Home / Depeche Mode News / Ben Hillier, Flood und Daniel Miller zurück im Studio

Foto bei Instagram

Ben Hillier, Flood und Daniel Miller zurück im Studio

Ben Hillier postete bei Instagram dieses Foto.Ben Hillier, Produzent des neuen Depeche Mode-Albums, das im Frühjahr 2013 erscheinen soll, hat bei Instagram ein neues Foto aus dem Studio veröffentlicht. „Back in the studio with a few old friends…“, schreibt Hillier zum Bild, auf dem Flood (Mark Ellis) und Daniel Miller zu erkennen sind.

Woran die Drei im Studio arbeiten, verrät Hillier nicht. Aber soviel dürfte feststehen: es geht um das neue Album von Depeche Mode, das bereits im November abgemischt werden sollte.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

58 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ sisterofnight

    Schatz, das kann man auch ganz gut auf der Couch, nicht nur im Bett.

  2. @ VJ: Danke ebenfalls für das Interview. Ist wohl schon was älter, aber ich kannte es (auch) noch nicht. Überhaupt war ja auch das Interview mit Flecht letztens interessant. Will heißen: Ich finde die Jungs kommen absolut glaubwürdig rüber (Golf-Werbung hin oder her) und das ist doch schön zu sehen.
    Witzig, dass Dave Edgar Allan Poe erwähnt. Da habe ich mir grad vor 3 Wochen ne DVD gekauft – mit dem legendären Vicent Price in den Hauptrollen (logisch): „Die Folterkammer des Hexenjägers“ & „Lebendig begraben“. Zuletzt als Kind gesehen und furchtbar gegruselt. Heute ist das kultiger, gehobener Trash :-).
    Habe da aktuell feststellen müssen, dass die Rowling nicht nur bei Tolkien, sondern auch bei Poe geklaut hat. Oder sagen wir mal: sie hat sich (schwer) inspirieren lassen.

    PS: Und der Bono ist ja schon ein Fuchs … aber egal, andere Baustelle.

  3. Warum sitzt da eigentlich Helmut Kohl mit im Studio (auf’m Foto) ???

  4. @101 recoil

    hmm… thanks für deine antwort …. ist leider schon zu spät:-((
    bin nämlich auf…. aber ein anderes mal ….immer gerne… wenn mir mal wieder soooo
    nächste tage zu kalt ist…. und thanks für den tip….
    kriegste bei einigen modesongs auch die geilen modefeelings?

    hab… mir die 101 heute nacht reingezogen… ist aber eher was zu abdancen…
    am interessansten fand ich die bettlektüre dave interview…. heiss wurde ich zwar nicht… aber die ostblockstory hatte mich schon super interessiert…

  5. @35 Violated Jesus

    Danke für den Link zu diesem grandiosen Interview von Dave !!
    Klasse fand ich die Stelle, als Dave auf den großen Unterschied zwischen Religion und Spiritualität hingewiesen hat und dann festgestellt hat, dass es nur diesen einen Gott gibt und nicht etwa zehn Götter, die sich in einem Komitee beraten müssen…
    Wunderbar hat Dave auch von der Stimmung bei „Walking in my shoes“ erzählt, wenn sie es in Osteuropa spielen und dann die Fans so inbrünstig mitsingen, als würde ihnen der Song aus der Seele sprechen.
    Yes, that’s right, thank you very much

  6. hi sisterofnight…ich komme zu dir ins bettchen gekuschelt ;-) und wenn nicht versuche es mal mit den strange & strange too filmen, da wird dir bestimmt ganz warm (heiß) schönes wochenende wünsche ich allen modies

  7. alles wird gut, freue mich auf`s Album und die Tour bzw auf`s Konzert ….
    Zeit ?
    Egal die kommt….:-)))

  8. oh no. I take it zurück. I have leafe to new page 3. :-)

  9. My Kommentar was gerade gelöscht. Very unfair to a lady.

Kommentare sind geschlossen.