Home / Depeche Mode News / D.A. Pennebaker ist tot
Vater von "101"

D.A. Pennebaker ist tot

Der US-amerikanische Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker ist tot. Der „Vater der Rockumentary“ drehte mit Depeche Mode im Jahr 1989 den legendären Konzertfilm „101“.

Pennebaker starb am Donnerstag im Alter von 94 Jahren auf Long Island. Bekannt wurde Pennebaker 1967 mit seinem Film „Don’t look back“ über die Europa-Tournee von Bob Dylan. Seitdem arbeitete er für zahlreiche Musiker wie John Lennon oder David Bowie, aber auch für Politiker wie Bill Clinton.

Die gemeinsame Zeit mit Depeche Mode während der „Music for the Masses“-Tour in den USA – hier entstanden die Aufnahmen zu „101“ – gehörte für Pennebaker zu den herausragenden Erlebnissen in seinem Berufsleben. Auf seiner Webseite heißt es: „Wir erzählen den Leuten immer, dass die Zeit, die wir mit Depeche Mode auf der Straße verbrachten, unser schönstes Film-Abenteuer war“.

Vor ein paar Jahren sprach Pennebaker noch einmal ausführlich über „101“. Das Video könnt ihr euch hier ansehen:

Q&A with DA Pennebaker & Chris Hegedus on their film DEPECHE MODE 101 screening at STFdocs Fall 2014
Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

217 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Netter Versuch FCDM !

    Nadja , BlackMode, Ultra.1997 und wie du dich noch so nennst .

    Jeder weiß , dass du hier fast alle Nicks gekapert hast !

  2. @ FCDM

    Da Du Dich ja hier so beliebt machen möchtest und ja alles zu wissen scheinst .

    Wie ist das eigentlich so , mit einem geklauten Nicknamen zu schreiben ?

    Ich hab diesen ja aufgegeben , Dir war damals ja nicht mehr zu helfen .
    Nur damit alle mal wissen , wie Du so drauf bist !

    • @FCDM

      Strange Too, Pute usw . sind ja auch nicht mehr das was sie mal wahren. Auch die , wie fast alle hier gehören dir .

      Erkläre uns allen mal , wie du dazu kommst ?

    • Nix, ich verlasse mich da voll auf die jahrelange Erfahrung
      der Männer (unserer Jungs). Ich spüre da geht was…

  3. Vorschlag für den Konzert-Film „Revolution in Berlin“

    • Glaub nicht dass sie dies noch veröffentlichen, zumal beide Waldbühnen-Shows total Scheisse waren.

      • Schreibt jemand,der bestimmt da war …lol !

      • Put, mag ja dein Eindruck sein. Nur warum sollte dann nichts mehr veröffentlicht werden? Weil deine Meinung bei unseren Junges, Label usw. Gewicht hat? Und „GLAUBEN“ kannst du in der Kirche.

      • Da wird nichts mehr veröffentlicht. Die Setliste war langweilig und die Stimmung schlecht. Tseee…

    • Ich weiß nicht..."Revolution in Berlin" ???

      Ich mag dieses ganze politisiere in der Musikszene nicht, vor allem nicht wenn es sich um eine linke Politisierung handelt. Also einfach einen Titel bei dem es sich um Musik dreht!

      • So etwas sollten wir unseren Jungs überlassen. Wenn jeder Fan mitreden würde, wäre wohl keine MP3, kein Streaming Album möglich. Willkürliche Wünsche, ne Danke meine Lieben.

      • Meine Meinung überlasse ich niemand anderen!

        Es ist meine Bürgerpflicht gegen Linksextremismus anzukämpfen, egal wo er sein häßliches Gesicht zeigt. Wenn es sich dabei um meine Lieblingsband handelt werde ich auch da Partei gegen ergreifen. Wir brauchen keine linke Revolution, davon hat die Welt schon genug gesehen. Wir brauchen auch keine Nestbeschmutzer ala Rammstein usw. usw.. Die Leute sollen gute Musik machen und nicht mit Ihren linken Phrasen nerven!

