Dave Gahan bestätigt neues Album !

dave-newalbum.jpgDave Gahan hat in einer Video-Grussbotschaft an die Fans am Rande des „Third Annual MusiCares MAP Fund Benefit Concert“ in Los Angeles bestätigt, dass er an einem neuen Soloalbum arbeitet, für welches er sich eine Veröffentlichung gegen Ende Oktober diesen Jahres vorstellen kann. Das Video dazu kann man sich derzeit auf depechemode.com ansehen. Am 11. Mai hat Gahan erstmals seit 2003 wieder mit seinen ehemaligen „Paper Monsters“-Bandkollegen auf einer Bühne gestanden. Weitere Informationen folgen.

Letzte Aktualisierung: 20.5.2007 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

87
Kommentare

  1. charline
    16.5.2007 - 21:01 Uhr
    60

    Wow, ich bin voll aus dem Häuschen wie geil. Dave, ein neues Album.
    Das Album gehört so gut wie mir^^*lach*

  2. Michael Rübsam
    16.5.2007 - 20:49 Uhr
    59

    Einfach nur geil.Dann lohnt sich das Jahr doch noch.Leg schon mal Geld für Daves Tournee zur
    Seite.Also bis dann.

  3. Mik
    16.5.2007 - 19:32 Uhr
    58

    Klar freue ich mich riesig auf „Dave die zweite“.

    Aber:
    PTA wäre genauso geil gewesen auch ohne Daves Schreibkünsten.Mart ist einfach der beste und gelangweilteste Songswriter auf Gottesgrünen acker.

    Ich trenne DM und Soloprojekte der Bandmitglieder ganz deutlich.
    Ausserdem werde ich mich weiterhin weigern ,strikt weigern,einzelnen bandmitglieder bei Konzerten beizuwohnen.
    Ich will Dave Mart und Andrew zusammen sehen.Ebend DM.
    Und nur mal nebenbei.Mart seine 2 Soloprojekte waren der absolute hammer.da muss Dave leider etwas üben.

  4. Hempi
    16.5.2007 - 18:23 Uhr
    57

    @all,ich freue mich natürlich riesig,das er wieder neue Songs machen tut und ich bin mal gespannt.“Paper Monsters“war schon ein geiles Album und hat für mich doch eindeutig gezeigt das er wunderbare Songs schreiben kann!Dies wird sicher kein neues eventuelles Album von Depeche Mode beeinflussen,das hat es das letzte mal auch nicht und da hat sogar auch Martin ein Solo Album gemacht.“Paper Monsters“war für Dave sicher ein Meilenstein in seiner Karriere und ich denke mal,das damit auch erst „Playing The Angel“entstehen konnte.Er hat gezeigt das er Songs schreiben kann und sich auch bei Depeche Mode als Songwriter mit einbringen kann!Wer weiss ob PTA entstanden wäre,ohne Songs von Dave,er hatte ja nach der Paper Monsters Tour ja eindeutig eingefordert,das auch er bei einem eventuellen neuen DM Album mit Songs schreiben möchte und so ist es letztendlich auch erfolgreich gekommen!
    @Hegie ich bin schon ein wenig über Deinen Kommentar erschrocken,ich kann nicht beurteilen wie lang Du schon Depeche Mode begleiten tust,aber eines ist klar und 100%ig eindeutig,ohne Dave Gahan würde Depeche Mode nicht weiterexistieren und es ist doch eindeutig,wer über 25 Jahre einer Band angehören tut,durch Hochs und Tiefs geht,sogar fast sein Leben und die Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat und trotzdem es geschafft hat wiederzukommen und für mich besser denn je,der ist mit Leib und Seele stolz darauf Mitglied dieser aussergewöhnlichen Band zu sein!!!!!!!!

    LG Hempi und schönen Feier- bzw.Männer-und Vatertag allen hier!

  5. Padme
    16.5.2007 - 17:01 Uhr
    56

    OMG … dieses Jahr hätte ich damit nicht mehr gerechnet … super erfreudige Nachricht *freu*
    :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

  6. Matze
    16.5.2007 - 15:40 Uhr
    55

    @ Hegie

    ohne dich hier verurteilen zu wollen, bitte ich dich die „“ ROSABRILLE „“ abzunehmen, vieleicht siehst du dann klarer.
    so einen quark hat hier noch keiner von sich gegeben und hier war schon viel sch…. dabei.
    dave lebt für die musik und die band ist sein monopol und wenn ihm das nicht ausreicht, dann macht er dazwischen seine solos, ist doch eine klare sache und uns die FAN´S die freut das natürlich.
    ausgenommen einiger sinnfreien schreiberlinge hier.

    uns männlichen depechies einen superguten fröhlichen „“VATERTAG““ morgen !!

