Home / Depeche Mode News / Das war die Depeche Mode-Pressekonferenz

Zusammenfassung

Das war die Depeche Mode-Pressekonferenz

Depeche Mode Pressekonferenz 2012Vor wenigen Minuten ging die Pressekonferenz von Depeche Mode in Paris zuende. Alle Fans, die das Ereignis nicht live im Internet oder vor Ort verfolgt haben, können sich in unserer Kurzzusammenfassung über die wichtigsten News informieren.

Depeche Mode haben noch bis Freitagnacht am neuen Album gearbeitet, das jetzt aber fertig ist. Die Band war fleißig und hat 20 Songs aufgenommen. Einen Titel für das Album gibt es aber genauso wenig wie einen Termin, wann der Longplayer erscheinen soll. Depeche Mode haben auch noch nicht bei einer neuen Plattenfirma unterschrieben. Offenbar spielt aber MUTE-Chef Daniel Miller eine große Rolle. Bahnt sich da vielleicht eine Rückkehr zu Mute an?

Dieser Schwebezustand dürfte auch der Grund dafür sein, warum Depeche Mode nichts zu einer ersten Single sagen konnten. Im Vorfeld der Pressekonferenz hatte es Gerüchte gegeben, dass die Fans noch vor Weihnachten den erste Vorboten zum Album zu hören bekommen. Eine Entschädigung hatte die Band in Form eines Songs mitgebracht, der gleich zu Beginn der Pressekonferenz vorgeführt wurde. Laut Martin Gore erinnern die neuen Lieder mal an Violator, mal an Songs of Faith and Devotion. Der neue Song klang zwar im Vergleich zu Sounds of The Universe bluesiger und dreckiger, dennoch bleiben Depeche Mode dem auf dem Vorgängeralbum entwickelten Sound prinzipiell treu und haben ihn deutlich weiterentwickelt.

Zur Tour konnte die Band leider noch nicht viel sagen. Anton Corbijn gestaltet gerade die Bühne. Außerdem werden Christian Eigner und Peter Gordeno wieder dabei sein. Einen Namen für die Tour hat die Band noch nicht. Deshalb heißt sie im Moment ganz schlicht Tour 2013.

Seit heute sind die Karten für die Deutschland-Konzerte bei Eventim im Vorverkauf.

Neuer Depeche Mode Song. Arbeitstitel: „Angel (of Love)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

503 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Cooler Song

    habe den neuen Song schon auf PC und höhre ihn rauf und runter

  2. ich könnt heulen!
    biin grad die ganze zeit auf eventim gewesen und will unbeding FOS karten in münchen.
    was schreiben die?
    die schreiben, dass die karten zur zeit nicht verfügbar sind.
    hoffe dass das nicht heißt, dass sie bereits ausverkauft sind.
    weiß da jemand bescheid?

  3. Der 1. Teil wäre Geschafft

    Habe 4 Sitzplätze für München, je 2 mal FOS in Berlin und Hamburg. Den Rest in Deutschland kaufe ich vor dem Stadion. Die Preise sind sehr human, wenn man es mit „meiner“ Schweiz vergleicht, da heisst FOS nämlich Golden Circle und kostet goldige CHF 168.–!! Dort startet der VVK morgen für Member (40.– Jahresgebühr) um 8.00 Uhr.
    Tja, aber DM entschädigt mich immer wieder dafür. Man spinnt ja nur alle vier Jahre :-))
    See you an alle!

  4. Ich habe 4 Karten für Berlin. Jubel – Jauchzs – Schluchtz….
    GEIL!!!

  5. Juhuuuuu, hab für B und HH Karten vor der Bühne bekommen. Bin immer noch hin und wech!!!!

  6. Es war einfach toll alle drei wieder zu sehen und ich habe meine zwei Karten für Leipzig, nach fast einer Stunde hat es bei Eventim geklappt.Die Preise sind auch hinnehmbar, vor allem bei dem was man hier lesen konnte im Vorfeld, da wurden doch wiedermal Zahlen in den Raum geworfen, die man nicht nachvollziehen konnte. ich freue mich riesig, für die Band, all ihre Fans, es geht wieder los.

    LG Thomas aus Thüringen

  7. Weiß zufällig jemand, wo man einen Mitschnitt anschauen kann? Für Youtube ist es wohl gerade noch ein wenig zu früh!!!! Mich würde der SONG interessieren.

Kommentare sind geschlossen.