topic) ist für mich durchaus okay.
    Aber vielleicht könnten wir uns darauf einigen, das am Ende des Kommentars dann doch der „bekannte“ Pseudo-Name hinterlassen wird.

    Ich habe das leider bei dem Pseudo „Marianne Rosenberg“ auch versäumt. Die Marianne Rosenberg auf dieser Seite ist blond und heißt im wahren Leben Andrea.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

    Antworten
    • Was ich vergessen habe

      Diesen Kommentar musste ich 4 x posten. :-(((
      Die vorigen warten auf „Freischaltung“. Eine Freigabe ist nicht mehr notwendig.

    • Das wünsche ich dir auch Andrea. Glaube es war schon immer hier so, dass manche Schreiber die Gelegenheit nutzen um zu provozieren und oder andere nicht am Austausch oder an weiterer Erklärung ihres Kommentars interessiert sind. Ja, schade. Denke aber die meisten hier sind ehrlich mit ihrer Meinung, auch wenn ganz wenige echt „schräge“ Ansichten haben, wie kürzlich hier zu lesen…. (Also ich kann sowieso viele Menschen mit ihrer Weltanschauung einfach nicht verstehen, by the way).
      Wer wieviel nicknames hier benutzt ist mir eigentlich egal.

      Was soll’s, und,
      „people are good, keep fooling yourself…. whisper it…so I don’t forget..“

    • Liebe Andrea feat. DM_Angel, Du hast es mal wieder, wie so oft, (für mich) es auf den Punkt gebracht. Ich frage mich aber dennoch ab und zu, warum diese ’schrägen Kommentierer/innen‘ das machen, also warum gerade hier. Ich mein, wenn man soooo große Langeweile hat und nichts mit sich anzufangen weiß, dann gibt es wahrlich viele viele andere Möglichkeiten, sinnvolle Möglichkeiten, sich diese zu vertreiben, meiner Meinung nach. Aber das ist wiederum ein Thema, über dass bis zum ‚St. Nimmerleinstag‘ diskutiert werden kann.

      Wollte natürlich auch etwas zu dem, m. M. n., wunderschönen Song ‚Brother‘ sagen. Ja, ein bisschen erinnert es mich auch zuerst an Dave & Soulsavers, aber dann wird er doch zu einem ganz eigenene sphärisch klangvollen eigenen schönen Song. Ich find ihr sehr gelungen und richtig klasse und Dave’s wundervoller Bartin gibt dem Ganzen die richtige Tiefe und den Schliff. :)
      Das ist mein Empfinden, wenn ich diesen Song höre, aber jeder hört und empfindet anders. Ist ja auch ok soweit, aber was ich gar nicht mag, es bei Nicht gefallen in ‚unqualifizierte‘ Kommentare zu packen.
      @Sabine K.
      Jaa, kann ich Dir nur empfehlen, in die Stücke von Dave & Soulsavers reinzuhören. Es lohnt sich wirklich sehr! :) Anfangs mag es etwas ungewohnt sein, Dave mal anders zu hören, aber dann wirst Du erstaunt sein, was die Stimme von Dave noch so alles kann ;)
      Genau: „people are good, keep fooling yourself“
      Tatsächlich ist diese Textzeile mittlerweile immer sofort in meinem Kopf, wenn ich in einer Situation bin, wo dem leider nicht so ist….wie so ein Mantra… ;)

      @Dorian Gray
      Du bist echt ein Musikexperte und hast dazu noch das große Talent, dies so wunderbar in Worte fassen zu können. Ich genieße es jedes Mal, deine Ausführungen dazu zu lesen. Dankeschön! :)

    • fast vergessen...

      Wünsche Euch allen (Ihr wisst, wer gemeint ist..) natürlich auch ein schönes Wochenende! :)

      Ach ja und @Andrea feat. DM_Angel noch nachträglich: sooo schön, dass Du dennoch bei uns bist!! :)

  6. Zum 2. Mal jetzt angehört und ich muß sagen, schöne Melodie, die sich jetzt schon eingeprägt hat. Und klar, ohne Dave und diese Website wäre dieses Lied bei mir nicht angekommen, von Humanist k. A. ….. Werde mir es noch öfters anhören, von mir definitiv ein like.

    Antworten
    • Like !

      Hi
      Gelle ? Der Song ist einfach nur bloody brilliant und hat mMn viel mehr Aufmerksamkeit verdient.
      Der Song ist wie ein großer Bruder, der seine Hand hilfreich his little brother entgegen streckt, der hingefallen ist ( pM). Eine Melodie und akustischer Sound, der mich auch etwas an the Smiths oder 70er Songs von Bowie ( z Bsp „Five Years) erinnert. Starke Voice von Dave und die Gitarrenriffs von Rob Marshall sind cool, Dave verglich the Humanist in einem früheren Interview mit
      John McGeoch ( RIP , verstorben 2.004), der den Sound von Siouxsie and the Banshees in ihrer frühen Postpunk Periode prägte, u.a. bei Visage mitspielte und jede Menge Einfluss auf andere Gitarristen der
      Alternativ Szene hatte ( u. a. The Edge von U2, John Marr von the Smiths, Robert Smith von the Cure).

