Home / Depeche Mode News / Coldplay drehen Video-Tribute für Depeche Mode

Coldplay drehen Video-Tribute für Depeche Mode

Coldplay haben zur ihrer aktuellen Single “ Viva la Vida“ ein alternatives Video gedreht. Das Besondere daran: Der Videoclip ist eine Hommage der Band an Depeche Mode und die Arbeit von Anton Corbijn. Auf ihrer Homepage heißt es: „Das ist unser Versuch einer Video-Coverversion, die aus der Liebe zu Depeche Mode und dem genialen Anton Corbijn entstanden ist.“ Aber seht einfach selbst ….

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

102 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @- U.S.E.D.
    egal, wie es jeder betrachtet, die band weiss um zu Verbesserndes und ist kein glaubendes starensemble oder meint es zu sein und akzeptiert Kritken, freut sich übner Selbstgeschaffenes.

    Sie suchen aber noch einen

    KEYBORDER (Raum München),

    der den mühsamen und interessanten Weg mitgehen möchte.
    Also kennt ihr jemanden, oder Du selbst, dann melde Dich einfach unter
    lee@reinton-music.de!

  2. Das Video von Coldplay ist klasse, ich finde, das ist eine tolle Idee, so einen Tribute-Clip zu machen. Ich wusste gar nicht, dass Coldplay Depeche Mode mögen. Einen guten Geschmack haben die! :-)

  3. Also ich finde das Video von Coldplay wirklich super gelungen. Da hat Anton Corbijn wieder mal ein Glanzstück hervorgezaubert. Wirklich gut. Der Song hört sich auch ganz nett an, hoffentlich wird er nicht wie immer im Radio totgedudelt.
    Grüße an alle Kyritzer und Nackler und Barsikaner

  4. sorry, das der beitrag nun 3x da ist. hab zunächst nur fehlermeldungen bekommen

  5. daher hier z.zt.scheinbar zwanghaft nach depeche mode alternativen gesucht wird, geb ich doch auch mal ne empfehlung ab:

    re.work

    http://www.re-work.de

    leider scheint die band nicht mehr aktiv zu sein. aber das 2003er album coma war und ist einfach nur genial.

    auf der hompage kann man unter downloads von jedem song einen ca. 60 sec. ausschnitt hören

  6. daher hier z.zt.scheinbar zwanghaft nach depeche mode alternativen gesucht wird, geb ich doch auch mal ne empfehlung ab:

    re.work

    http://www.re-work.de

    leider scheint die band nicht mehr aktiv zu sein. aber das 2003er album coma war/ist einfach nur genial.

    auf der hompage kann man unter downloads von jedem song einen ca. 60 sec. ausschnitt hören

  7. daher hier z.zt.scheinbar zwanghaft nach depeche mode alternativen gesucht wird, geb ich doch auch mal ne empfehlung ab:

    re.work

    http://www.re-work.de

    leider scheint die band nicht mehr aktiv zu sein. aber das 2003er album „coma“ war/ist einfach nur genial.

    auf der hompage kann man unter „downloads“ von jedem song einen ca. 60 sec. ausschnitt hören

  8. @robert:

    Also Forced Movement sind ja mal richtig geil!!!

    Grüße

    user.

  9. Hallo!

    Danke für Eure bisherigen Meinungen zu unserer Musik, positiv wie negativ!

    @angel:

    ich könnte mir vorstellen, dass Du den Quicktime Player nicht installiert hast, den benötigst Du aber, um die Clips ansehen und die Musik anhören zu können:

    http://www.chip.de/downloads/Apple-QuickTime_12999337.html

    Aber wichtiger Hinweis: die homepage http://www.lostillusion.de ist nicht unsere aktuelle homepage, sondern die homepage der alten Band eines Telis von uns! Unsere homepage lautet http://www.user-music.com (dort ist aber noch nicht viel zu sehen, noch im Aufbau)…

    Wir hoffen, bis ca. März 2009 ein komplettes Album mit voraussichtlich 12 Songs bei iTunes anbieten zu können, „A perfect place“ ist sozusagen die „Vorab-Single“ ;-)

    Wir werden aber nach und nach Songs bzw. Songauszüge auf „http://www.myspace.com/userdot“ hochladen.

    Da wir beruflich sehr eingespannt sind und das Projekt „user.“ nur nebenbei betreiben können, kommen wir leider nur „step by step“ mit der Produktion voran… Ach wäre das geil, wenn man sich ständig nur um Musik kümmern könnte ;-)

    Grüße

    user.

Kommentare sind geschlossen.