Home / Depeche Mode News / Besichtigung der Berliner HANSA STUDIOS

Besichtigung der Berliner HANSA STUDIOS

HANSA STUDIOS BERLIN Am 26.02.2007 findet die nächste Besichtigung der legendären Berliner HANSA STUDIOS und des MEISTERSAALS statt (ehem. Studio 2 / „The big hall by the wall“). Depeche Mode nahmen dort unter anderem ihre Alben „Some Great Reward“ und „Black Celebration“ auf.

Copyright : Meiselverlag Berlin
Foto: Copyright © Meiselverlag Berlin

Besichtigung der HANSA STUDIOS

Termin: Dienstag, 26.02.2008
Treffpunkt: Köthener Str. 38 vor den Studios (um die Ecke vom Potsdamer Platz)
Start: 17:30 Uhr
Dauer: ca. 90 min.
Preis p.P.: 10 EUR

Weitere Informationen : www.myspace.com/berlinmusictours

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. Ich hab mich schon immer mal für die Hansa Studios interessiert. DM mischten hier ihre besten Alben ab, z.B. Some great Reward oder BLACK CELEBRATION.
    So ne Führung is bestimmt interessant. Hab aber leider keine Zeit :-(!!!

  2. MATTZE ! Ich glaub wier sind alten !!!Aber Die ECHTEN!!!

  3. ich hab die Besichtigung schon 2, 3 mal mitgemacht. Sehr sehr interessant und super umgesetzt. Kann ich wirklich nur empfehlen (wie ich es ja schon desöfteren auf dem Board versucht habe).

    btw. auch interessant ist die Bustour durch Berlin zu den musik-historischen Stätten. De ist glaub ich immer samstags gegen mittag.

  4. @ Matze

    oh, jaaaaaa entspann dich Matze mit nem heissen Mädel auf der Matratze :-)))

    viel Fun !!!

  5. schöne idee, da*mals vor 23 jahren wars noch kostenLOs wenn man nett fragte :-)

  6. Ey Matze, entspann Dich mal auf der Matratze und träum von Atze und seiner Katze.

  7. ich hohre immer neues album ist doch noch gar nichts geschrieben oder aufgenommen dave selber hat in einem in einem musik magazin name habe ich vergessen das er fruhstens ende des jahres wieder bereit ist für aufnahmen würde mich natürlich freuen wenn es ein neues album so früh wie möglich geben würde

  8. Hm das is echt mal ne feine Sache. Man müsste nur mal wieder nach Berlin kommen. Werds mir mal vormerken , klingt interessant

Kommentare sind geschlossen.