Home / Depeche Mode News / Bandtreffen angeblich nächste Woche

Bandtreffen angeblich nächste Woche

Depeche Mode 2009Willkommen zum ersten Depeche Mode-Gossip in neuen Jahr! Zum Jahreswechsel hatten wir es euch versprochen: 2012 wird es heiße News und Gerüchte zum neuen Album der Band geben. Gesicherte Neuigkeiten gibt es derzeit nicht, dafür sprießen die Gerüchte geplanten Bandtreffen im Januar in die Höhe.

Laut einer tschechischen Fanpage will sich die Band in der kommenden Woche in Santa Barbara treffen, um sich Demos von Martin Gore und Dave Gahan anzuhören.

Andere Gerüchte besagen, dass ein Treffen der Band für den 10. Januar in London geplant sei. Auch bei diesem Meeting sollen die Demos gehört und über die Richtung des neuen Albums gesprochen werden.

Für beide Gerüchte gibt es keine Quellenangaben, sie sind daher reine Spekulation. Am Ende der kommenden Woche werden wir mehr wissen.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

99 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @68: Das sind wahrscheinlich im Juni dann ein paar Konzerte quasi zur Eingewöhnung an Alan für die neueren Fans von ab ’01 und um die Comeback-Freude schonmal in richtige Bahnen zu lenken, bevor
    sie dann das Album entgültig fertigproduzieren und dann Ende 2012/2013 nochmal auf ‚richtige‘ Album-Tour gehen mit nochmals komplett erneuerten Alan-Liveversionen. ;)

    [Ich denke Live müssen sie ‚mal etwas verändern -können ja nicht immer den an sich ziemlich gleichen Versionskram von seit ’98 bringen-, back to ’90 + ’93 + ewas von dem ’09er Gitarren-Livefeeling (bei AQOT) und noch etwas augefrischter etc., wieder mit Alan als Liveprogrammierer / Ideenkopf. 2009 gab’s ja schon Ansätze die
    älteren Versionen wieder etwas zurückzuholen, IYR Intro, One Caress org., Strangelove, M&S, Comeback mit Live-Streichern @ RAH, -vlt. sollten diese Dinge schon etwas als ein (Comeback-)Zeichen dienen.]

    *träum*, wer weiß..

  2. es kann nicht sein das alte mit neuen bandmitglieder verglichen werden,jedes mitglied der band gibt sein beitrag ab.ich bin 42 jahre alt und habe von anfang 1980 bis zum heutigen tage alles mit den jungs miterlebt,etc konzerte,mode und natürlich die mucke.die damalige zeit kann man nicht vergleichen mit der heutigen zeit.es geht doch bloss daran die gruppe gibt es 32 jahre sind eben the best off synty of the world.um was anderes geht es nicht, und das album braucht seine zeit und songs fallen nicht von himmel.sascha

  3. Ähm

    So, so. Naja, glaubt was ihr wollt. :?
    Schön wär ein Treffen v allen 5. Aber wie gesagt, schön wärs XD

  4. es kann nicht sein,dass alte mitglieder mit neuen zu vergleichen werden. ich bin 42 und habe die zeit von anfang bis jetzt mitgemacht, und die jungs halten sich wacker,und schon 32 jahre wo andere bands schon aufgegeben haben.sie sind eben the best of synty pop of the world.

  5. Ihr **SPEKULANTEN** seit ja wieder echt lustig. Wartet doch einfach mal die Zeit ab. Man wirft Euch einen Stein in einen großen See und jeder glaubt Ihn gefunden zu haben. Geduld Leute…Geduld

  6. Wäre Denkbar

    Sie könnten Konzerte im Juni geben wenn sie jetzt den zweiten Teil ihres Best Ofs veröffentlichen und dann auf Tour gehen. So wie 98. Ist abwegig und die Situation ist heute anders, natürlich, wäre aber eine Möglichkeit.

  7. ganz klar leute: ein album wird es frühestens im herbst und sicher erst im frühjahr2013 geben! und eine tour dann im sommer2013. so war es schon immer und wird’s auch immer bleiben (hoffentlich noch viele male)

    liebe grüße an euch alle und noch ein gesundes neues!

  8. Ja, ich sage nicht: „Das ist ein sch*** Fake…“, oder „…Freude…“, oder „…man, wie soll denn das gehen?“ Nein ich warte ab und lasse mich überraschen.

Kommentare sind geschlossen.