Home > News > Andy Fletcher auf DJ-Tour

Andy Fletcher auf DJ-Tour

DJ Fletch Während Dave Gahan an seinem neuen Album bastelt und Ex-Kollege Alan Wilder eifrig Promotion für sein aktuelles Album macht, ist auch Andy Fletcher nicht untätig. Den Depeche Mode-Tastenmann kann man ab Juli live als DJ in mehreren europäischen Clubs erleben.

Für Deutschland sind zwar noch keine Dates bestätigt, aber wer gerade Urlaub in Italien, Spainien oder Griechenland macht, sollte die Chance nutzen. Weitere Informationen folgen !

13.07.2007 – Riccione „Price Club“ (Italien)
13.07.2007 – Rom „Oasi Beach“ (Italien)
20.07.2007 – Barcelona „Razzmatazz“ (Spainien)
26.07.2007 – Athen „Reina Club“ (Griechenland)
27.07.2007 – Zakynthos „Birazze Club“ (Griechenland)
29.07.2007 – Peloponissos „Blu Club“ (Griechenland)

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

40 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @ Nexus

    Client sind nicht mehr bei Toast Hawai(Andy´s Label) sondern bei Out of Line…

    Nur mal so…..

  2. @Invader

    Er legt bestimmt Client auf.
    Als Label Boss macht er bestimmt Promotion in eigener Sache.

  3. Kommt der dicke Fletch mit seinem dicken
    Bauch überhaupt noch an den Plattenteller ran ?

    LOL

  4. Und was macht der Martin so ?
    Allen ein schönes Wochenend

  5. Jetzt fehlt nur noch Counterfeit3 und das Quartett ist perfekt. Wenn schon alle auf Solo-Pfaden wandern, würde mich ein „echtes“ Solo-Album von MArtin wirklich freuen. Also keine Cover-Versionen, sondern was echtes „Goriges“…wäre bestimmt klasse.

  6. Hmmm…und was für ne Musi legt der Fletch auf? Hat da jemand ne Ahnung?

  7. @Fischu

    „cool – jetzt lassen’s die Jungs aber krachen“

    Er lässt es nicht krachen, sondern er legt nur auf. Ok! Also ganz ruhig!

  8. cool – jetzt lassen’s die Jungs aber krachen (wenn auch getrennt….)

Kommentare sind geschlossen.