Home / Depeche Mode News / Andy Fletcher kündigt baldige Rückkehr ins Studio an

Andy Fletcher kündigt baldige Rückkehr ins Studio an

Andy Fletcher in Bukarest„Wann nehmen Depeche Mode ein neues Album auf?“ gehört zu den Fragen, die Fans am meisten unter den Nägeln brennt. Eine Antwort gab jetzt Andy Fletcher am Rande eines Gigs in Bukarest, wo er am Samstag seine weltweite DJ-Tour startete. „Wir wollen so schnell wie möglich zurück ins Studio. Vielleicht schon im Sommer“, antwortet er auf die Frage eines Reporters nach den Zukunftsplänen der Band.

Remix -Album im März

Zuvor steht jedoch die Veröffentlichung des Remix-Albums an, das wahrscheinlich im März erscheinen wird und eine Mischung aus alten und brandneuen Remixen enthält. Am Enden des Videos (unten) hört ihr einen neuen Remix von „Behind the Wheel“, bei dem es sich vermutlich um den Mix von Vince Clarke handelt. In einem anderen Interview hatte Andy jüngst angekündigt, auf seiner Tour einige der neuen Remixes vorzustellen. Hinhören lohnt sich also.

Dance-Projekt von Martin Gore und Vince Clarke vor Vollendung

Ebenfalls im März werden Martin Gore und Vince Clarke ihr gemeinsames Dance-Projekt vollenden. Laut Fletch wird es dazu in den nächsten sechs Wochen weitere Informationen geben.

Andy Fletcher 2011 Interview @ Utv

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

165 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. @1982-Fan: Anmeckereien kommen garantiert, weil ein bischen off-mode… Mir Currywurscht (mit Pommes). Schreibe, was ich denke, Dazu ist doch solch ein Forum da. Bin depeched ohne Ende, die besten aller Zeiten, Platz eins!
    Aber es bestehen noch Plätze von 2 bis…?
    Will damit sagen: Alles hier nicht so engstirnig sehen. Es gibt Musiker/Bands, die auch hier erwähnt werden dürfen (ausser „PUR“ natürlich)! Igittigittigittigittpfuideibelhassgurkensch…e.
    Ansonsten: PEACE!

  2. @all FGTH – Fans: Die waren wirklich eine Hyper- „Band“. Dahinter stand eigentlich nur der Produzent: Trevor Horn. EINE GENIALITÄT sondergleichen. Mit ihm feierte die „Band“, ohne ihn fiel sie bis zur Auflösung in sich zusammen. Es folgten ein paar radiotaugliche (mehr auch nicht) Songs von Frontman Holly Johnson und das wars…
    Bin auch so ein Maxi-Vinyl-Fan und von den 12″ Inch – Veröfftentlichungen von FGTH bin ich ähnlich begeistert, wie es bei unserer Band der Fall ist. Favoriten: Two Tribes (etwa 23 Minuten „kurze“ -Version und Rage Hard „Come With Me On The Tour With A Twelve Inch“. Hammer. Habe sie alle gesammelt. Das Geile war damals: Der Charakter der Songs blieb erhalten, es wurde nichts am Song zerstört oder bis zur Unkenntlich vermixt.
    Heute ist es meist so, dass man besser den Song nur als Original hört. Den Rest skippt man weiter.
    Eine Ausnahme fällt mir aber ein: Der Shapehifters-Remix von Empire Of The Sun, „We Are The People“ klingt großartig. Denke das liegt daran, dass es sich dabei um eine wirkliche (nur leicht veränderte) Maxi-Version handelt.
    Vielleicht kommt der 12″ Maxi-Mix- Kult der 80er und Anfang 90er bald zurück. Wäre wünschenswert.
    GEHT HEUTE AUCH NOCH, WENN MAN NUR WILL! Es liegt nicht an der Musik, die ist keinewegs schlechter, ES LIEGT DARAN, WAS MAN DARAUS MACHT.
    Frankie waren Kult und Depeche Mode bleiben der Jahrunderte-Kult!!!!
    Was macht Trevor Horn eigentlich heute? Landsitz irgendwo in den Highlands oder Spanien? Schade! Coole Type!!!

  3. @) Sprinter96
    Den Gary Moore durfte ich auf der Tour „Wild Frontier“ (Ende 80er) live erleben – Genialer Gitarrist ! Aber ich höre jetzt lieber auf, von fremden Musikern zu reden – Sonst bekommen wir wieder Schimpfe ! LG an alle !!!
    P.S. Habe gerade noch mal das volle Konzert der Totu auf DVD gesehen – SUPER !!! DM Forever !!!

  4. @Anna-Maria: Wo bitte schön ist die Sounds Of The Universe schlecht? Ich finde das Album große Klasse, der Soundtrack zum Jahr 2009! Sehr subjektiv geurteilt, finde ich.
    Off mode: Gary Moore sollte man übrigens schon kennen, wenn man mal über den Tellerrand, den Kirchturm oder über sonst etwas hinausschaut. Gary war ein großartiger Gitarrist, ein klasse Musiker. Songs wie „Empty Rooms“, „Friday On My Mind“ und „Out In The Fields“ sind zum „Zunge schnalzen“ schön. Sch…, dass er mit gerade mal 58 Jahren gestorben ist. Laß heute einen sehr despektierlichen Artikel in der HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung) über Gary Moore. Dort wurde er (mehr oder weniger) auf den Radioplay – Song „Still Got The Blues“ reduziert. Eine Schande, finde ich. Seine Mitgliedschaft bei Thin Lizzy wurde dort nur am Rande erwähnt.
    Da liest man sowas doch lieber in der „Wiki“, die verhalten sich gottseidank meist neutral.

    Freue mich wie ein Schuljunge auf den März (Remixe, vielleich doch erst April) und erst recht darauf, was danach kommt: Album 2012, Tour 2013???? Wünderschöne Perspektive!

  5. @ Imu
    Hab gerade mal geschaut und kann sagen das es sich bei den offiziellen ETS Sachen die Depeche rausgebracht haben auf 13 belaufen sollte.Aber alles insgesamt mit den inoffiziellen Sachen die auf CD gepresst wurden, belaufen sich wirklich nach meinem Kenntnisstand jetzt wirklich auf ca. 50 + -.Und ich kenne bei weiem nicht alle.Da jährlich fast immer was dazu kommt würde ich wirklich auf unendlich tendieren.Wobei,alles brauch man wirklich nicht,aber sind auch viele sehr geile Mixe darunter.Liveversionen habe ich gar nicht berücksichtigt.Gut´s Nächtle.

  6. @ Imu
    Ja,die Liveversionen habe ich jetzt gar nicht berücksichtigt:-))).Aber meist Du jetzt Offizielle Oder alles insgesamt an Mixen?

  7. @Markus
    Schön mal wieder von Dir zu hören!
    Wenn man mal die Liveversionen weglassen würde, wieviele könnten da noch übrigbleiben? 20-30?

  8. @ Imu
    Uhhh,ja da fragste was.Habe so rund um die ca.50 +- verschiedene auf Cd´s.Denke eine genaue Zahl dürfte unendlich heissen.Kommen ja fast jährlich neue raus.Schöne Grüsse.

  9. Kann mir jemand mal sagen, wie wieviele Versionen es von Enjoy the silence inkl. Remixe gibt???

  10. @ Nr. 148: Was für ein armseeliger Kommentar…pffft.
    Wer hindert Dich denn daran, NUR die News zu lesen? Jessesmariaundjosef!?!

Kommentare sind geschlossen.