Vater von "101"

D.A. Pennebaker ist tot

Foto: Anton Corbijn

Der US-amerikanische Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker ist tot. Der „Vater der Rockumentary“ drehte mit Depeche Mode im Jahr 1989 den legendären Konzertfilm „101“.

Pennebaker starb am Donnerstag im Alter von 94 Jahren auf Long Island. Bekannt wurde Pennebaker 1967 mit seinem Film „Don’t look back“ über die Europa-Tournee von Bob Dylan. Seitdem arbeitete er für zahlreiche Musiker wie John Lennon oder David Bowie, aber auch für Politiker wie Bill Clinton.

Die gemeinsame Zeit mit Depeche Mode während der „Music for the Masses“-Tour in den USA – hier entstanden die Aufnahmen zu „101“ – gehörte für Pennebaker zu den herausragenden Erlebnissen in seinem Berufsleben. Auf seiner Webseite heißt es: „Wir erzählen den Leuten immer, dass die Zeit, die wir mit Depeche Mode auf der Straße verbrachten, unser schönstes Film-Abenteuer war“.

Vor ein paar Jahren sprach Pennebaker noch einmal ausführlich über „101“. Das Video könnt ihr euch hier ansehen:

Q&A with DA Pennebaker & Chris Hegedus on their film DEPECHE MODE 101 screening at STFdocs Fall 2014

Letzte Aktualisierung: 4.8.2019 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

136
Kommentare

Anzeige
  1. Ultra.1997
    9.8.2019 - 0:23 Uhr
    20

    Requiescat in Pace

    D.A. Pennebaker

  2. Artur Kopfeck
    8.8.2019 - 22:31 Uhr
    19

    Na endlich herrscht hier wieder Ruhe und vielleicht kehrt auch etwas fachliche Argumentation ein.

  3. Somebody
    8.8.2019 - 19:37 Uhr
    18

    Rest in peace

    Rest in peace, D.A. Pennebaker…..

    Danke für 101.

    Danke, danke, danke.

    Somebody

  4. Cable
    7.8.2019 - 12:15 Uhr
    17

    R.I F.

    Ruhe in Frieden, D. A. Pennebaker. Danke für diesen unerreichbaren und legendären Musikfilm.

    Und was FCDM nebst ihrer alten Egos angeht:

    No sex, No consequence, no sympathy

    • @Cable
      7.8.2019 - 23:38 Uhr
      17.1

      Echt arm, dass du sogar jetzt noch FCDM angehst. Sitzt der Neid über FCDMs Sympathien so tief?

    • FCDM
      8.8.2019 - 17:04 Uhr
      17.2

      Was genau hat denn D. A. Pennepaker mit mir zu tun? Also ehrlich Artur, langsam wird es aber lächerlich. Wenn du damit nicht umgehen kannst, dass dich hier keiner mehr lesen kann, ist das doch nicht mein Problem. Bleibe doch einfach nur beim Thema, was sollen diese persönlichen Anfeindungen immer? Du siehst ja, wie fast alle (außer deine Nicks, wie Kopfeck, Kabel uvm) darauf reagieren.

  5. Mirko
    6.8.2019 - 21:35 Uhr
    16

    Wer oder was ist dieser FCDM eigentlich...

    dass er hier derart polarisiert?? Hat er kein Zuhause oder keinen Job, oder warum provoziert dieser armseelige Mensch hier am laufenden Band??

    • .
      6.8.2019 - 21:45 Uhr
      16.1

      Er ist ein typischer Provo-Troll mit Artur Komplex^^

      • MonaLoser
        7.8.2019 - 22:06 Uhr

        Eher ist er wohl Artur, denn keiner trollt so herrlich wie Artur.

    • D.M.A.A.
      6.8.2019 - 23:33 Uhr
      16.2

      Er oder sie leidet unter Minderwertigkeitskomplexen
      und sucht hier Aufmerksamkeit die er oder sie sonst
      nicht zu Hause bekommt!

      Ich denke „FCDM“ ist eine sie und will uns alle provozieren!
      Man sollte sie anfach ignorieren!!!

  6. Zack
    6.8.2019 - 19:38 Uhr
    15

    Fick Dich FCDM!

    • Jana
      7.8.2019 - 23:29 Uhr
      15.1

      Artur Zack, unfassbar, was du hier schreibst.

    • Mirko
      8.8.2019 - 8:49 Uhr
      15.2

      Was geht denn hier ab?

      Bin hin und wieder bei depechemode.de am lesen, ob vielleicht wieder
      was neues rauskommt.

      Was ich hier teilweise lesen muss, ist echt unfassbar.
      Wäre dies hier eine politische Diskussion, dann würde wieder eine Seite (ich sage nicht welche) definitiv direkt die Posts gelöscht bekommen.

      Aber das hier andere User beleidigt werden ist ok? Normalerweise sollte man sowas im Internet auch aushalten können, aber hier steht ja wirklich nur „F Dich (User)“. Wo ist da der Moderator oder Admin der Seite?

      Anscheinend wird ein asozialer Ton gegen bestimmte Leute geduldet bzw. es kümmert hier wohl keinen. Armselig sowas!

      • FCDM
        8.8.2019 - 17:00 Uhr

        Dahinter stecken die oder besser der User Kopfeck und Artur. Ok, ich kann damit leben, denn es freut mich, wenn diese Leute sich ärgern und gleichzeitig viele Leute sich fragen, was der oder maximal die beiden mit ihren ganzen Nicks für ein Problem haben.

  7. FCDM
    6.8.2019 - 14:23 Uhr
    14

    An alle, die mich hier unterstützen. Dank für den Zuspruch, Artur überlese ich, leider er mich offenbar nicht, deshalb muss ich auch irgendwie dann doch antworten.

    Aber Leute, es geht hier um Mr. Pennebaker. Deshalb RIP!

    • R Tour
      6.8.2019 - 16:36 Uhr
      14.1

      Ganz ehrlich.

      An Deiner Stelle würde ich mal einen Psychiater aufsuchen!

      • Lisa DM
        6.8.2019 - 17:44 Uhr

        Tatsächlich schreibst du FCDM immer wieder an. Bleibe cool FCDM, die Fan-Gemeinde steht hinter dir. Ach so, für Artur, ich bin ich und kein anderer. Nur zur Info auf einen deiner Kommentare hier.

  8. SONOIO
    5.8.2019 - 20:19 Uhr
    13

    RIPOSA IN PACE

    D.A. Pennebaker.

    Grazie per il tuo bel film-documentario-101,
    sui Depeche Mode.
    Non sarai dimenticato!

  9. Blackmode
    5.8.2019 - 16:00 Uhr
    12

    Danke für den tollen Film! Ruhe in Frieden!

  10. alt und schnell
    5.8.2019 - 11:01 Uhr
    11

    50+

    Unser Sternchen gehen so langsam… und wieviele Jahre haben wir selber noch?
    ca. 30?
    Mach was draus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.