Die zweite Folge der Zitronenbaum-Songs ist da!

Bon Harris überrascht mit Depeche-Mode-Cover

Fotocredit: Marinella Len

Eine balladistsiche Version eines frühen Depeche Mode-Tracks? So etwas kann auch nur Bon Harris einfallen. Nach dem ganz nah der Originalversion klingenden Röyksopp-Cover mit Susanne Sundfør aus dem Jahre 2013 meldet sich jetzt der Drummer und Soundtüftler von Nitzer Ebb mit seiner eigenen Version von „Ice Machine“.

Wie wir euch schon berichtet haben, verbringt Bon in der Corona-Pandemie viel Zeit in seinem Garten in Los Angeles, sammelt dort neue Ideen für Musik und bastelt an Coverversionen von seinen Lieblingssongs. Bei seinem ersten Zitronenbaum-Konzert hat er unter anderem „Compulsion“ von Joe Crow gecovert. Den Song kennen wir vor allem aus Martin Gores „Counterfeit“ EP.

Fotocredit: Marinella Len


Jetzt hat Bon zu einem – vor allem dank seiner Live-Aufführung aus dem Jahre 1984 – legendären Depeche-Mode-Song gegriffen und machte aus „Ice Machine“ eine interessante Cover-Version (ab Minute 10:58). Außerdem interpretiert er Songs von Cupcakes, David Bowie und T.Rex/Marc Bolan – allesamt aufgenommen unter den Zitronenbäumen, wie das der Titel seiner Konzertserie verspricht.

songs:from the lemon tree_Episode 02

Viel Spaß damit, Fortsetzung folgt!

Letzte Aktualisierung: 4.10.2020 (c)

51
Kommentare

  1. Lisa
    7.10.2020 - 16:02 Uhr
    10

    Ich bin immer noch ganz hin und her. Ben fand ich ja schon immer Weltklasse und war schon immer ein großer Fan. Ice Machine und seine Lieder überhaupt sind Weltklasse.

    • Tom Jones
      7.10.2020 - 20:31 Uhr
      10.1

      Liebe Lisa

      Der Gute heißt aber Bon, so wie Bon Appetit oder Kassen-Bon oder Bonanza. Und Ice Machine ist auch nicht Bon’s Song, sonst müsste er es nicht covern, sondern stammt aus der Feder von Vince Clarke, der war mal bei Depeche Mode, ist lange her, sehr, sehr lange, also weit vor der Wende/Einheit, noch zu Beginn der vogelwilden 80’er.

  2. Taschenclown
    7.10.2020 - 15:11 Uhr
    9

    Einfach nur toll

    Finde es einfach nur toll. Besonders die Darbietung macht Freude. Eine Anregung für Depeche Mode zum Beispiel nehmen!? Gestern Abend die Füße hoch und entspannt zugehört. Das macht Spass.

  3. Christian
    7.10.2020 - 13:55 Uhr
    8

    Furchtbar…

  4. Iam
    6.10.2020 - 23:00 Uhr
    7

    LOL

    Bin geschockt und gleichgültig . Bevor ich hier loslege, beende ich es schnell.
    Alte Helden sind weg! Neue Helden gibt es nicht mehr!

    Zeitgemäß: Rotz im Radio und Charts

  5. Peter
    6.10.2020 - 7:31 Uhr
    6

    GENIAL

    Endlich anders, endlich genial !

  6. Painkiller
    5.10.2020 - 23:46 Uhr
    5

    Leider nein

  7. Mike
    5.10.2020 - 20:44 Uhr
    4

    Hätte er es doch lieber gelassen.

    • emoçion
      5.10.2020 - 21:24 Uhr
      4.1

      Mir gefällts echt gut !

    • Dinkelmond
      6.10.2020 - 16:31 Uhr
      4.2

      Da hast Du recht,. David Bowie hat ja noch was, aber Depeche Mode geht gar nicht.

      Move Dinkelmond

  8. testcase
    5.10.2020 - 17:05 Uhr
    3

    …jetzt hab ichs … NANA MOUSKOURI! ;)

    • Rene
      6.10.2020 - 14:35 Uhr
      3.1

      Ha

      Ich habe auch überlegt, und du hast den Nagel auf den Kopf getroffen?????

  9. alfred
    5.10.2020 - 9:37 Uhr
    2

    Cool und absolut zeitgemäß #yeah :D

  10. Nicole
    4.10.2020 - 18:08 Uhr
    1

    GENIAL

    • Sven Winkelmann
      7.10.2020 - 22:05 Uhr
      1.1

      Schrecklich

      Auweia. Total peinlich! Anscheinend hat der Gute die totale Langeweile. Was einem alles so präsentiert wird. Ich höre jetzt besser auf.
      Schönen Abend Euch allen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.