Home / Depeche Mode News / Dave Gahan: „Ich glaube nicht an die Liebe für immer“

Dave Gahan: „Ich glaube nicht an die Liebe für immer“

davegahanHamburg (ots). “Niemand kann sagen, dass irgendetwas für immer ist. Ich denke, wer diese Worte benutzt, ist schmalzig, altmodisch, unrealistisch”, sagte Depeche Mode-Sänger Dave Gahan im Interview mit BRIGITTE BALANCE (Heft 03/09, im Handel). Er glaube nicht an die eine große Liebe. Ohnehin falle es ihm schwer, die schönen Seiten des Lebens zu akzeptieren, so der Sänger.

“Ich habe Probleme, mit der Liebe umgehen zu können, die mir entgegengebracht wird, egal ob von meiner Familie oder von meinen Freunden. Vielleicht bin ich im Leben einmal zu viel enttäuscht worden.”

Dennoch sei seine Ehe intakt, betonte Gahan: “Es ist oft hart, wenn ich wegen des Jobs wenig Zeit für meine Familie habe. Mein ältestes Kind ist kürzlich von zu Hause ausgezogen. Bevor Du dich umschaust ist die Kindheit deiner Kinder vorbei.” Er versuche, so viel Zeit wie möglich mit der Familie zu verbringen: “Denn in der Familie liegt mein Leben.”

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

80 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Ankau

    MICH interessiert die realität! wenn man wie ich glücklich ist,2 süsse kinder hat und einen Mann der absolut in jeder hinsicht klasse ist,brauch man der realität nicht zu entfliehen!

  2. Ewige Liebe? Ein sehr sensibles Thema. Ich habe meine Freundin vor 11 Jahren kennen gelernt (und bin noch immer mit ihr zusammen). Zank und Streit gabs immer, aber ich habe sie zu einem Devotee „bekehrt“, vorher hat sie alles gehört, seit der SOTU hört sie vorwiegend DM! (übrigens: ihr Lieblingslied ist: „Peace“. Das so sehr gemobbte Lied).
    Ewige Liebe ist schön – bleibt aber eine Wunschvorstellung.
    My everlasting love heisst seit 1983: DM, ganz ohne Zank und Streit…
    Love in H und HB…
    Keep on loving Dave

  3. meine größte „liebe“ hat mir heute post geschickt.
    die cd aus dem oplypiastadion in berlin ist da. einfach nur geil!!!
    diese liebe dauert nun schon 27 jahre an. was gibt es mehr?
    grüße nach da draussen
    freu mich schon auf o2 im januar

  4. @Mou

    Wen interessiert schon die realität?

    Poesie wird gerade deswegen gemacht, um ihr zu entfliehen.

  5. Ich denke auch, dass Dave seine echte grosse Liebe gefunden hat und er sich schutzbedürftig und egobedingt etwas abgrenzen möchte – wir müssen warscheinlich eher auf seine Frau kucken damit sie ihm ja treu bleibt – aber bei so einem Mann eher unverständlich…sonst müssen wir bei ihr mal vorbeischauen – nein Scherz(ich bin Beziehungsgeschedigt – ich habe ewieg versucht die Freundinen an meinen Vater wieder zu bringen) – aber 29 Jahre lang an der grossen Liebe zu Depeche Mode zu glauben ist für mich fast genauso einleuchtend da ich in dem Alter bin…warum nicht an Depeche Mode selber (also an keiner bestimmten Person)für mich ist das ja fast so wie an die Kirche zu glauben und so schlecht sind die Aussagen von DM auch nicht…

  6. der Dave der!
    Also ich für mich glaube richtig schmalzig an die große Liebe. Weil ich sie auch nach der ein oder anderen Beziehung endlich gefunden habe. Aber es ist bestimmt schwer immer auf Entfernung Gefühle aufreht zu erhalten. Keene Ahnung! Wahrscheinlich interessierts auch niemanden, aber mir gehts in diesem Jahr 2009 wunderbar! Meine Liebe hat mir sogar die Tickets zum Olympiastadion Berlin geschenkt.
    Wenn das mal nichts bedeutet. *grins* ach ich schreib hier den totalen Quatsch – whatever – jeder hat seine eigene Meinung, weil jeder anders denkt. Wie gut =))))

  7. ich glaube nicht an empfindungen nach dem tode…sprich…nicht an ein leben nach dem tode und deswegen kann die liebe auch nicht über den tod hinauslaufen das mit dem ich werde dich immer…. ist meiner meinung kitschig unrealistisch und reines poesie-gelulle,ich habe nichts gegen poesie nur sie soll nicht soooooo unrealistisch klingen,von der realistischen poesie halte ich mehr naja ich jedenfalls liebe jetzt einen menschen den ich mein bisherieges leben lang gesucht habe das wichtigste in einer partnerschaft ist respect,taktgefühl,reden,reden und nochmals reden, keine geheimnisse,mein mann z.b ist mein bester freund er versteht mich am besten und umgekehrt ist das genauso wenn alle beziehungen so wären würde es mehr glücklichere menschen und ein miteinander geben!ich weiss das ich meinen jetztigen mann nicht IMMER lieben werde ABER mein zukünftiges LEBEN LANG!;-)

  8. Dave spricht von der EINEN großen Liebe.
    Sicherlich gibt es eine große Liebe, aber ich denke auch, dass FÜR IMMER echt große Worte sind. Was ist die EWIGKEIT? Wie lange ist FÜR IMMER?
    Die Familie ist das Leben und die Liebe zu meinem eigenen Kind, das ist auch für mich die einzig wahre große Liebe.
    Es ist aber schön, dass Dave endlich einen Halt in der Familie gefunden hat und dass sich keiner mehr Sorgen um ihn machen muss.
    Nettes Interview, ich glaub, ich kauf mir glatt mal eine „Brigitte“?!? (bäh!?!)

  9. Was ist Liebe?
    Das erste Kribbeln im Bauch?
    Die ersten Monate zusammen sein, wenn man nicht die Finger voneinander lassen kann?
    Nach einem Jahr, wenn der Partner genau weiß, was man braucht? Oder zu sehen wie mein Mann liebevoll mit unserem Sohn spielt? Oder wenn er mir täglich meinen Kaffee ans Bett bringt?
    Ich glaube es ist eine komplizierte Interpretation und jeder sieht die Sache aus einem anderen Blickwinkel.
    Dave bemitleidet sich selbst gern, obwohl er weiß, dass er ein tolles Leben hat.
    Für manche Menschen ist glücklich und zufrieden sein sehr einfach, für manche eben nicht.
    Dave kenne ich leider nicht persönlich und kann nur sagen, dass er für mich der attraktivste Mann der Welt ist… aber lieben tue ich Ihn nicht…
    wobei Dave „du solltest mich kennenlernen, versuchen kann mans ja ;-)“

Kommentare sind geschlossen.