Home / Depeche Mode News / Dave Gahan in den Charts und in der Gala

Dave Gahan in den Charts und in der Gala

Dave Gahan hat auf Anhieb den Sprung in die Top-Ten der deutschen Charts geschafft: KINGDOM stieg in den Media Control Single-Charts auf dem zehnten Platz ein. Herzlichen Glückwunsch!

Den Sprung in die Gazetten schafft Dave in dieser Woche ebenfalls wieder. Die GALA hat mit dem DM-Frontmann ein Interview geführt, das in der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe nachzulesen ist.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

56 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Babs15

    genaus so ist es er wird keine tour machen wollen wenn die single oder lp floppt
    und für depeche modes verhältnisse ist #10 ein flop leider :-(

    ich schätze mal hourglass wird auf #6-#8
    einsteigen denn PAPER MONSTERS war trotz der starken singles nur platz 5

    ausserdem ist ja kingdom im uk total gefloppt nur #44 das sind vielleicht 400 verkaufte singles

  2. @mesmerized

    du schlaumeier es ist die erste single die erste single von depeche mode alben steigen immer sehr hoch ein #1 oder #2

    und dave gahans dirty sticky floors schaffte es damals von 0 auf 6 in woche eins

    es ist logisch dass sich die singles nicht mehr verkaufen wenn die alben schon raus sind weil jeder ja das album hat

    ich als nicht hardcore depeche mode fan hab mir zum beispiel PRECIOUS gekauft und das album aber dann keine der singles

    logisch ???

  3. Platz 10 ist höher als es drei der vier Singles aus „Playing the Angel“ geschafft haben.. was wollt Ihr denn noch?

  4. @ Michaela

    Mir gehts auch nicht anders bin auch enttäuscht. Nur Pl. 10. Vieleicht liegt es auch an den Musikdownloads. Vieleicht hätte er das nicht machen solln. Viele haben sich Kingdom runter geladen. Und haben sich dann im Geschäft Tomorro angehört und haben sich dann vieleicht die CD nichtgekauft. Ich geb ja zu ich habe mir Kingdom auch runtergeladen aber ich habe mir trotzdem alle Versionen gekauft. Weil ich immer gerne eine CD in meinem CD Schrank stehen haben möchte. Ich hoffe ja auch das wenigstens Hourglass auf Platz 1 landet. Denn sonst bin ich echt herb enttäuscht von den Fans. Viele Künstler geben ihre Songs nicht gleich als Download raus erst wenn die CD draußen ist. Mich ärgert das richtig. Dave sagte ja auch noch was die Tour betrifft“ er muss erst mal sehen wie das Album ankommt“ sollte es nicht gut ankommen dann werden wir vieleicht keine Tour bekommen. Wer weiß vieleicht denkt er ja jetzt schon darüber nach und sagt sich vieleicht wenn Kingdom so schlecht ankommt bei uns hier in Deutschland wozu sollte ich ne Tour machen. Man muss ja auch bedenken dat das ganze auch Geld kostet sone Tour.

  5. @ Babs

    Danke, habe das Link gefunden und mir „Deeper and Deeper“ Videobotschaft angeschaut, finde ich auch echt lustig.

    Aber nicht so gut finde ich , daß Kingdom nur auf Platz 10 gekommen ist, bin auch etwas enttäuscht.

  6. ich bin enttäuscht nur platz 10 ??

    sogar der kindersänger jimmy blue der sohn vom ochsenknecht ist besser eingestiegen auf platz 5 :-(

Kommentare sind geschlossen.