Home / Depeche Mode News / Anton Corbijn besucht Ausstellung und gibt Autogramme

Anton Corbijn besucht Ausstellung und gibt Autogramme

Seit dem 23. Juli ist in Monschau eine Ausstellung mit rund 30 Fotografien von Anton Corbijn zu sehen. Depeche Mode-Fans ist der sympathische Holländer aufgrund seiner langjährigen Zusammenarbeit mit der Band bekannt. Aber natürlich hat Anton außer Depeche Mode zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten abgelichtet. Einige Bilder davon sind im Kunst- und Kulturzentrum (KUK) Monschau zu sehen. Am Dienstag, 30. August, kommt Corbijn höchstpersönlich zur Schau ins schöne Eifelstädtchen. Wer ihn live erleben und ein Autogramm ergattern möchte, sollte sich um 15 Uhr im KUK einfinden.

Der Termin in Monschau ist aber nicht der einzige an diesem Tag. Am Abend fährt Anton nach Aachen, wo er ab 18 Uhr im Capitol Theater Aachen (Seilgraben 8) eine Signierstunde gibt. Im Anschluss bittet ihn der Journalist Christian Rein zum Gespräch. Um 20 Uhr folgt dann vor Ort im Capitol noch die Vorführung seines Films „Control“ über die Band Joy Division. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit einer Eintrittskarte möglich. Karten gibt es noch zum Preis von 4 Euro an den Vorverkaufsstellen am Capitol Theater selbst und im Ticketshop AN / AZ in der Mayerschen Buchhandlung Aachen.

Die Ausstellung in Monschau ist noch bis zum 3. Oktober 2011 zu sehen. Weitere Informationen unter www.kuk-monschau.de

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

22 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Personal Happiest Girl
    1, 90 m? Ich dachte immer, der wäre klein!

  2. @ oh well
    ja ich habe damals ein autogramm vom anton bekommen…..und er war rießig groß vor mir…mindestens 1,90 m….

  3. @Personal Happiest Girl
    Du hast ’n Anton-Autogramm?
    Das war damals mit den analogen Photoapparaten noch viel stilvoller, finde ich. Das ganze digitale Zeug von heute zeigt überhaupt keine Klasse mehr. Man sollte einmal versuchen, seine Bilder selbst zu entwickeln! Das ist noch richtige Photographie!
    Staying depeched^^

  4. seit ewigkeiten war ich nicht mehr auf dieser seite…und lese die news über anton:-)

    Aber die komentare hier sind einfach…..zum kotzen….um was gehts hier eigentlich?

    SIND WIR HIER IM KINDERGARTEN????

    IHR HABT ALLE NE MACKE…..ne riesengroße!!!!!

    Einige bräuchten wohl zu hause mal nen großen sandsack zum drauf hauen????

    Ich freu mich schon auf die nächsten komentare….

    Und nun zum eigentlichen thema:
    Anton fetzt.
    Seine gewollte unschärfe und sein style in den bildern erkennt man oft wieder. Hab ein autogramm 2001 nach´n konzert in münchen bekommen….da stand er einfach nach dem konzert neben der bühne….damals hat er während des konzertes noch analog fotografiert….hab gesehen wie er ruckizucki ein film nach dem anderen gewechselt hat…:-)

    stay depeched

  5. Ja Marion, das sehe ich ähnlich. Desweiteren denke ich ist die Seite manchmal ein „Ventil“ zum ablassen…(was eigentlich falsch ist).
    Wir lieben doch alle die Musik von depeche mode, lass uns diese geniessen und „fühlen“….
    Dennoch, so manche „entgleisungen“ sind doch ganz okay, grins.
    Hat nichts mit dem Thema zu tun, musste dennoch mal raus.
    In diesem Sinne…
    PEACE und Prost

  6. Sechs von dreizehn Kommentaren beziehen sich im weitesten Sinne auf das eigentliche Thema, und sieben stellen wieder nur Dresche gegen die anderen dar. Da ist sie wieder, die eingeschworene DM-Gemeinde! Mir rollen sich zwar zugegebenermaßen auch die Zehennägel angesichts des höchst kreativen Umgangs, den hier manche mit der deutschen – und noch toller mit der englischen – Sprache pflegen, aber können wir nicht einfach darüber hinwegsehen? Es scheint im Internet einfach nicht mehr wichtig zu sein, Grammatik und Rechtschreibung einzuhalten. Das werden wir nicht ändern können. Also: PEACE!

    Grüße an alle mit und ohne Deutsch

    Marion

  7. Ich muss mir doch eingestehen, dass ich es doch ein bisschen schade finde, dass ich nicht dort bin. Hätte ich nicht von mir gedacht!

  8. Huckleberry du kannst mal den ball ganz flach halten!und wenn man keine ahnung hat einfach f…. halten!!!!

  9. @ Torben

    …sagt einer, dem scheinbar beide kleinen Finger abgefallen sind oder dessen Hochstelltasten der Tastatur defekt sein müssen. Ihr beurteilt hier Dinge, die außerhalb eures Kenntnisbereiches liegen, oder kennt ihr etwa die Gründe Einzelner hier für ihre Rechtschreibschwächen ? Nicht, also urteilt auch nicht darüber !!!

    @ Sandman790

    Wenn du schon solch einen Klugen machst solltest du selbst mal auf deine Interpunktion achten und nicht nur dämlich dem ach so schlauen Baumeister Bob nachplappern.

  10. also mal im ernst, ich bin auch kein ewiger nörgler in sachen rechtschreibung. aber so eine anzahl an fehlern, … man sollte sich einfach vor dem posten nochmal die zeit nehmen und den text zumindest kurz nochmal überfliegen. ansonsten sinkt das hier wirklich auf ein niveau kurz unter der limbostange.

Kommentare sind geschlossen.