  4. @FCDM

    Bitte bei o.g. Thema bleiben!
    Was Du hier schreibst, gehört nicht zum
    Thema!

    • Was dann ja auch für deinen Kommentar gilt. Der Unterschied nur, ich bin auf die Verunglimpfungen unserer Jungs und am Thema vorbei Kommentare eingegangen, hatte somit die Befehlskette eingeleitet, gut und ernst gemeint. Du dagegen gehst nur auf die Befehlskette ein, was somit auch wieder dazu beiträgt, am Thema vorbei zu schreiben und wenn wir ehrlich sind, ist dieser Verstoß (oder besser Fehler) auch von dir gewollt.

      • Befehlsketten ??? bitte einhalten Genossen! Sonst kommt Oberst FCDM und verweist Euch vom Platz!

        ?????

  5. Weitere Tracks:

    Never Confess – Album Edit (M. Gore)
    Force (M. Gore)

    Bin gespannt wie es sich anhört

    • Wäre schön, wenn ihr mal beim Thema bleiben würdet und nicht unsere Jungs verunglimpft. Was genau gibt euch die Fähigkeit, hier über Mode zu urteilen oder gar Fans zu nennen?

      Gruß an all die Fans, die hier vernünftig und intelligent zum Thema schreiben. Der Rest, bitte mal über meinen Kommentar nachdenken. Danke!

  6. Gahan und die 70 Räuber

    @ pute

    ha,ha! Gahan solo ;-)
    Das heisst immer Gahan und ein paar Musiker.
    Bei einem Solo Projekt sollte er doch wenigstens die Songs alleine schreiben

  7. @fcdm

    Hallo Fcdm,

    ich habe viel von Dir gelesen. Ich vermute (ganz stark) Du könntest aus dem Umfeld DM sein. Kannst Du mir sagen wann die Band wieder was neues macht?

    Thx

    Ina

    • Klar doch… FCDM sass sogar beim letzten Album mit am Mischpult und hat auch an diversen Synthies rumgeschraubt, deswegen klang Spirit auch letztendlich so öde langweilig, ohne Highlights, ohne Hits oder Songs die in Erinnerung bleiben!

      • Songs von Spirit, die in Erinnerung bleiben:
        – Going Backwards
        – Where’s the Revolution
        – Cover Me
        (Die Singles vom Album quasi). Allgemein ist Spirit ein gutes Album, jedoch nicht besser als Delta Machine.

      • NUR KEIN NEID ELYSIUM

        Ich saß nie mit im Studio, habe ich auch nie behauptet oder auch nur angedeutet, aber Danke für die Blumen. Offenbar traut man mir das ja wohl zu. Somit besten Dank für die Blumen, auch wenn es negativ gemeint ist. Übrigens, die neuen Alben sind allesamt gelungen und weisen ein gewisse Reife auf.

        Zur anderen Frage von Biohonigbien!

        Wir können davon ausgehen, dass DM nächstes Jahr ins Studio gehen. So eine Session wird in mehrere Parts ablaufen, so meine Erfahrung und sich ein wenig hinziehen. Mit Glück werden wir 2021 (Frühjahr) die Platte in den Regalen haben, vielleicht auch etwas später, so genau kann ich das nicht beurteilen, denn dazu musst du schon wirklich Inner Circle sein, was ich so nicht bin und es auch nie behauptet habe. Dennoch weiß ich sicherlich mehr als die Chaoten-Truppe, die hier täglich nur Käse abgibt, die neuen Sachen schlecht macht und dabei mit Unwissen glänzt.

  8. Bei eurem Gezanke

    .. Zum Thema.. Früher war alles besser, fällt mir textlich der Song ein:
    https://youtu.be/nGZWDATuTk4

    Schönes Wochende..

    PS: Was Depeche so besonders macht, hab ich auch bei The Cure wiederentdeckt .. Diese absolute Authentizität.. Sie machen worauf sie Bock haben.. Das macht sie auch im Alter so besonders.. Sie fühlen es noch, auch nach so vielen Jahren ist Musik für sie selbst etwas Besonderes geblieben.. Können nich viele Künstler nach 40 Jahren vorweisen

Kommentare sind geschlossen.