  7. Moni
    16.5.2007 - 15:09 Uhr
    54

    @Hegie – Zusatz: Was wäre wohl DM ohne David Gahan, alleine die Frage zu stellen – ist schon ziemlich naiv…ohne Martin etwas zu wollen (ich mag ihn sehr gerne) aber der Frontman einer Band ist auch meistens das „Zugpferd“ der Band. Und bei DM ist Dave ein sehr starkes Fanmagnet! Ich glaube nicht, dass DM ohne Dave große Erfolge verbuchen würde – und das weiß Martin mit 100%iger Sicherheit auch. Und ehe er sich eine „neue“ Stimme für DM suche würde (falls „Fletch“ – denn der ist ja auch noch ein Bandmitglied – wird halt nur selten erwähnt) damit einverstanden wäre – würde er etweder kein DM Album mehr machen – oder selbst die Vocals übernehmen – mit seinen Soloprojekten wäre das ja eh nicht zu vergleichen, das es sich da ja um Covers gehandelt hat – aber wie gesagt – Depeche Mode ohne Dave – Mission Impossible!!!

  8. Moni
    16.5.2007 - 14:53 Uhr
    53

    @Hegie – also so was blödes hab ich selten gehört – das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun. Wie man schon bei seinem P.M. Soloprojekt gesehen hat (wo die interne Stimmung bei Depeche Mode nicht gerade die Beste war) kommt sein zweites Soloprojekt in einer Zeit, wo sie sich (nach dem Erfolg von P.T.A. inkl. Tour) gut verstehen – also was soll das bitte mit einer neuen DM Scheibe zu tun haben. Das man nach Abschluß eines Albums mit Tour erst mal wieder getrennte Wege geht und sich seinen Soloprojekten zu wendet – finde ich vollkommen in Ordnung und kann doch schöpferisch nur für beide Seiten (Depeche Mode und Soloprojekte) gut sein. Außderdem scheint Dave seine erste Soloscheibe recht gut getan zu haben – sie kam schließlich gut an und er konnte sich dadurch (auch mal ohne seine Bandkollegen) künstlerisch austoben. Also bitte hört doch endlich auf hier unrealistische Stimmungen zu verbreiten, dass Soloprojekte der Band schaden würden – das ist totaler Quatsch!

    P.S. Zu den Fans, die immer jammern, dass DM Alben in zu langen Abständen heraus kommen…ich warte lieber drei, vier Jahre auf eine neue „gute“ Scheibe als jedes Jahr eine „schlechte“ „Fabrik“ Scheibe präsentiert zu bekommen – das hat DM nun wirklich nicht nötig!!! Das hat die Vergangenheit gezeigt und wird sich vermutlich in Zukunft nicht ändern!

  9. Icke
    16.5.2007 - 13:05 Uhr
    52

    @ Hegie: Läufts noch?
    KLar ist er mit Depeche Mode zufrieden! Warum macht er es sonst all die Jahre! Er wird ja wohl noch ein Recht darauf haben, sich selbst auszuleben und ein Solo Album zu fabrizieren! Und was soll der depperte Vorschlag, Martin sollte sich ne andre Stimme suchen???? HALLOOOO?
    Kann ich echt nicht verstehen diesen Kommentar! Ich freu mich aufs Dave Album und weiß, dass Depeche Mode auch wieder ein neues Album rausbringen! Müssen doch auch nicht ständig aufeinander hocken, weiß doch jeder, dass da nichts gutes bei raus kommt! Lieber soll jeder eine Zeit lang sein Ding machen und dann haben auch alle wieder Bocj auf gemeinsames Arbeiten!
    Also echt, Deinen Kommentar kannste knicken!

  10. Hegie
    16.5.2007 - 12:34 Uhr
    51

    *SCHADE* Ich muss den paar Leuten hier zustimmen, die von dieser Nachricht nicht begeistert sind. Dass Dave wieder ein Solo Album macht, heisst doch, dass er mit der Musik von DM nicht so ganz zufrieden ist. Und das nächste DM-Album wird auf sich warten lassen, wenn es überhaupt noch eines geben wird.

    Vielleicht sollte sich Martin mal überlegen, ob er nicht mal mit einer anderen Stimme ein Album macht… vielleicht mit einer Sängerin… da könnte was gutes bei herauskommen. Aber Dave Solo ist nicht so mein Fall.