Home / Tour-News / Bühnenaufbau in Hamburg abgesagt

Bühnenaufbau in Hamburg abgesagt

Nach Informationen von depechemode.de ist der Bühnenaufbau für das Depeche Mode-Konzert am 2. Juni in der Hamburger HSH Nordbank Arena auf Eis gelegt. Urprünglich sollte heute mit dem Verlegen von Platten für das Bühnensegment begonnen werden. Den beauftragten Unternehmen und ihren fast 100 Helfern wurde jedoch am Mittwochvormittag abgesagt. Damit ist davon auszugehen, dass das Konzert in Hamburg nicht stattfinden wird. Am Donnerstagnachmittag soll eine Presseerklärung von der Konzertagentur Marek Lieberberg folgen.

Nach unsere Informationen wird bereits nach einem Ersatztermin gesucht, wobei der 1. Juli im Gespräch sein soll.

Ein offizielles Statement der Band bzw. des Managements über den Fortgang der Tour lässt zwei Tage vor dem nächsten regulären Konzert in London weiterhin auf sich warten.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

107 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. @ :-( man,du hast sorgen.Die hauptsache ist ,das Dave wieder völlig ok wird.Sorry, kann ich nicht verstehen,du bist nicht der einzige der eine Karte hat.
    So richtig DM-Fan biste aber nicht.Scheiß auf die Kohle,wichtig ist das Dave wieder Gesund wird!!!!!!!!!
    @–>–>–

  2. …natürlich ist die Enttäuschung riiiiesengroß, wollte am 7.6. ursprünglich nach Leipzig und mir damit selbst mal wieder etwas gönnen,aber nun … jammerschaaaade, dass das nix werden wird; hatte mich schon seit Ende letzten Jahres megamäßig darauf gefreut!!!! Auch wenn ich noch ziemlich dolle traurig bin über das nun geplatzte Highlight, so werde ich trotz allem weiter ein treuer DM-Fan bleiben und mich nach einem neuen DM-Event umschauen … Aber vor allen Dingen und dies steht an erster Stelle: an Dave gute Besserung und die besten Genesungswünsche (hoffentlich ist der erste Auftritt am 8.6. nach der OP nicht doch noch zu früh …)
    Der fairnesshalber gegenüber allen Fans hätte ich es persönlich gerechter gefunden, wenn nicht nur einzelne Termine abgesagt worden wären, sondern die gesamte Tour auf nächstes Jahr oder so verschoben worden wäre … naja …

  3. Meine Tickets habe ich bei ebay gekauft, natürlich mit gutem Aufpreis und nun….
    wo und von wem kriege ich mein Geld wenn der Konzert doch nicht stattfindet ????
    tja….

  4. grüße alle DM-Fans,

    meine güte,dass darf einfach nicht wahr sein wie welch mancher trottel hier seine Meinung abgibt „echt“ich wünsch all den die kein verständniss dafür haben,dass dennen selbst ein Stück am Sack wächst damit Sie nachvollziehen können wie Dave sich wohl gefühlt haben muß als er davon erfahren hat,und ich finde dass gelabere als KINDERGARTEN

  5. Hallo Eric (Post Nr. 90) !

    Das gleiche Problem habe ich auch… Bin auch noch Ratlos, was ich mit den 2 bzw. 4 zusammenhängenden (Platz)-Karten mache!!

  6. Wir hatten uns schon total auf das Konzert nächsten Donnerstag in Düsseldorf gefreut – und nun dieser Schock in den Radio News! Ich wünsche Dave auch gute Besserung und er soll sich richtig auskurieren! Ich habe mich jedenfalls schon damit abgefunden dass für die Düsseldorf Konzerte keine Ersatztermine stattfinden werden. Bei der Anzahl die noch international nachzuholen ist, scheint mir das ziemlich unwahrscheinlich. Also ist abwarten angesagt…..Mara aus Bielefeld

  7. Mal ganz ehrlich, sicherlich ist es ärgerlich wenn Konzerte nicht stattfinden. Allerdings würde ich tausendmal lieber auf ein Konzert verzichten, als auf Dave. So eine Diagnose steckt man mit Sicherheit nicht einfach so weg, von den körperlichen Strapazen mal ganz abgesehen.
    Ich würde auf 150 Euro verzichten, auch wenn es jahrelang keine Konzerte geben würde. Die Hauptsache ist, es geht ihm bald besser und er mutet sich nicht zuviel zu. Denn zusätzlich zu der Diagnose kommt der Druck der fans…ich wünsche Dave viel Kraft.

  8. Juchei…
    München wird wohl wieder dabei sein…
    Grad Mail von .com erhalten, dass das erste Konzert nach der Krankheit am 8 Juni in Leipzig dann sein soll, davor alles gecancelt.
    Auch seltsamerweise am 2 Juli.
    Auf jeden Fall gute Besserung an Dave Gahan und hoffentlich hat er nun alles wirklich überstanden…

  9. Hatte man gleich gesagt wad sache ist, wurde es die wilden spekulationen und geruchte nicht geben… Wir sollten fur dave hoffen und beten…

  10. Ich kann am Ersatztermin nicht nach HH. Bekomme ich das Geld von Eventim zurück? Hat jemand das gleiche Problem und bereits eine Antwort von Eventim bekommen? (Eventim ist telefonisch z.Zt. nicht erreichbar)

Kommentare sind geschlossen.