Dave Gahan – „Hourglass“ kommt Ende Oktober

dave.jpgWie auf davegahan.com in einer Pressemitteilung zu lesen ist wird das neue Solo-Album von Dave Gahan, das Ende Oktober dieses Jahres erscheinen soll, „Hourglass“ (Sanduhr) heissen. Dave kündigt außerdem an, dass „Hourglass“ viel elektronischer sein wird, als sein Vorgänger „Paper Monsters“ aus dem Jahr 2003, das vom englischen Q-Magazin sogar in die Liste der 50 besten Alben gewählt wurde.

Die Aufnahmen zum neuen Album finden in New York statt, wo Dave die neuen Songs zusammen mit Christian Eigner (Drums) und Andrew Phillpott (Guitars) schreibt und produziert. Abgemischt wird das Album bereits im Juli von Tony Hoffer, welcher schon für BECK, AIR und die KOOKS arbeitete. Laut davegahan.com soll das Album folgende Songs enthalten : „Saw Something“, „Use You“, „Endless“, „21 Days“, „A Little Lie“, „Deeper and Deeper“, „Love Will Leave“, „Down“, „Miracles“, „Tomorrow“ und „Kingdom“. Weitere Informationen folgen in Kürze !

Letzte Aktualisierung: 27.6.2007 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

151
Kommentare

  1. Davemaus35
    27.6.2007 - 16:26 Uhr
    30

    Ist ja super…freu mich auf das Album.
    Die Wartezeit auf ein neues DM Album wird versüsst.
    Muss ich unbedingt haben :-))

    Ganz liebe Grüße an die Fangemeinde

  2. sinner
    27.6.2007 - 16:06 Uhr
    29

    na, gibt es einen grund mehr, den herbst herbeizusehnen. freu mich schon sehr. die titel klingen auch recht vielversprechend. ob wir wohl auf eine tour anfang 2008 hoffen dürfen?
    gruss an alle
    sinner

  3. ExStar
    27.6.2007 - 15:09 Uhr
    28

    Ach, ich freu mich! Gebe zwar im Moment wieder ne Menge Geld für DM aus, aber das ist es mir einfach wert. Und wenn Dave wieder auf Tour kommen sollte, dann muß ich da auch hin. Letztes mal in Hannover war einfach klasse. Die Halle nicht so groß wie die Stadien, die DM jetzt füllen. Da ist man einfach näher dran und mehr drin im Geschehen.
    Wie gesagt, ich freue mich einfach nur darüber!

  4. Moni
    27.6.2007 - 14:51 Uhr
    27

    Na die News haben ja nun nicht lange auf sich warten lassen – echt ultra genial!!!
    Selbst wenn die Scheibe nur halb so gut wird wie PM bin ich schon zufrieden – obwohl ich eher denke, dass sie mit mehr elektronischem Input gleich gut oder sogar besser werden wird! Außerdem kann Dave an sein zweites Soloprojekt relaxter ran gehen als an sein erstes (obwohl er sich mit PM natürlich die Meßlatte selbst recht hoch gelegt hat) aber da die Stimmung in der Band wieder sehr gut ist – sie erinnerte bei PTA sehr an die Stimmung bei Violator) kann er dieses Mal sein Soloprojekt mit hoffentlich anschließender Tour 100%ig genießen und braucht sich keine Gedanken über andere Dinge zu machen und dafür Energie zu verschwenden.

  5. alma76
    27.6.2007 - 14:27 Uhr
    26

    Freut mich auch sehr was neues zuhören! Das es elektronischer klingen soll find ich für meinen Geschmack sehr gut,es sollte sich aber nicht zu sehr nach DM anhören,sollte aber auch Paper Monster
    in den Schatten stellen,waren zwar gute Songs drauf,allerdings,das ist auch meine Meinung, trotzdem das sie rockig waren,etwas langweilig! Ich denke das sehen viele so!
    Das Album ist nicht eines der,die man sehr oft hört im Gegensatz zu den DM Alben!
    Bin trotzdem gespannt auf das neue Material und hoffe das es einen vom Hocker reisst und man sich auf das nächste DM Album freuen kann!
    Wenn nicht freut man sich umso mehr auf das nächste Album der Jungs!!!!!!!!
    In diesem Sinne,schönen Tag!

  6. FPMIP
    27.6.2007 - 14:25 Uhr
    25

    Yess,
    Paper Monsters war und ist schon richtig gut. Bin gespannt auf Hourglass, ob rockiger, elektronischer oder anders, finde es wichtig das in jedem Song eine bestimmte Stimmung gut rüberkommt.
    Schöner kann eine DM Pause nicht sein, erst Alan mit Recoil, jetzt Dave Solo…und Martin ? Upss, forgot, er tingelt ja durch California und dreht an Plattentellern ähnlich wie sein Freund Andy ;-)
    Cheers

  7. DMM
    27.6.2007 - 14:12 Uhr
    24

    Na, ich hoffe, dass das Album nicht zuuuu elektronisch wird, damit es sich nicht zuu ähnlich anhört wie dm. Paper Monster hat mir mit seinter rockigen Art sehr gefallen. Naja, wir werden sehen

    (Kaufs mir wohl trotzdem) ^^

  8. DMGIRLYGIRL
    27.6.2007 - 14:06 Uhr
    23

    Wenn sein Album so im Stil von Nothings Impossible wird,dann werd ich mir das bestimmt kaufen.Paper Monsters fand ich auch nicht schlecht aber für meinen Geschmack war es ein bisschen zu rockig.Ich bin echt gespannt auf das neue Album.
    LG

  9. Doreen
    27.6.2007 - 13:24 Uhr
    22

    Ich schließe mich der Mehrheit an – freue mich auch auf sein neues Solo-Album. Klar wäre ein DM-Album schön, aber soll Dave warten, bis Martin neue Songs hat? Stattdessen hat er sein eigenes Album gemacht und wenn es elektronischer ist als PM, na dann kann ja nix schief gehen…

  10. OrangeEBB
    27.6.2007 - 13:06 Uhr
    21

    Elektronischer? Mmmhh, klingt interessant. Wenn im Stile von „Nothing´s Impossible“ weitergemacht wird… würden das wohl viele Fans begrüßen!

    Was mich aber extrem stören würde, (DAS IST AN MUTE GERICHTET!!!!) wenn es auch bei Dave Gahan wieder Gedanken oder ernsthafte Pläne über exclusive „Download-Singles“ gibt. Man muß nicht auf jeden modernen Zug aufspringen! Das bei Alan Wilder ist so ein Beispiel. Als Sammler will man Vinyle,CD´s,Maxis sowie DVD´s zum Anfassen. Inklusive schicker Booklets.
    Man sollte sich doch langsam mal wieder von diesem „kalten Downloadkram“ abwenden. Soviel dazu. Freu mich aber trotzdem über neues Material.

    Grüße an die werte Fangemeinde.