      Bei mir läuft der Song „Brother“ derzeit täglich, auf die neue LP von the Humanist bin ich auch gespannt.

      LG in die Runde

    • Ciao Sabine.K, in der Tat, je öfter man das Lied hört, desto mehr bleibt die Melodie im Gedächtnis. :)
      Aber am Anfang der Musik bis Minute 2.18 habe ich das Gefühl, ich höre Dave mit den Soulsavers. ;)
      Dann, wenn sich der Klang der Musik in einem Crescendo von Klängen steigert und sich alles zu einer Klangorgie vermischt, fühle ich mich in eine andere Atmosphäre versetzt. :)

      Cari saluti

    • @dm.devotional
      für mich Neuland die Musik mit Dave und einer anderen Band und kann deshalb keine Vergleiche ziehen. Da müsste ich mich auch erstmal reinhören…. Jedenfalls DM im Vergleich für mich nicht zu toppen, nach wie vor :-))

      @Dorian
      Du kennst dich aus mit Musik und den unterschiedlichen Richtungen und Interpreten, ein Fachmann sozusagen (im Gegensatz zu mir, die da leider nicht so mitreden kann ;-). Interessant immer Hintergrundwissen zu erfahren hier!

      Viele Grüße @all

  7. Dave = TOP. Ich war schon immer Humanist Fan! Absolut Spitze. Holen! Hoffentlich gibt es noch eine Tour dazu, dann nix wie hin.

    Antworten
    • Der Anfang hört sich definitiv nicht nach Condemnation an…

  8. ist ja klar, das die meisten Depechies hier immer alles gut finden, wenn auch von denen nur einer anfängt zu singen. Nun gut jedem seine Meinung! :-))
    Für mich: belanglos, langweilig, aufgenommen nach einem Depeche Mode-Tourmarathon- hört man an Dave Gahan’s „ausgezehrten“ Stimme.
    Eine bestimmte Zeit komplett abtauchen wäre besser, für mich wahrscheinlich auch :-))) :D

    Antworten
    • @LBINBONG12

      Ich danke dir Stefan für den Link und auch dafür, dass dein Kommentar mit deinem realen Namen endet. Möglicherweise hast du deinen Namen früher schon verraten; dann tut es mir leid, wenn ich es überlesen habe.
      Es zeigt mir, dass es hier einige Menschen gibt, die durchaus bereit sind, die Komfortzone der absoluten Anonymität zu verlassen. Es bedeutet ja schließlich auch nicht sofort, dass man Kreditkartennummer inklusive Pin hier niederschreiben muss :-))

      Mitunter werden hier Kommentare gepostet, bei denen mir einzelne Zeilen gegen den Strich gehen. Diffamierung von Menschen, die man persönlich nicht kennt, finde ich einfach nur zum Weglaufen. Bei solchen Worten kribbelt es automatisch in meinen Fingern und ich kann gar nicht anders …

      Grüße an dich sendet Andrea alias DM_Angel

  9. NICE

    klingt n bisschen wie ne Ballade von The Smiths
    ODER??? ;-)
    DAVE IST NATÜRLICH WIEDER MAL TOP :-)))

    Antworten
  10. Gahan singt

    Großer Jubel wenn Gahan singt. Ein Song wie schon tausendmal in gleicher Klangfarbe gehört. Nichts Neues. Nein Danke.

    Antworten
  11. Ein ganz wunderbarer Song.

    Absolut sprachlos. Was für ein toller Song. Bin schon ganz gespannt auf das neue Humanist-Album. :-)

    Antworten
  12. „Brothers“

    melancholisch, traurig und doch mit
    soviel Hoffnung und positiven Vibes verbunden, dazu passend Dave’s kräftig , jugendlich, zeitlos klingender Bariton.
    Das ganze Arrangement, Melodie, der Sound, das Zusammenspiel akustischer Instrumente, Dave’s Voice, das Intervall wechselnde „spacige“ Gitarrenriff von Rob Marshall..
    Perfect.
    Ein Song als „ gentle Tribut“ an Mark Lanegan ( R.I.P.) , an einen
    gemeinsamen Freund und „Brother“ von Dave und Rob.

    Für diesen Beautiful Song

    Thank you

    PS mir selbst gefallen die Songs von Dave und Humanist sehr gut, ein gemeinsames Album wäre schön.

    Antworten
    • Ich stimme dir absolut zu, wie du dieses schöne, von Dave gesungene Lied beschreibst, seine Stimme, die Musik mit den wunderbaren Klängen, kurzum, das gesamte Werk, ich finde es perfekt. Ich habe nichts mehr hinzuzufügen. Deine Definition ist perfekt. Ich danke dir.
      Sobald es herauskommt, werde ich es kaufen. ;)

  13. Sehr schön!

    Mir gefällt auch dieser Song richtig gut! Würde mich freuen, wenn da noch mehr kommt von Humanist u Dave!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner