Home / Depeche Mode News / Ben Hillier soll neues Depeche Mode-Album produzieren

Ben Hillier soll neues Depeche Mode-Album produzieren

Ben HillierBei ihrem Bandtreffen im Januar in Santa Barbara haben Depeche Mode zwar über ihr neues Album gesprochen. Bislang sind aber nur wenige Informationen in die Öffentlichkeit gedrungen. Anfang 2013 soll der Longplayer erscheinen, soviel verriet Martin Gore jüngst in einem Interview. Ein Produzent wurde jedoch nicht genannt. Jetzt berichtet das Online-Musikmagazin The Music Show, dass die Wahl abermals auf Ben Hillier gefallen ist.

„Ben wird demnächst in die USA reisen, um 2012 an einem Album mit Depeche Mode zu arbeiten“, heißt es auf der Webseite. Nach Playing the Angel und Sounds Of The Universe wäre es das dritte Studioalbum, das Hillier mit der Band produziert.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

311 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @JochenS 291 + 292

    ja genau jedes Album + jeder Song ist wie flugzeuge im Bauch.(ok manchmal bei ganz ganz wenigen songs gibts auch ein flugzeugabsturz im bauch.:}}..) ja aber du sprichst mir aus der seele..und ich bin auch mit 13 dm verfallen und bin 40…auch das haben wir was gemeinsam..

    ob das mit Alan nochmal klappt??? Ich glaub schon ein bischen irgendwie..hab.so ein little gefuehl ich im bauch…sehr sehr klein aber immerhin.

    bezueglich des produzenten, sagt mir mein gefuehl dass dm noch jemanden dazu ins boot holen….

    mal sehen… es bleibt spannend

    schoenen sonntag
    an alle fanz

  2. Nachtrag:
    ..aber nur mit Alan ansonsten können wir die Sachen knicken

    also, denkt mal darüber nach (nicht die Fans)

  3. flop vorprogrammiert+ gähnende langeweile

    oh nein

    das ist der grössste fehler den eine band machen kann, indem sie mehrere alben hintereinander von einem produzieren lässt

    und wir sprechen hier nicht von u2 (flood+ brian eno+ steve lillywhite)

    sondern von einem möchtegern producer der es nicht drauf hat

    also ich werde mir das nächste album nicht mehr kaufen

    wieder diese elektronischen spielereien und spährischen dinge

    NEIN DANKE

  4. ich fant „Playing The Angel“ nen echten Meilenstein nach „Exiter“ Um so größerer Mist war SOTU da sind wir uns wohl alle einig. Also kommt nach mies irre….?????

  5. @293
    ich tue mich generell schwer popmusik o.ä. als Kunst zu bezeichnen .
    Ist Unterhaltung und Ausdruck von Lebensgefühl . Aber Kunst ?
    Ich denke in 100 Jahren kräht kein Hahn mehr nach DM oder Madonna oder sonst wem . Wie das halt bei klassischer Musik ist . Pop und Rock und Techno und Punk und was alles ist nix für die Ewigkeit , auf einzelne Künstler bezogen .
    Madonna mag ich zwar auch so zum hören , zapp ich nicht weg wenn`s im Radio läuft . Aber letztenendes ist sie auch nur die Mutter aller Chartschlampen . Als Kunst würd ich das aber nicht ansehen . Obwohl es das vielleicht sogar doch ist . Aber für mein Empfinden ist es das halt nicht so richtig . Ist halt nur Musik .

  6. ich weiß jetzt nicht genau, was so viele gegen Ben Hillier als produzenten haben. damals nach der EXCITER waren alle so froh, dass er die PLAYING THE ANGEL gemacht hat. man darf nie vergessen, ein produzent ist immer nur so gut, wie das material, dass er bekommt und was der auftraggeber, im falle der SOTU also Depeche Mode, von ihm erwarten.

  7. Dirk@ Ladygaga, von der rein künstlerischen seite dieser dame würde ich sie eher zu bohlens superstars einfügen, vom niveau her. Madonna oder auch C.Aguilera sind noch die einzigen in diesem musikzirkus, die für hohes künstlerisches niveau stehen. der übrige rest ist ehrlich gesagt nur noch peinlich

  8. depeche mode ist eine lebenseinstellung . echte fans leben damit,und sterben damit. jedes neue album ist wie flugzeuge im bauch für mich.immer gewesen.ich mag nicht daran denken ,wenn dm abtreten??so genug jetzt .ich bin gespannt auf das nächste album. hoffentlich geht das ab wie schmits katze.

  9. ich würde gerne alan wilder nochmal mit den anderen auf tour sehen?!!!WAS MEINT IHR DENN?? UM DER ALTEN ZEITEN WILLEN!!!!!! ICH MAG NICHT DARAN DENKEN WENN ES MAL VORBEI IST,wei ich mit13 dm verfallen bin ,und jetztbin ich 40… ich grüße alle devotes .bis bald on tour!!!

Kommentare sind geschlossen.