Home  →  News  →  Judas und ein Stolperer in Leeds

Zweites Konzert in Großbritannien

Judas und ein Stolperer in Leeds

Dave Gahan in Dublin (Foto: Uwe Grund)Nach ihrem Auftritt in Glasgow waren Depeche Mode am Mittwochabend in Leeds zu Gast. Ab 21 Uhr Ortszeit standen Dave, Martin und Fletch in der First Direct Arena auf der Bühne.

Im Zugabenblick von Martin gab es eine Änderung, wie ihr unten seht: Statt The Child Inside sang er Judas, wie er es auch schon öfter auf der Sommertour gemacht hat. Damit wurden nur noch vier Songs vom aktuellen Album Delta Machine gespielt.

Und noch eine Anekdote am Rande: Fletch soll bei seiner Bühnenperformance ist beim Abgang von der Bühne über eine Monitorbox gestolpert. Dieses Video zeigt den Vorfall (ab Minute 3:38):

Depeche Mode Never Let Me Down Again @ Leeds, First Direct Arena, 13.11.2013 HD

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. Should Be Higher
07. Policy Of Truth
08. Home (Martin)
09. Judas (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus
— Zugabe —
16. Shake The Disease (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again

[snippet id=“tour-deutschland“]

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

51 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Andy

    @ 38
    Danke für den Link:-D

    Mr. Fletcher’s Bühnenperformance wird völlig unterschätzt!
    Ich seh ihm wirklich gerne zu und ich glaube vielen geht’s nicht anders :-)

  2. delta machine tour mit 4 songs vom album, top! Vielleicht sollte man sie als best of tour betiteln

  3. Liebe Fangemeinde,
    DM begleiten mich nun auch schon seit den 80er Jahren und ich habe viele Viedeos und Konzerte gesehen.
    Kann mir denn jemand sagen, warum Fletsch sich am Ende einer Schow kaum verbeugt und sich immer schnell aus der Gruppe löst. Hat er ein Rückenleiden oder will er nur schnell nach Hause???
    Eigentlich ist es ja nicht weltbewegend, aber die Verabschiedung durch die anderen Bandmitglieder kommt viel herzlicher rüber.

  4. In der aktuellen (November-)Ausgabe Professional Audio Magazin „erzählt Ben Hillier von der Produktion der letzten drei Depeche-Mode-Alben. Er erläutert, wie man eine Band im Studio motiviert, die schon alles erreicht hat und seit ihren Teenager-Tagen vom Erfolg verwöhnt ist. Darüber hinaus erklärt Hillier, wie sich der Ausstieg von Depeche-Mode-Keyboarder und Sounddesigner Alan Wilder Mitte der 1990er auf die Produzentenrolle ausgewirkt hat.“
    Mal sehen, ob man das Heft irgendwo sieht.

  5. @ rossasocke

    ganz meiner Meinung!

    und in diesem falle freue ich mich mal über all die jenigen, die heute so viel Geld verdienen, sich dreißig, vierzig Konzerte anschauen und merken, dass sie immer das gleiche hören, weil es immer schon so war…

    nur früher hat es keiner gemerkt, weil man heute ja so auf dicke büx machen muss und unbedingt alle Konzerte sehen muss.

  6. @rossassocke

    Herrlicher und zutreffender Kommentar…ich freu mich auch einfach auf die nächsten Konzerte, obwohl ich sie schon vier Mal im Sommer gesehen hatte. Und – es wird doch kein gezwungen zu den Konzerten hinzugehen, so einfach ist das. Ich werde die Jungs auf jeden Fall feiern…auch beim 1000 Mal ETS, NLMDA oder PJ.

  7. @Karpfen: Gerne! ;-))

    @The-Exciter: Dann bin ich mal gespannt, was Fletch so in Zürich veranstalten wird. Werde ihm im Auge behalten, da ich auf der rechten Seite auf Höhe der Bühne sitze. Spannend!
    Ach, ohne Fletch würde doch was fehlen. Wenn ich ihn sehe, muss ich immer lächeln und fühle mich irgendwie gut.

  8. In Mannheim bei der SOTU Tour hat er sogar während
    des Konzertes ein Baguette gegessen,
    alle um mich herum haben das mit bekommen!!
    Ist halt ne Cool Sau der Mr. Fletcher!! ;-))

  9. Fletch bei seiner „Bühnenperformance“ ! Sehr geil :-)

    Der sollte eh mal mehr beim Spielen gefilmt werden, damit die Gerüchte des kaum-bis-garnicht Spielens endlich verfliegen … ;-)

Kommentare sind geschlossen.